Profil unserer Einrichtung

 

Das Collegium Europaeum Universitatis Saraviensis (CEUS) wurde im Dezember 2012 als gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät sowie der Philosophischen Fakultäten I (Geschichts- und Kulturwissenschaften), II (Sprach-, Literatur- und Kultur-wissenschaften) und III (Empirische Humanwissenschaften) gegründet.

Aufgaben und Ziele des CEUS

  • die Aktivitäten zum Schwerpunkt Europa miteinander zu vernetzen
  • europabezogene interdisziplinäre Forschung und Lehre in diesen Fakultäten zu koordinieren
  • fachübergreifende europäische Forschungsthemen zu initiieren und entsprechende Graduiertenprogramme zu fördern
  • neue interdisziplinäre Studiengänge und integrierte Studienprogramme zu konzipieren und zu koordinieren
  • eine Plattform des Austauschs zu schaffen
  • Ergebnisse der europabezogenen Wissenschaft in die Öffentlichkeit zu vermitteln.

Organe

Drei Gremien bestimmen die Geschicke des CEUS: das Direktorium, das Collegium und der Beirat. Die Geschäftsführung kümmert sich um die Koordination.