AdH-Verfahren für den Studiengang Humanmedizin

Eine Vorauswahl findet auf Basis der Ortspräferenz statt. Dabei werden nur Bewerbungen berücksichtigt, bei denen die Universität des Saarlandes an erster bis dritter Ortspräferenz genannt ist.

Die Auswahl unter den Bewerbern, die die Voraussetzungen der Vorauswahl erfüllt haben, erfolgt nach der Durchschnittsnote. Der Nachweis einer fachlich einschlägigen abgeschlossenen Berufsausbildung führt zu einer Verbesserung der Durchschnittsnote um 0,2. Als einschlägig gelten die im Dienstblatt genannten Berufsausbildungen.

Für einen abgeleisteten mindestens zwölfmonatigen Dienst, definiert im Sinne von § 19, Abs. 1 Vergabeverordnung Stiftung für Hochschulzulassung, wird einmalig ein Bonus von 0,1 auf die Durchschnittsnote gewährt.

Verfahren

Hochschulstart.de ist durch die Universität des Saarlandes mit der Durchführung des Vergabeverfahrens beauftragt. Eine gesonderte Bewerbung direkt bei der Universität des Saarlandes ist nicht erforderlich. Wenn Sie allerdings eine Ausbildung gemacht haben, die Ihnen im Auswahlverfahren einen Bonus einträgt, dann müssen Sie eine beglaubigte Kopie des Nachweises dieser Ausbildung an hochschulstart.de, 44128 Dortmund, schicken.

Bewerbungsschluss
  • für sog. Altabiturienten (Hochschulzugangsberechtigung vor dem 16. Januar erworben): 31. Mai eines jeden Jahres
  • für sog. Neuabiturienten (Hochschulzugangs­berechti­gung nach dem 15. Januar erworben): 15. Juli eines jeden Jahres
 
Webseite auf deutsch Deutsch
Website in english language English
Site en français Français