Frei verfügbare Fotos zu unseren Pressemitteilungen

Die folgenden Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nur im Zusammenhang mit den genannten Themen verwendet werden und sind dann honorarfrei. Als Bildhinweis ist die Universität des Saarlandes und – falls vermerkt – der Name des Fotografen zu nennen. Per Klick auf das jeweilige Foto gelangen Sie zu einer höheren Auflösung.

 

Hier finden Sie allgemeine Fotos zur Universität des Saarlandes

Informationsveranstaltung zum Juniorstudium

Schülerinnen und Schüler der Klasse 11 und 12 können sich als Juniorstudenten an der Saar-Uni einschreiben und dann zum Beispiel Materialwissenschaft und Werkstofftechnik oder Systems Engineering studieren.  Foto: Oliver Dietze
Schülerinnen und Schüler der Klasse 11 und 12 können sich als Juniorstudenten an der Saar-Uni einschreiben und dann zum Beispiel Materialwissenschaft und Werkstofftechnik oder Systems Engineering studieren. Foto: Oliver Dietze

Konferenz: ‚Das Wunderbare‘. Dimensionen eines Phänomens in Kunst und Kultur

Dem Phänomen des ‚Wunderbaren‘ gehen vom 23. bis 25. Juli an der Universität des Saarlandes Literatur-, Film-, Theater-, Kunst- und Kulturwissenschaftler, Theologen, Psychologen und Physiker auf den Grund: Juniorprofessorin Stefanie Kreuzer (Foto: privat) und Privatdozent Dr. Uwe Durst veranstalten die Konferenz.
Privatdozent Dr. Uwe Durst (Foto: privat)

Land Luxemburg und Forscher der Saar-Uni setzen gemeinsam Programm zur Demenzprävention um

Professor Tobias Hartmann
Professor Tobias Hartmann

Das Ohr an der Schiene: Preisgekrönte Sensortechnik erkennt frühzeitig herannahende Züge

Die herkömmliche Technologie benötigt wesentlich mehr Sensoren und Verkabelung als das neue System.

Rutschen oder Fließen? – Flüssigkeiten auf dem seidenen Faden

Ein homogener Honigfilm auf einem Faden zerfällt aufgrund der Plateau-Rayleigh-Instabilität in einzelne Tröpfchen (a), ebenso wie der im Modellsystem untersuchte Lackfilm auf einer Glasfaser (b). Foto: H. und S. Haefner und AG Jacobs (Universität des Saarlandes).
Ein homogener Honigfilm auf einem Faden zerfällt aufgrund der Plateau-Rayleigh-Instabilität in einzelne Tröpfchen (a), ebenso wie der im Modellsystem untersuchte Lackfilm auf einer Glasfaser (b). Foto: H. und S. Haefner und AG Jacobs (Universität des Saarlandes).

Saarbrücker Forscher ebnen mit Lasertechnik den Weg zur Nanochirurgie

Prof. Karsten König. Foto: JenLab
Prof. Karsten König. Foto: JenLab

Exzellenzcluster der Saar-Uni ist Preisträger im „Netz voller Ideen“

Die hauchdünnen Bildschirme können auf unterschiedliche Materialien gedruckt werden. Foto: Universität des Saarlandes

Saarländische Hochschulen für gemeinsames Campus-Management-Projekt ausgezeichnet

Dr. Roland Rolles, Vizepräsident für Verwaltung und Wirtschaftsführung der Universität des Saarlandes, hat das Projekt für die vier Hochschulen zum Wettbewerb eingereicht. Foto: das bilderwerk

Großer Chor der Universität präsentiert „ein deutsches Requiem“ von Brahms

Foto: Raphael Reischuk.
Foto: Raphael Reischuk.

85. Geburtstag von Universitätsprofessor Rolf Siems

Universitätsprofessor Klaus Schimrigk wird 85 Jahre alt

Der Neurologe Prof. Dr. Klaus Schimrigk. Foto: Saar-Uni
Der Neurologe Prof. Dr. Klaus Schimrigk. Foto: Saar-Uni

Studie: Tumorprotein hemmt Vitamin D-Stoffwechsel in Krebszellen

Prof. Claus Römer. Foto: UKS
Prof. Claus Römer. Foto: UKS
Prof. Jörg Reichrath. Foto: UKS
Prof. Jörg Reichrath. Foto: UKS

Saarbrücker Informatiker sichern künftige Weltraum-Missionen durch neues Batterie-Modell ab

Sichern Raumfahrt-Missionen ab: Professor Holger Hermanns, Jan Krcal und Gilles Nies von der Universität des Saarlandes.
Sichern Raumfahrt-Missionen ab: Professor Holger Hermanns, Jan Krcal und Gilles Nies von der Universität des Saarlandes. Foto: Universität des Saarlandes

