Mathematik und Informatik (Bachelor)

Studienverlauf

Das Studium des Bachelor-Studiengangs Mathematik und Informatik (180 CP) umfasst Module zu folgenden Teilbereichen:

  • 63 benotete Credit Points aus dem Bereich der Grundlagen der Mathematik (Pflicht):
    Analysis 1 (9 CP)
    Lineare Algebra 1 (9 CP)
    Analysis 2 (9 CP)
    Lineare Algebra 2 (9 CP)
    Analysis 3 (9 CP)
    Numerik 1 (9 CP)
    Stochastik 1 (9 CP)
  • 9 benotete Credit Points aus dem Bereich der Stammvorlesungen der Mathematik (je 9 CP, Wahlpflicht)
  • 33 benotete Credit Points aus dem Bereich der Grundlagen der Informatik (Pflicht):
    Programmierung 1 (9 CP)
    Programmierung 2 (9 CP)
    Grundzüge der Theoretischen Informatik (9 CP)
    Grundzüge von Algorithmen und Datenstrukturen (6 CP)
  • 6 benotete Credit Points aus den Vorlesungen Informationssysteme oder nebenläufige Programmierung (jeweils 6 CP, Wahlpflicht)
  • 9 unbenotete Credit Points aus dem Bereich der Praktika (Pflicht): Softwarepraktikum (9 CP)
  • Mindestens 9 und maximal 12 benotete Credit Points aus dem Bereich der Grund-, Stamm- oder Vertiefungsvorlesungen der Informatik (Wahlpflicht). Weitere Grundvorlesungen der Informatik sind Systemarchitektur (9 CP), nebenläufige Programmierung (6 CP) und Informationssysteme (6 CP).
  • 9 benotete Credit Points aus dem Bereich der Stammvorlesungen der Informatik (je 9 CP, Wahlpflicht)
  • 5 benotete Credit Points aus dem Bereich der Proseminare über Themen der Mathematik oder Informatik (je 5 CP, Wahlpflicht)
  • 7 benotete Credit Points aus dem Bereich der Seminare über Themen der Mathematik oder Informatik (je 7 CP, Wahlpflicht)
  • 6 benotete Credit Points aus dem Bereich des Bachelor-Seminars (6 CP)
  • Mindestens 12 unbenotete Credit Points durch wählbare Module aus den Bereichen (Wahlpflicht):
    a) beliebig wählbare Module des Bachelor-Studiengangs Mathematik
    b) beliebig wählbare Module des Bachelor-Studiengangs Informatik
    c) Betreuung von Übungsgruppen (Tutortätigkeit); in der Regel je 4 CP, wobei eine mehrfache Erbringung dieser Leistungen möglich ist, sofern die Übungsgruppen unterschiedlichen Modulen angehören.
    d) Sprachkurse (maximal 6 CP; lebende Sprachen; nicht die Muttersprache)
    e) Soft Skill Seminar
    f) Industrie-Praktikum (maximal 6 CP), das auf Antrag an den Prüfungsausschuss genehmigt wurde.
    g) Module, die auf Antrag an den Prüfungsausschuss genehmigt wurden. Studierende haben beispielsweise die Möglichkeit, einen Antrag an den Prüfungsausschuss auf Anerkennung des geleisteten studentischen Engagements (insbesondere Mitarbeit bei der akademischen Selbstverwaltung) sowie Veranstaltungen zu Schlüsselqualifikationen im Umfang von jeweils maximal 3 CP zu stellen.

 

 

Zentrale Studienberatung

Campus Center
Geb. A4 4, EG
Postfach 15 11 50
66041 Saarbrücken
Tel.: +49 681 302-3513
Fax: +49 681 302-4526
studienberatung(at)uni-saarland.de
 

 
Webseite auf deutsch Deutsch
Website in english language English
Site en français Français