Forschungsmanagement

Die Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt initiiert, entwickelt, unterstützt und begleitet arbeitsweltorientierte Forschungsprojekte.

In Zusammenarbeit mit der Arbeitskammer des Saarlandes, die dankenswerterweise Forschungsmittel zur Verfügung stellt, den Lehrstühlen der Universität des Saarlandes und dem DGB Saar initiierte die Kooperationsstelle seit 1994 mehr als 70 Forschungsprojekte.

Professorinnen und Professoren der Universität des Saarlandes und der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes können sich mit eigenen Projektideen auf die jährliche arbeitsweltorientierte Forschungsausschreibung der Kooperationsstelle bewerben. Der Beirat der Kooperationsstelle empfiehlt dem Arbeitskammervorstand die besten vorliegenden Projekte, der dann abschließend entscheidet.
Themen der Forschungsausschreibungen sind und waren:

  • Auswirkungen der Digitalisierung auf die industrielle Arbeitswelt
  • Arbeitsmarkt für Hochschulabsolventinnen und -absolventen in der Großregion
  • Die Hochschulen im Saarland als ökonomischer Faktor
  • Grenzüberschreitendes Arbeiten in der Großregion SaarLorLux
  • Der Einfluss der europäischen Union auf die Gestaltung von Arbeits- Beschäftigungs- und wirtschaftsbedingungen
  • Strukturwandel im Saarland - Chancen für ältere Arbeitskräfte
  • Förderung von Arbeitsweltkompetenz
  • Arbeitswelt Europa: Auswirkungen der Europäisierung auf das Saarland, auf die Arbeitswelt des Saarlandes,  und die Großregion im Umfeld des Saarlandes
  • Work-Life-Balance und Diversity Management in Unternehmen und Hochschulen
  • Berufs- und Arbeitsweltorientierung in den Hochschulen
  • Qualitätssicherung in der Bildung
  • Nachhaltige Entwicklung der Arbeitswelt(en) (link zur online-Veröffentlichung -zur Zeit in Bearbeitung)
  • Arbeitswelt im Umbruch
  • Beschäftigungspolitik und Regionalentwicklung
  • Europäische Arbeitswelten: Saar-Lor-Lux
  • Jugend, Arbeit, Zukunft
  • Gesundheit und Ökologie in der Arbeit
  • Technik und Arbeit
  • Arbeitsweltrelevante Rechtswissenschaften
  • Geschlechtsspezifische Aspekte der Arbeit
  • Kultur, Geschichte und Arbeit

In regelmäßigen Abständen präsentieren wir die Ergebnisse der Forschungsprojekte in Form von online-Veröffentlichungen, Büchern, Projektberichten und/oder Projektforen.