Energiespartage zum Jahreswechsel 2016/2017

              

Die Universität des Saarlandes wird vom 27.12.2016 bis 30.12.2016 aufgrund der beschlossenen Energiespartage geschlossen sein1). In dieser Zeit ist damit zu rechnen, dass Service- und Versorgungsangebote der Universität nur sehr eingeschränkt verfügbar sein werden. Achten Sie bitte auch selbst darauf, dass die Arbeitsbedingungen im oben genannten Zeitraum für Sie erträglich bleiben.        

     

Für die Zeit vom 27. bis 30.12.2016 (4 Arbeitstage) wird Ihnen grundsätzlich Urlaub abgebucht. Sollten Sie von den im Präsidiumsprotokoll genannten Alternativen Gebrauch machen oder Ihre Anwesenheit dienstlich notwendig sein, teilen Sie dies bitte der Personalabteilung per E-Mail ( persabt(at)univw.uni-saarland.de ) mit, damit Ihr Urlaub zurück gebucht werden kann. 

                   

1)

Präsidiumsbeschluss vom 17.12.2015:

"Das Präsidium beschließt für die Zeit vom 27.12. bis 30.12.2016 Energiespartage. Grundsätzlich wird diese Zeit auf den Erholungsurlaub angerechnet. Alternativ ist Freizeitausgleich für angeordnete / genehmigte Mehrarbeit / Überstunden möglich. In Bereichen mit Arbeitszeiterfassung kann Zeitguthaben im Rahmen der Dienstvereinbarung über die Einteilung der täglichen Arbeitszeit an der UdS, Teil 2: Flexible Arbeitszeit eingesetzt werden. Für alle besteht auch die Möglichkeit, im Einvernehmen mit dem / der Vorgesetzten die Arbeitszeit vor- oder nachzuarbeiten. Die Vor- oder Nacharbeit wird von der/dem Vorgesetzten protokolliert (gem. § 16 Abs. 2 ArbZG bei einer Arbeitszeit von mehr als 8 Std. Aufbewahrung von min. 2 Jahren)."