Studying at Saarland University

"Saarbrücken ist für Cybersicherheit die beste Adresse"

Zum Wintersemester starteten 142 neue Studenten ins erste Semester des Bachelorstudiengangs Cybersicherheit an der Saar-Uni. Pit Jost ist einer von ihnen. Im Interview erzählt er, was für seine Entscheidung ausschlaggebend war und worauf er sich in seinem Studium besonders freut. [mehr...]

Der BESTE-Preis 2017: Engagement von Studierenden für Studierende

Sie setzen sich für andere ein und wurden jetzt dafür geehrt. Uni und AStA zeichneten bei der Semestereröffnungsfeier Studenten für ihr Engagement mit dem BESTE-Preis aus: die Medizin-Studentin Ann-Kathrin Asen, den Studenten der Materialwissenschaft Kai Rochlus, den Arbeitskreis Queer und den Mathe-Vorkurs für Studienanfänger in den Informatik-Fächern. [mehr...]

Historisch orientierte Kulturwissenschaften – Was bietet dieser Studiengang?

Der Studiengang "Historisch orientierte Kulturwissenschaften" bietet ein interdisziplinär ausgerichtetes Studium der Geschichts- und Kulturwissenschaften. Das Lehrangebot ist sehr vielfältig, die Studierenden beschäftigen sich mit einer großen Bandbreite an Themen – zum Beispiel mit Ritualen um Tod und Trauer. [mehr...]

Studieren auf Probe mit dem Starter-Studium

Bis zu 70 Studieninteressierte melden sich jedes Jahr zum Starter-Studium an: Jeder, der sein Abitur in der Tasche hat, kann ein Semester lang an Lehrveranstaltungen fast aller Studienfächer teilnehmen und in einigen Fällen sogar erste Prüfungen ablegen. Eine ideale Möglichkeit, Studieren live zu erleben und das richtige Fach zu finden. Hier berichten zwei ehemalige Starter-Studentinnen über ihre Erfahrungen. [mehr...]

Wie begabte Jura-Studenten gefördert werden

Für talentierte Jura-Studenten gibt es an der Saar-Uni ein spezielles Förderprogramm: BestJuraSaar bringt sie mit Praktikern zusammen, bietet ihnen Vorträge und Exkursionen. "Wir wollen dazu beitragen, hervorragende Nachwuchsjuristen im Saarland zu halten", so Stephan Weth, der das Programm ins Leben gerufen hat. [mehr...]

Nur in Saarbrücken: der Master Materialchemie

Andrea Kick und Mike Nadig absolvieren beide den Master Materialchemie. "Dieses Zwischending zwischen Ingenieurwissenschaft und chemischer Forschung ist genau das Richtige für mich", sagt Nadig. Seine Kommilitonin ist eigens für den Master­ nach Saarbrücken gezogen, denn Materialchemie wird nirgendwo sonst in Deutschland angeboten. [mehr...]

Physikstudium – und dann? Moleküle untersuchen in den Rocky Mountains

Christoph Kurz studierte in Saarbrücken und München Physik, die Promotion schloss er wiederum an der Saar-Uni ab. Seit zwei Jahren forscht er in Boulder, Colorado, an Methoden, um die Molekülspektroskopie, die Untersuchung von Molekülen mittels Licht, zu verbessern – Seite an Seite mit dem Physik-Nobelpreisträger David Wineland. [mehr...]

Studierende der Saar-Uni überzeugen bei der Jura-WM in Wien

Bei der Weltmeisterschaft der juristischen Fakultäten in Wien räumte das Team der Saar-Uni mehrere Auszeichnungen ab. Der "Vis Moot", ein simulierter Schiedsprozess, bei dem die Studentinnen und Studenten in die Rolle von Anwälten schlüpfen, verlangte den Teilnehmern einiges ab. Ein Aufwand, der sich lohnt. [mehr...]

Karriere einmal anders: Astronaut werden mit einem Studium der Materialwissenschaft

Matthias Maurer aus dem saarländischen Oberthal hat an der Saar-Uni Materialwissenschaft studiert und als erster Deutscher den internationalen Studiengang von Saar-Uni und EEIGM in Nancy absolviert. Seit Februar 2017 gehört er zum Astronautenteam der Europäischen Weltraumorganisation ESA. [mehr...]

Mit der Bachelorarbeit zum wissenschaftlichen Kongress

Der Schreibstil könnte für Erfolg und Misserfolg wissenschaftlicher Manuskripte entscheidender sein als bislang bekannt. Mit diesem Thema hat sich Aysenur Bilgin in ihrer Bachelorarbeit befasst. Ihre Ergebnisse stellte die Studentin auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie vor. [mehr...]

Karriere bei IBM mit dem Master Physik

Nach dem Studium der Physik promovierte Daniel Egger über die Kontrolle der Qubits. Inzwischen arbeitet der gebürtige Schweizer beim IT-Giganten IBM in Zürich an den Grundlagen für einen Quantencomputer: "Heute ist eine spannende Zeit für die Quantentechnologie. Ideen aus der Forschung sind jetzt reif genug, dass Firmen wie IBM und Google sich dafür interessieren und daran denken, sie irgendwann auf den Markt zu bringen." [mehr...]

Informationen von externen Partnern

Wer ganz auf Zugfahrten verzichten möchte, für den könnte ein Fernstudium interessant sein. Die Euro-FH bietet verschiedene Bachelor- und Masterstudiengänge im Bereich Betriebswirtschaft an. Hier können sich die Studenten von zu Hause aus neben dem Beruf weiterbilden.

Darüber hinaus haben wir einige Finanzangebote für Studenten zusammengetragen, die Studierende nutzen können, um ihren Lebensunterhalt über ein Darlehen zu decken oder sich das notwendige Kapital für einmalige Anschaffungen zu besorgen. Diese Spezialkredite zeichnen sich durch niedrige Zinskonditionen aus und können beispielsweise über die KfW oder Crowdlending-Plattformen ausschließlich von Studenten in Anspruch genommen werden.