Wichtige Hinweise für die Anmeldung im Staatlichen Prüfungsamt:

Das ZPL kann ein transcript of records nur bei vollständigem Studienkonto (240 bzw. 300 CP im lsf) ausstellen. vgl. Merkblatt transcript

Spätester Abgabetermin für die Wissenschaftliche Arbeit im ZPL: 01.08.2017 (für Staatsexamensprüfungen im Herbst). Bei einer späteren Abgabe stellt das ZPL kein vorläufiges Transcript of records aus und die Teilnahme an den mündlichen Prüfungen ist erst ein Semester später möglich (für Staatsexamensprüfungen im Frühjahr: 01.02.2018).

Auch zur Erstellung eines vorläufigen Transcript of records müssen alle Prüfungsleistungen im lsf eingetragen sein. Das Einbuchen erfolgt ausschließlich in den Prüfungssekretariaten der Fächer 

Sie müssen selbst gewährleisten, dass bewertete Prüfungsleistungen (Klausuren, Hausarbeiten etc.) rechtzeitig in den Fachprüfungssekretatiaten vorliegen (am besten von den PrüferInnen bis 01.02. bzw. 01.08. einreichen lassen, aber immer individuell in den Fachprüfungssekretariaten erkundigen!). Wenn Sie Sport studieren, müssen Sie rechtzeitig Ihr Studienkonto im Fachprüfungssekretariat Sport (B3 1, Frau B. Siehr) besprochen haben. Bitte bedenken Sie, dass den PrüferInnen für Klausuren 4 Wochen und für Hausarbeiten 6 Wochen Korrekturzeit zustehen. Die Fachprüfungssekretariate benötigen danach genügend Zeit für die Verbuchung. Wer also 7 Wochen vor Ablauf der Anmeldefrist beim Staatlichen Prüfungsamt oder später noch an Prüfungen an der UdS teilnimmt, kann nicht davon ausgehen, dass die Korrektur und Bearbeitung noch rechtzeitig erfolgen und sollte sich darauf einstellen, dass erst die nächste Staatsexamensphase genutzt werden kann.

Anmeldung zum Staatsexamen

Die Anmeldung und Zulassung zu den mündlichen Prüfungen des Staatsexamens erfolgt nicht im ZPL sondern im Staatlichen Prüfungsamt für das Lehramt an Schulen bei Herrn Speicher (LAG/LS1+2, LAR/LAH/LS1, LPS1) oder bei Frau Müller (LAB) in der Triererstr. 33, 66111 Saarbrücken.

Fristen für die Anmeldung im staatlichen Prüfungsamt:

28. Februar (für die Prüfungsphase Frühjahr)

31. August (für die Prüfungsphase Herbst)

Zur Anmeldung benötigen Sie u.a. ein transcript of records. Das ZPL stellt Ihr trancript aus, wenn alle Prüfungsleistungen in Ihrem Studienkonto eingetragen sind (240 bzw. 300 CP, bitte selbst im lsf überprüfen). Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular und rechnen Sie eine Bearbeitungszeit von ca. 1 Woche ein (erst bei 240 bzw. 300 CP im lsf!). Sie erhalten eine E-Mail-Benachrichtigung, sobald Ihr transcript während der Sprechzeiten im ZPL in B3 1 abgeholt werden kann. Wenn Sie das transcript von einer anderen Person abholen lassen möchten, muss diese eine schriftliche Vollmacht mit Ihrer eigenhändigen Unterschrift im ZPL vorlegen. Bedenken Sie bitte, dass auch die Fächer Zeit für das Eintragen der letzten Prüfungen und für die Überprüfung Ihrer Studienkonten benötigen.

ggf. Fristen der Fachprüfungssekretariate beachten (s.o.)!

Hinweise aus dem Staatlichen Prüfungsamt

Das Staatl. Prüfungsamt lässt ausrichten:

Sie dürfen gerne bereits vor Erhalt des vorläufigen transcript of records mit dem Einreichen aller übrigen Unterlagen persönlich im Staatl. Prüfungsamt die Zulassung zu den mündlichen Prüfungen beantragen.

Gemäß §4 LPO I benötigen Sie dazu folgende Unterlagen:

_ formloser schriftlicher Antrag auf Zulassung zur Ersten Staatsprüfung

_ Geburtsurkunde, ggf. Heirats- oder Lebenspartnerschaftsurkunde (mit Nachweis der Namensführung)

_ eigenhändig unterschriebener Lebenslauf mit Darstellung des Bildungsganges

_ ein anerkanntes Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife oder eines gleichgestellten Zeugnisses in beglaubigter Abschrift

_ aktuelles Führungszeugnis, Belegart OB

_ aktuelles Lichtbild

_ Nachweis des anerkannten Betriebspraktikums (Anfragen bitte an das Zentrum für Lehrerbildung)

_ unterzeichnetes Formblatt zur Benennung der Prüfer/Prüferinnen (je eine Prüferin/ein Prüfers für die Fachwissenschaft und die Fachdidaktik Ihrer Prüfungsfächer); für LPS1-Studierende: Formblatt für Lernbereiche der Primarstufe

Es kann darüber hinaus eingereicht werden:

_ Zeugnisse über bereits abgelegte sonstige Prüfungen

_ wissenschaftliche Veröffentlichungen

_ Nachweis der Schwerbehinderung

Das transcript können Sie dann bis Ende Februar/Ende August nachreichen. Das vereinfacht die organisatorischen Vorarbeiten im Staatl. Prüfungsamt und ermöglicht Ihnen eine frühzeitige Erledigung der ersten Schritte. Bitte nutzen Sie diesen Service aber nur, wenn Sie sicherstellen können, dass alle Studien- und Prüfungsleistungen im Umfang von 240 bzw. 300 CP rechtzeitig im Studienkonto vorliegen werden, damit das transcript of records (vorläufige oder endgültige Version) bis Ende Februar/Ende August nachgereicht werden kann.

 

Weitere Informationen zu den Examensprüfungen finden Sie in der Lehramtsprüfungsordnung sowie auf den Seiten des Zentrums für Lehrerbildung. Bitte nutzen Sie auch die Gelegenheit, sich bei der in jedem Semester stattfindenden Informationsveranstaltung zur Studienabschlussphase, Staatsexamen und Referendariat zu informieren. Für die Rücksprache bezüglich Themen der mündlichen Prüfungen wenden Sie sich bitte an die Prüfer in den einzelnen Fachrichtungen.

 

Aktuelles

Seit heute, 17.10.2017, hängen die Termine des Ersten Staatsexamens im Staatlichen Prüfungsamt im Ministerium aus. Das ZPL erteilt keine Auskünfte über die Staatsexamina.

Fragen zu den Staatsexamensprüfungen bitte nur an das Staatl. Prüfungamt

Fragen zum Staatsexamenszeugnis bitte nur an das Staatl. Prüfungsamt, das ZPL stellt keine Zeugnisse aus.