Informatik (Lehramt)

Das Fach Informatik ist als allgemein bildendes oder berufliches Fach für das Lehramt an beruflichen Schulen (LAB) wählbar oder als  allgemein bildendes Fach für das Lehramt für die Sekundarstufe I und Sekundarstufe II (LS1 + 2) in der Regel nur in Kombination mit Mathematik.

Die Lehramtsstudiengänge umfassen das Studium von zwei Lehramtsfächern und das Studium des Faches Bildungswissenschaften.

Die Studieninhalte des Lehramtsfaches Informatik beinhalten fachwissenschaftliche Veranstaltungen, die gemeinsam mit den Bachelorstudenten der Informatik besucht werden und fachdidaktische Veranstaltungen.

Struktur und Kombinationsmöglichkeiten

Informatiklehrer/innen sind Expert/inn/en für gezielte und nach wissenschaftlichen Erkenntnissen gestaltete Vermittlungs-, Lern- und Bildungsprozesse im Fach Informatik. Sie haben fundierte Kenntnisse über formale Grundlagen (z.B. formale Sprachen, mathematische Methoden), Softwareentwicklung und Rechnerhardware. Sie sehen fachliches Wissen und Verständnis als Beitrag zur Orientierung und Handlungsfähigkeit von Schüler/inne/n in einer durch Informations- und Kommunikationstechnik geprägten Welt. Vor allem LAB-Studierende sind mit den relevanten Berufsbildern vertraut und müssen deshalb bis zur Anmeldung zum Ersten Staatsexamen ein insgesamt 36-wöchiges Betriebspraktikum nachweisen.
Inhalte der Pflichtmodule sind u.a.:

  • Programmierung
  • Systemarchitektur
  • Grundzüge von Algorithmen und Datenstrukturen
  • Informationssysteme
  • Nebenläufige Programmierung
  • Grundzüge der Theoretischen Informatik
  • Softwaredesignpraktikum
  • Didaktik der Informatik

Außerdem gibt es zwei Wahlpflichtbereiche mit einer Fülle von alternativen Stamm- oder Vertiefungsvorlesungen, die in englischer Sprache gelesen werden. Diese Veranstaltungen gelten nicht für Studierende, die Informatik als allgemein bildendes Fach im LAB-Studiengang studieren.
In die fachdidaktischen Module sind zwei Schulpraktika in semesterbegleitender und in Blockform integriert.

Angemessene Kenntnisse des Englischen (Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens), sind i.d.R. durch Schulzeugnisse bei Wahl der englischsprachigen Stamm- oder Vertiefungsvorlesungen nachzuweisen.

Studiengangsdokumente

Ordnungen (vorläufige Fassung)

Prüfungsordnung

Studienordnung

 

Studienplanung

Studienplan

 

Ordnungen 2012:

Prüfungsordnung

Studienordnung

Fachspezifischer Anhang zur Studien- und Prüfungsordnung

 

Studienplanung:

Modulhandbuch (derzeit in Bearbeitung)

Studienplan (derzeit in Bearbeitung)

 

Sonstiges:

Sprachanforderungen

Bewerbung

Alle Lehramtsfächer unterliegen derzeit Zulassungsbeschränkungen. Studienbeginn ist das jeweilige Wintersemester. Die Bewerbungsfrist endet am

15. Juli.

Die Bewerbung (Antrag auf Zulassung) erfolgt über das Online-Bewerbungsformular für die grundständigen Studiengänge.

 Bitte gehen Sie bei Ihrer Bewerbung wie folgt vor:

  • Füllen Sie das Online-Bewerbungsformular aus.
  • Nach Absenden des Online-Bewerbungsformulars wird der Bewerbungsantrag (Antrag auf Zulassung) als PDF zum Download angeboten. Klicken Sie auf "PDF Druck", um den Antrag herunterzuladen.
  • Drucken Sie den Bewerbungsantrag aus und unterschreiben ihn.
  • Scannen Sie den ausgefüllten und unterschriebenen Bewerbungsantrag mit allen aufgeführten erforderlichen Unterlagen ein. Fassen Sie nach Möglichkeit alle Unterlagen in einer PDF-Datei zusammen, sofern die Dateigröße insgesamt kleiner als 10 MB ist (anstonsten bitte eine Aufstückelung in möglichst wenige Dateien).
  • Übermitteln Sie die gescannten Unterlagen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist (15. Juli) durch Hochladen der Datei (PDF mit maximal 10 MB Größe) im Dateimanager für Online-Bewerbungen. (Dort finden Sie auch eine Anleitung zum Erstellen einer PDF-Datei).

Bitte übermitteln Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur online, reichen Sie sie nicht zusätzlich in Papierform ein!


Zu beachten: Für Deutsche und Ausländer/innen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung gelten zum Teil abweichende Regeln - mehr, siehe auch Wegweiser zum Studium.

Kontakt

Prof. Dr. Bernd Finkbeiner
Gebäude E1 3 Zi. 506
66123 Saarbrücken
Tel.: + 49 (0) 681 / 3 02 - 56 32

eMail: finkbeiner(at)cs.uni-sb.de

www.cs.uni-sb.de

 

Didaktik der Informatik
Prof. Dr. Verena Wolf
Gebäude E1 3, Zi. 3.03
66123 Saarbrücken
Tel.:. +49 (0) 681 / 3 02 - 55 86

eMail: verena.wolf(at)uni-saarland.de

homepage

Zentrale Studienberatung

Campus Center
Geb. A4 4, EG
Postfach 15 11 50
66041 Saarbrücken
Tel.: +49 681 302-3513
Fax: +49 681 302-4526
studienberatung(at)uni-saarland.de
 

Zentrum für Lehrerbildung

Universität des Saarlandes
Gebäude A5 4 (linker Eingang)
3. Obergeschoss
66041 Saarbrücken
Tel.: + 49 (0) 681 / 302-64344
E-Mail: ZfL@mx.uni-saarland.de

 
Webseite auf deutsch Deutsch
Website in english language English
Site en français Français