„Graduate Centre“ auf dem Uni-Campus eröffnet

Professor August-Wilhelm Scheer, der den Bau des Graduate Centres mit einer Millionenspende unterstützte, und Universitätspräsident Volker Linneweber bei der Eröffnung des Gebäudes am 15. Juni. Fotos: Chrisiane Brazel
Professor August-Wilhelm Scheer, der den Bau des Graduate Centres mit einer Millionenspende unterstützte, und Universitätspräsident Volker Linneweber bei der Eröffnung des Gebäudes am 15. Juni. Fotos: Chrisiane Brazel

Tag der offenen Tür der Saar-Uni: Staunen und Mitmachen bei wissenschaftlichen Experimenten

Besucher haben die Möglichkeit, selber im Labor zu experimentieren und etwa Bakterien unter dem Mikroskop zu beobachten. Foto: Oliver Dietze
Besucher haben die Möglichkeit, selber im Labor zu experimentieren und etwa Bakterien unter dem Mikroskop zu beobachten. Foto: Oliver Dietze
Ingenieure stellen am Tag der offenen Tür ihren Trikopter vor. Foto: Oliver Dietze
Ingenieure stellen am Tag der offenen Tür ihren Trikopter vor. Foto: Oliver Dietze

Wie verändert Weltraum-Strahlung die Haut von Astronauten? Laserexperten tagen in Saarbrücken

Professor Karsten König (links) hat den deutschen Astronauten Alexander Gerst untersucht. Foto: König
Professor Karsten König (links) hat die Haut des deutschen Astronauten Alexander Gerst mit seinem Femto-Sekundenlaser untersucht. Foto: König
Alexander Gerst. Foto: König
Alexander Gerst. Foto: König
Karsten König, Professor für Biophotonik und Lasertechnologie. Foto: JenLab
Karsten König, Professor für Biophotonik und Lasertechnologie. Foto: JenLab

Studententeam entwickelt Rennwagen mit Elektroantrieb

Der Rennwagen des Evolution Racing Teams der Universität des Saarlandes

Studie: Rund 1.300 Absolventen der Saar-Uni haben Studium und Berufseinstieg bewertet

Freya Gassmann, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Saar-Uni und Professor Eike Emrich

Saarbrücker Sportmediziner betreut U21-Nationalmannschaft bei der Fußball-EM in Tschechien

Privatdozent Dr. Jürgen Scharhag betreut gemeinsam mit dem Bielefelder Internisten Dr. Lars Lippelt die U21-Nationalmannschaft. Fotos: DFB
Privatdozent Dr. Jürgen Scharhag von der Saar-Uni. Foto: DFB
Dr. Lars Lippelt, Internist in Bielefeld. Foto: DFB

Neuer Alexander von Humboldt-Professor

Der israelisch-amerikanische Informatiker Sariel Har-Peled ist einer der Preisträger des höchstdotierten deutschen Forschungspreises 2016. Nach erfolgreichem Abschluss der Berufungsverhandlungen wird er in der Saarbrücker Informatik forschen. Foto: CS department, UIUC
Der israelisch-amerikanische Informatiker Sariel Har-Peled ist einer der Preisträger des höchstdotierten deutschen Forschungspreises 2016. Nach erfolgreichem Abschluss der Berufungsverhandlungen wird er in der Saarbrücker Informatik forschen. Foto: CS department, UIUC

Saarbrücker Masterstudiengang verbindet Computer- und Bildungswissenschaften

Wie können berührungsempfindliche Bildschirme optimal in den Unterricht integriert werden? Mit dieser Fragen beschäftigen sich Bildungstechnologen. An der Saar-Uni erlernen sie im Masterstudiengang "Educational Technology" das nötige Rüstzeug. Foto: Iris Maurer
Wie können berührungsempfindliche Bildschirme optimal in den Unterricht integriert werden? Mit Fragen wie dieser beschäftigen sich Bildungstechnologen. An der Saar-Uni erlernen sie im Masterstudiengang "Educational Technology" das nötige Rüstzeug. Foto: Iris Maurer
Der Studiengang vermittelt auch pädagogische Konzepte, die mit technischen Mitteln beispielsweise in den Unterricht eingebunden werden. Foto: Michael Erhart

Forschungsgebäude für Physiologie und Biophysik in Homburg eröffnet

Das neue Centrum für Integrative Physiologie und Molekulare Medizin. Foto: Oliver Dietze
Das neue Centrum für Integrative Physiologie und Molekulare Medizin. Foto: Oliver Dietze
Foto: Oliver Dietze
Foto: Oliver Dietze
Foto: Oliver Dietze
v.l.n.r.: Professor Jens Rettig, Gründungsdirektor CIPMM, Uni-Präsident Volker Linneweber, Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer, Bundesforschungsministerin Johanna Wanka, Dekan Michael Menger, Landrat Theophil Gallo, Susanne Reichrath, Wissenschaftsbeauftragte der Staatskanzlei, Foto: Oliver Dietze
Bei einem Rundgang erklärt Prof. Jens Rettig, Gründungsdirektor CIPMM, Prof. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, die neuen Räumlichkeiten. Foto: Oliver Dietze.
Bei einem Rundgang erklärt Prof. Jens Rettig, Gründungsdirektor CIPMM, Prof. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, die neuen Räumlichkeiten. Foto: Oliver Dietze.

