Philosophie (Bachelor)

Studienverlauf

Philosophie kann im Rahmen des 2-Fächer-Bachelor-Studiengangs als erweitertes Hauptfach, als Haupt-, Neben- oder Ergänzungsfach studiert werden.

Grundsätzlich ist zu beachten, dass das Belegen eines Vertiefungsmoduls in der Regel den erfolgreichen Nachweis über das Bestehen des entsprechenden Grundmoduls voraussetzt. Die genauen Zulassungsvoraussetzungen für einzelne Veranstaltungen sind in der Prüfungsordnung (siehe Studiengangsdokumente) aufgeführt.

Kombinationsmöglichkeiten in 2-Fächer-Bachelor-Studiengängen

Die Kombinationsmöglichkeiten umfassen auch die Wahl eines nichtgeisteswissenschaftlichen Nebenfaches, z.B. Jura oder BWL sowie  Mathematik, Medieninformatik, Informatik oder auch Physik.

Eine Kombination mit dem Nebenfach Psychologie ist zwar nicht möglich, aber sechs Studierende können im Rahmen ihres Studiums der Philosophie im erweiterten Hauptfach statt eines Vertiefungsschwerpunkts Philosophie einen Vertiefungsschwerpunkt Psychologie belegen (zu den Modulen siehe Studiengangsdokumente). Die Auswahl erfolgt durch den Fachrichtungsreferenten des Fachs Philosophie nach dem 3. Fachsemester (Wintersemester).

Im Rahmen des Studiums der Philosophie im erweiterten Hauptfach kann auch ein Vertiefungsschwerpunkt Biologie belegt werden. Für diesen steht jedoch nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen (5 pro Studienjahr) zur Verfügung. Die Studierenden können sich nach dem 3. Fachsemester bewerben und werden durch den Fachrichtungsreferenten des Fachs Philosophie ausgewählt. Das Studium schließt mit dem akademischen Grad „Bachelor of Arts (B.A.)“ ab.

Sollten darüber hinaus  noch andere nichtgeisteswissenschaftliche Nebenfächer in Betracht kommen, so kann dies auf Antrag ggf. durch den zuständigen Prüfungsausschuss genehmigt werden.

Erweitertes Hauptfach

Das Studium des 2-Fächer-Bachelor-Studiengangs umfasst insgesamt 180 CP. Im Rahmen des Studiums Philosophie müssen im erweiterten Hauptfach Studien- und Prüfungsleistungen im Umfang von 117 CP erbracht werden.

 

Pflichtmodule

Es sind 6 Grundmodule, 4 Vertiefungsmodule sowie das Modul Bachelorarbeit zu absolvieren. Das Belegen eines Vertiefungsmoduls setzt in der Regel den erfolgreichen Nachweis über das Bestehen des entsprechenden Grundmoduls voraus. Die genauen Zulassungsvoraussetzungen für einzelne Veranstaltungen sind in der Prüfungsordnung (siehe Studiengangsdokumente) aufgeführt.

  • Grundmodul 1: Einführung in die Philosophie (9 CP)
  • Grundmodul 2: Sprachphilosophie/Logik (9 CP)
  • Grundmodul 3: Geschichte der Philosophie (9 CP)
  • Grundmodul 4: Philosophie des Geistes/Anthropologie (10,5 CP)
  • Grundmodul 5: Philosophie des Wissens und der Wissenschaft (9 CP)
  • Grundmodul 6: Ethik (10,5 CP)
  • Vertiefungsmodul 1: Theoretische Philosophie (12 CP)
  • Vertiefungsmodul 2: Freies Modul Philosophie (12 CP)
  • Vertiefungsmodul 3: Praktische Philosophie (12 CP)
  • Vertiefungsmodul 4: Geschichte der Philosophie (12 CP)
  • Modul Bachelorarbeit (BA-Arbeit 10 CP + Begleitendes Kolloquium 2 CP)

 

 

Hauptfach

Im Rahmen des Studiums Philosophie im Hauptfach müssen Studien- und Prüfungsleistungen im Umfang von 93 CP erbracht werden.

