Wer kann Maßnahmen beantragen und wie sind diese einzureichen?

Alle Mitglieder der Universität können Anträge für Maßnahmen aus dem Fonds Lehre und Studium zur Verbesserung der Qualität von Lehre und Studium einreichen.

Vorschläge für die Fakultäten...

werden an die zuständigen Dekanate gerichtet werden. Die bevorzugten Verwendungsgebiete sowie Fristen legen die Fakultäten jeweils eigenständig fest und können an entsprechender Stelle erfragt werden.  Hier finden Sie eine Übersicht über die Ansprechpartner in den Fakultäten.

Anträge für zentrale oder fächerübergreifende Projekte...

werden an die Vizepräsidentin für Lehre und Studium gerichtet. Die Antragsteller sollten dabei auf folgende Punkte eingehen, um eine zweckentsprechende Bewertung und Entscheidung zu ermöglichen:

  1. Rahmendaten des Vorhabens (Titel, Einrichtung, Antragsteller/in)
  2. Bedarfsanalyse und Gegenstand des zu fördernden Vorhabens
  3. Ziele des Vorhabens und Beitrag zur Verbesserung der Qualität von Lehre und Studium
  4. Methoden und Instrumente zur Qualitätskontrolle mit Kriterien zur Bewertung der Ergebnisse nach Abschluss des Vorhabens
  5. Zwischenergebnisse und Begründung des Weiterbedarfs der Finanzierung (nur bei Folgeanträgen, unter Verweis auf Umfragen, Statistiken, Evaluationen)
  6. Angabe des Förderungsumfangs nach Kategorien: Personalaufwand, Honorare, Reisekosten, Sachkosten (ggf. mit Folgekosten / Wartungskosten / Software-Updates)

Die Vorschläge adressieren Sie bitte an:

Vizepräsidentin für Lehre und Studium
z. Hd. Herrn Simon Koch
Universität des Saarlandes
Campus A 2.3, Zi. 2.18
66123 Saarbrücken

Ansprechpartner

Simon Koch
Tel. 0681/302-3889
s.koch(at)univw.uni-saarland.de

 
Webseite auf deutsch Deutsch
Website in english language English
Site en français Français