Sepsis: Saarbrücker Forscher belegen hemmende Wirkung eines Proteins bei Immunabwehr

Die Abbildung zeigt aus menschlichem Lungengewebe isolierten Makrophagen. Foto: AG Kiemer

Krebs und Infektionskrankheiten: Neues Verfahren steigert Produktion von Naturstoffen

Professor Christoph Wittmann und sein Team
Professor Christoph Wittmann und sein Team haben ein Verfahren entwickelt, mit dem sie den Naturstoff Deoxyviolacein in ausreichender Menge in Bakterienkulturen herstellen. Foto: AG Wittmann
ein Verfahren entwickelt, mit dem sie den Naturstoff Deoxyviolacein in ausreichender Menge in Bakterienkulturen herstellen. Foto: AG Wittmann
In dieser Produktionsanlage stellen die Bakterien Deoxyviolacein her. Foto: AG Wittmann
In dieser Produktionsanlage stellen die Bakterien Deoxyviolacein her. Foto: AG Wittmann
Eine Bakterienkultur, die den Wirkstoff produziert hat. Foto: AG Wittmann
Eine Bakterienkultur, die den Wirkstoff produziert hat. Foto: AG Wittmann
Der Wirkstoff Deoxyviolacein in Reinform. Foto: AG Wittmann

Dillinger Hütte fördert Materialforschung an der Saar-Uni mit knapp einer Million Euro/Dillinger Hütte to fund materials research at Saarland University with nearly EUR 1 million

Dr. Karlheinz Blessing, Vorstandsvorsitzender der Dillinger Hütte. Foto: Dillinger Hütte
Dr. Bernd Münnich, Vorstand Technik der Dillinger Hütte. Foto: Dillinger Hütte
Ein Mitarbeiter der Dillinger Hütte am Rasterelektronenmikroskop. Foto: Dillinger Hütte
Blechstapel. Foto: Dillinger Hütte
Gefügebild. Foto: Dillinger Hütte/Structure image. Credit: Dillinger Hütte
Frank Mücklich, Professor für Funktionswerkstoffe der Universität des Saarlandes und Direktor des Steinbeis-Forschungszentrums für Werkstofftechnik (MECS) Foto: Oliver Dietze
Die Materialwissenschaftlerin Isabella Schramm nutzt für ihre Doktorarbeit das neue Labor für Atomsonden-Tomographie der Universität des Saarlandes. Foto: Oliver Dietze/Doctoral research student Isabella Schramm using an atom probe in the Department of Functional Materials. Credit: Oliver Dietze

Virtuelles Netzwerk zur Quantenkontrolle vereint Forscher aus ganz Europa unter einem Dach

Professor Frank Wilhelm-Mauch

Saarbrücker Cybersicherheits-Studenten entdecken bis zu 40.000 ungesicherte Datenbanken im Internet

Die Saarbrücker Informatik-Studenten Kai Greshake, Eric Petryka und Jens Heyens (v.l.n.r.)
Die Saarbrücker Informatik-Studenten Kai Greshake, Eric Petryka und Jens Heyens (v.l.n.r.)

Führung im Botanischen Garten: Vermehrungs- und Ausbreitungsstrategien

Orchideen haben spezielle Verbreitungsmechanismen. Foto: Botanischer Garten, Saar-Uni
Orchideen haben spezielle Verbreitungsmechanismen. Foto: Botanischer Garten, Saar-Uni

Wissenschaftlerin von Saar-Uni und HIPS erhält Nachwuchspreis der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft

Dr. Maike Windbergs erforscht innovative Therapien zur gezielten Behandlung infizierter Hautwunden. Foto: privat
Dr. Maike Windbergs erforscht innovative Therapien zur gezielten Behandlung infizierter Hautwunden. Foto: privat

Angriff auf illegales Computernetz: FBI zeichnet Informatiker der Universität des Saarlandes aus

Mit dieser Urkunde zeichnete das FBI den Informatiker an der Saar-Uni und seine Forscher-Kollegen aus. Foto: Jörg Pütz/Universität des Saarlandes

Kontakt

Presse und Kommunikation

Campus Saarbrücken

Gebäude A2 3, Raum 2.01

66123 Saarbrücken

Tel.: +49 681 302-2601

Fax: +49 681 302-2609

presse(at)uni-saarland.de