Bewerbung und Einschreibung

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Studium an der Universität des Saarlandes interessieren.

Vor dem Studienbeginn stehen Bewerbung und Einschreibung an der Universität. Die jeweiligen Verfahren und ggf. Fristen unterscheiden sich je nach Studienziel und Staatsangehörigkeit der Studieninteressierten.

Nachfolgend finden Sie wichtige Informationen für Studieninteressierte mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung (i.d.R. Abitur) für grundständige Studiengänge im ersten Fachsemester.

An der Universität des Saarlandes unterliegt die Mehrzahl der Studiengänge einer Bewerbungspflicht, d.h. Sie müssen sich je nach Zulassungsverfahren entweder bei hochschulstart.de oder über das Online-Bewerbungsportal der Universität des Saarlandes bewerben.

In Fächern, in denen keine Zulassungsbeschränkung besteht, ist direkt eine Immatrikulation/Einschreibung ohne vorherige Bewerbung möglich.

Welcher Gruppe Ihr gewünschtes Fach zugeordnet ist, können Sie hier klären.

Studiengänge im zentralen Vergabeverfahren über hochschulstart.de

Studiengänge im Dialogorientierten Serviceverfahren

Studiengänge im zulassungsbeschränkten universitätsinternen (örtlichen) Zulassungsverfahren

Freie Fächer


Einen detaillierten "Fahrplan" der Termine für Bewerbung und Einschreibung für das Wintersemester 2017/18 finden Sie hier.

Studiengänge im zentralen Vergabeverfahren über hochschulstart.de

Die Studiengänge Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie, die im ersten Fachsemester über hochschulstart.de an Deutsche, Ausländische EU/EWR-Bürger/innen und Bildungsinländer/innen vergeben werden, müssen im bundesweiten-Verfahren beantragt werden.

Die Registrierung und Bewerbung erfolgt bei hochschulstart.de über „AntOn“, das Bewerbungsportal für Studiengänge mit bundesweitem NC. Die Bewerbungsfristen sind der 15. Juli für das Wintersemester (bzw. der 31. Mai für sog. Altabiturienten) und der 15. Januar für das Sommersemester.

Bei der Vergabe der Studienplätze gehen 20% der Plätze an die Abi-Besten, 20% werden nach Wartezeit vergeben. Diese Auswahl erfolgt durch die Stiftung für Hochschulzulassung. Über die restlichen 60% der Studienplätze können die Hochschulen im „Auswahlverfahren der Hochschulen“ (AdH) selbst entscheiden. Eine zusätzliche Bewerbung im AdH-Verfahren für die Universität des Saarlandes ist nicht erforderlich. Details zum Auswahlverfahren der UdS finden Sie hier.

Studiengänge im Dialogorientierten Serviceverfahren

Die Universität des Saarlandes nimmt im WS2017/18 mit den folgenden Studiengängen am Dialogorientierten Serviceverfahren (für örtlich zulassungsbeschränkte Studiengänge) teil:

  • Biologie (Human- und Molekularbiologie), B. Sc.
  • Psychologie, B.Sc.

Sie registrieren sich auf hochschulstart.de/dosv und erhalten eine Bewerber-ID und eine Bewerber-BAN (Bewerber-Authentifizierungs-Nummer). Mit diesen bewerben Sie sich zentral im Bewerbungsportal von hochschulstart.de/dosv ab Anfang Juni für Ihre gewünschten Studiengänge der Universität des Saarlandes. Bewerbungsfrist ist der 15. Juli 2017 für das Wintersemester 2017/18.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Studiengänge im zulassungsbeschränkten universitätsinternen (örtlichen) Zulassungsverfahren

Sie bewerben sich über das Online-Bewerbungsportal der Universität des Saarlandes

für das Wintersemester:
in der Regel ab Anfang Juni bis zum 15. Juli (Eingang an der Universität)

für das Sommersemester:
in der Regel ab Anfang Dezember bis zum 15. Januar (Eingang an der Universität)

Dies gilt für zulassungsbeschränkte Studienfächer sowohl für das 1. Fachsemester als auch für höhere Fachsemester (z.B. alle Lehramtsstudiengänge).

In dem Online-Bewerbungsformular können Sie zwei Studienwünsche abgeben. Die Studienplätze werden (nach Abzug der Vorabquoten) vergeben (siehe dazu Vergabeverordnung Saarland):

  • 80% nach Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung
  • 20% nach Wartezeit

Sind nach Ende des Hauptverfahrens evtl. noch Plätze frei, so werden diese i.d.R. Mitte September im Nachrückverfahren an die Bewerber vergeben, die noch nicht berücksichtigt werden konnten. Am Nachrückverfahren kann also nur teilnehmen, wenn man sich am vorhergehenden Hauptverfahren fristgerecht beworben und keine Zulassung bekommen hat.

Freie Fächer

In den sogenannten freien Fächern ohne Bewerbungspflicht können Sie sich (bei Vorliegen der formalen Voraussetzungen) direkt ohne vorherige Bewerbung einschreiben/immatrikulieren. Die Online-Immatrikulation für das erste oder ein höheres Fachsemester ist für das Wintersemester von Anfang August bis Ende September und für das Sommersemester von Anfang März bis Ende März möglich.

Bitte überprüfen Sie in jedem Fall, ob bei einer Fächerkombination in Ihrem gewünschten Studiengang alle Studienfächer ohne Zulassungsbeschränkung sind.

 

Informationen für Interessierte im höheren Fachsemester

Informationen für internationale Bewerber

Informationen für Interessierte an einem Masterstudium