Computer- und Kommunikationstechnik (Bachelor)

Wichtiger Hinweis:
Zum Wintersemester 2016/17 wurde der Studiengang Computer- und Kommunikationstechnik durch den Studiengang Eingebettete Systeme abgelöst. Studieninteressierte können sich für den neuen Studiengang einschreiben, zu dem sie hier weitere Informationen finden.

Telekommunikation und Computerkommunikation wachsen im Internet zum Super-Nervensystem der globalen Gemeinschaft zusammen. Verbunden mit den faszinierenden neuen Möglichkeiten der mobilen Kommunikation entstehen Technologien, die für immer die Art und Weise verändern werden, wie wir leben, kommunizieren und wirtschaften. Im Bachelor-Studiengang Computer- und Kommunikationstechnik lernen die Studierenden diesen ungeheuer dynamischen Bereich mitzugestalten und zu formen. Der Studiengang bietet eine fundierte theoretische und praktische Ausbildung auf allen Gebieten, welche für das Verständnis und die Weiterentwicklung von Technologien der mobilen Kommunikation notwendig sind. Er besteht aus einer fokussierten Auswahl der hierfür relevanten Gebiete der Informatik und Elektrotechnik und ermöglicht die individuelle Akzentsetzung z.B. in den Bereichen Netze, Schaltkreise und Systeme sowie Signalverarbeitung.

Den Studierenden stehen die beiden Vertiefungsrichtungen "Eingebettete Systeme" und "Elektro- und Informationstechnik" zur Verfügung, die bereits bei der Einschreibung zu wählen sind.

Der Bachelor-Studiengang Computer- und Kommunikationstechnik richtet sich an Studieninteressierte mit allgemeiner Hochschulreife oder einem gleichgestellten Abschluss. Die Regelstudienzeit bis zum Abschluss der Bachelor-Prüfung beträgt im Vollzeitstudium sechs Semester, im Teilzeitstudium bis zu zwölf Semester. Nach bestandener Bachelor-Prüfung wird der Hochschulgrad "Bachelor of Science" (B.Sc.) verliehen.

Nach dem Studienabschluss eröffnen sich den Absolvent/inn/en exzellente Berufschancen in Wachstumsbranchen wie:

  • Informationstechnik,
  • Telekommunikation und Internet,
  • E-Commerce und Computertechnik,
  • Unternehmensberatung,
  • Banken, Versicherungen, Handel,
  • Fahrzeug- und Verkehrstechnik,
  • Halbleitertechnik,
  • Medizintechnik.

Neben renommierten Großunternehmen arbeiten in diesen Branchen zahlreiche etablierte mittelständische Unternehmen und junge, außerordentlich dynamische Neugründungen (Startups). So bieten sich regional, national und international zahlreiche interessante und anspruchsvolle Einsatzmöglichkeiten.

Zentrale Studienberatung

Campus Center
Geb. A4 4, EG
Postfach 15 11 50
66041 Saarbrücken
Tel.: +49 681 302-3513
Fax: +49 681 302-4526
studienberatung(at)uni-saarland.de
 

 
Webseite auf deutsch Deutsch
Website in english language English
Site en français Français