 

Es sind 6 Grundmodule, 2 Vertiefungsmodule sowie das Modul Bachelorarbeit zu absolvieren. Das Belegen eines Vertiefungsmoduls setzt in der Regel den erfolgreichen Nachweis über das Bestehen des entsprechenden Grundmoduls voraus. Die genauen Zulassungsvoraussetzungen für einzelne Veranstaltungen sind in der Prüfungsordnung (siehe Studiengangsdokumente) aufgeführt.

 

Pflichtmodule

  • Grundmodul 1: Einführung in die Philosophie (9 CP)
  • Grundmodul 2: Sprachphilosophie/Logik (9 CP)
  • Grundmodul 3: Geschichte der Philosophie (9 CP)
  • Grundmodul 4: Philosophie des Geistes/Anthropologie (10,5 CP)
  • Grundmodul 5: Philosophie des Wissens und der Wissenschaft (9 CP)
  • Grundmodul 6: Ethik (10,5 CP)
  • Modul Bachelorarbeit (BA-Arbeit 10 CP + Begleitendes Kolloquium 2 CP)

 

Wahlpflichtmodule

Von den 4 Vertiefungsmodulen sind 2 zu absolvieren.

  • Vertiefungsmodul 1: Theoretische Philosophie (12 CP)
  • Vertiefungsmodul 2: Freies Modul Philosophie (12 CP)
  • Vertiefungsmodul 3: Praktische Philosophie (12 CP)
  • Vertiefungsmodul 4: Geschichte der Philosophie (12 CP)

 

 

Nebenfach

Im Rahmen des Studiums Philosophie im Nebenfach müssen Studien- und Prüfungsleistungen im Umfang von 63 CP erbracht werden.

 

Es sind 6 Grundmodule sowie 1 Vertiefungsmodul zu absolvieren. Das Belegen eines Vertiefungsmoduls setzt in der Regel den erfolgreichen Nachweis über das Bestehen des entsprechenden Grundmoduls voraus. Die genauen Zulassungsvoraussetzungen für einzelne Veranstaltungen sind in der Prüfungsordnung (siehe Studiengangsdokumente) aufgeführt.

 

Pflichtmodule

  • Grundmodul 1: Einführung in die Philosophie (9 CP)
  • Grundmodul 2: Sprachphilosophie/Logik (9 CP)
  • Grundmodul 3: Geschichte der Philosophie (9 CP)
  • Grundmodul 4: Philosophie des Geistes/Anthropologie (10,5 CP)
  • Grundmodul 5: Philosophie des Wissens und der Wissenschaft (9 CP)
  • Grundmodul 6: Ethik (10,5 CP)
  • Vertiefungsmodul: Philosophie (6 CP)

 

 

Ergänzungsfach

Im Rahmen des Studiums Philosophie im Ergänzungsfach müssen Studien- und Prüfungsleistungen im Umfang von 24 CP erbracht werden.

 

Pflichtmodule

  • Grundmodul 1: Einführung in die Philosophie (9 CP)
  • Vertiefungsmodul: Philosophie (6 CP)

 

sowie eines der drei Wahlpflicht-Grundmodule:

  • Grundmodul 2: Sprachphilosophie/Logik (9 CP) oder
  • Grundmodul 3: Geschichte der Philosophie (9 CP) oder
  • Grundmodul 6: Ethik (10,5 CP)

Zentrale Studienberatung

Campus Center
Geb. A4 4, EG
Postfach 15 11 50
66041 Saarbrücken
Tel.: +49 681 302-3513
Fax: +49 681 302-4526
studienberatung(at)uni-saarland.de
 

Study Finder - Erwartungscheck

Nutzen Sie zur Überprüfung Ihrer Interessen und Erwartungen den Study Finder.

 
Webseite auf deutsch Deutsch
Website in english language English
Site en français Français