Sommeruniversität

Seit 2002 organisieren das Frankreichzentrum und das CCFA gemeinsam binationale Sommeruniversitäten in Saarbrücken und Nantes. Zum 35. Jubiläum der Drei-Städte-Partnerschaft Nantes–Saarbrücken–Tbilissi wurde das Projekt erstmals auf eine trinationale Ebene ausgeweitet und die erste deutsch-französisch-georgische Sommeruniversität fand 2013/2014 in allen drei Städten statt, in Kooperation mit der Ivane Javakhishvili Tbilisi State University und dem DAAD-Informationszentrum Tbilissi.

 

Die Sommeruniversität fördert

  • den Erwerb von Fachwissen über ein gesellschaftlich zukunftsrelevantes Thema
  • einen interdisziplinären wissenschaftlichen Austausch
  • das Entdecken der deutschen, französischen und georgischen Wissenschaftskulturen
  • den trinationalen Dialog
  • den Erwerb von sozialer, sprachlicher und interkultureller Kompetenz

Nächste Sommeruniversität: