Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH)

Die DSH berechtigt Sie zur Aufnahme eines Studiums in Deutschland, sofern Ihre Heimatzeugnisse dem deutschen Abitur gleichgestellt sind.

Sie können die DSH am Studienkolleg der Universität des Saarlandes ablegen:

  • ohne Teilnahme an einem Kurs, sofern Sie eine Zulassung an der Saar-Uni und ausreichende Oberstufenkenntnisse (C1) nachweisen können,
  • nach Besuch eines Deutschkurses auf Lernniveau II,
  • nach Besuch der Deutschkurse auf Lernniveau I und II.


Wenn Sie die Prüfung mit dem Ergebnis DSH 2 oder DSH 3 bestanden haben, erhalten Sie ein Zeugnis, das Sie zum Studium an einer deutschen Hochschule berechtigt. Die Prüfung kann in der Regel einmal intern und einmal extern wiederholt werden.

Das Bestehensniveau DSH 1 berechtigt nicht zum Studium an der Universität des Saarlandes.

Gebühren

Für die DSH-Prüfung werden Gebühren erhoben. Sie betragen derzeit 100€ für Studienbewerber unserer Deutschkurse, die über eine gültige Hochschulzugangsberechtigung verfügen. Für Studierende, die sich auf die FSP-Prüfung vorbereiten oder im Rahmen spezieller Austauschprogramme an der Saar-Uni studieren, gelten besondere Regeln.

Akkreditierte DSH-Prüfungen im Saarland

Es gibt im Saarland nur zwei akkreditierte Stellen zur Durchführung einer DSH nach Rahmenordnung (RO-Dt), nämlich das Studienkolleg der Universität des Saarlandes und das Ausländerstudienkolleg zur htw des Saarlandes (ASK). Andere aus dem Saarland stammende Prüfungszeugnisse, die eine Beziehung zur DSH herstellen, sind für den Hochschulzugang nicht relevant.

Leiter

Dr. Michael Aulbach

Sekretariat

Elisabeth Keller
Tel.: 0681 302-2850
Fax: 0681 302-2824
studienkolleg(at)stk.uni-sb.de