Portugiesisch: Lusophone Sprachen und Kulturen

Das Portugiesische - auf vier Kontinenten beheimatet und die drittgrößte der westlichen Sprachen - ist heute mehr denn je ein wesentliches Medium des transkulturellen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Austauschs in einer immer stärker vernetzten Welt. Lusophonie ist Kommunikationssprache, Wirtschaftssprache, Politiksprache, eine Sprache der Religion, Kultur, Liebe, ein Medium der Begegnung zwischen Menschen und Welten. 

Das Zertifikat "Portugiesisch: Lusophone Sprachen und Kulturen" richtet sich an Studierende aller Fakultäten der Universität des Saarlandes, insbesondere an diejenigen der Philosophischen Fakultäten, die das Zertifikat im Optionalbereich ihres Zwei-Fächer-Bachelorstudiengangs erwerben können. Angepasst an den individuellen Studienrhythmus kann das Programm in drei bis sechs Semestern absolviert werden.

Den Studierenden werden im Zertifikat Portugiesisch zunächst grundlegende kommunikative Kompetenzen im Bereich der portugiesischen Sprache vermittelt. In Seminaren, Vorlesungen und Übungen zu kulturwissenschaftlichen, literaturwissenschaftlichen und landeskundlichen Themen werden darüber hinaus Kenntnisse der komplexen Zusammenhänge von lusophonem Kulturkontakt und Kulturkonflikt erworben. Die sprachlichen und interkulturellen Kompetenzen vermitteln Sicherheit im Umgang mit den spezifischen nationalen Kulturen lusophoner Länder und verbessern die Chancen auf einem international expandierenden Arbeitsmarkt.

Modulübersicht

Sprache: Das Zertifikat vermittelt den Studierenden in zwei Modulen mit insgesamt 18 CP grundlegende Kenntnisse der portugiesischen Sprache (entsprechend Niveau B2 des europäischen Referenzrahmens). 

Geschichte, Literatur und Kultur: In einem dritten Modul werden Kompetenzen im Bereich der Landeskunde/Kulturwissenschaft lusophoner Länder vermittelt und ein Überblick über lusophone Literatur und Medien gegeben.

Sprachzertifikate UNIcertR und Caple: Das Sprachenzentrum der Universität des Saarlandes bietet den Studierenden darüber hinaus die Möglichkeit, weitere Portugiesisch-Zertifikate in Form des hochschulübergreifenden Sprachzertifikat UNIcertR und der international anerkannten Sprachprüfung Caple des Instituto Camões und der Faculdade de Letras da Universidade de Lisboa zu erwerben.

Ordnung: Studienordnung Optionalbereich, Anlage 2: Zertifikat "Portugiesisch: Lusophone Sprachen und Kulturen" (S. 807)

Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre zum Zertifikat "Portugiesisch: Lusophone Sprachen und Kulturen".

Kontakt

Prof. Dr. Janett Reinstädler
FR 4.2 Romanistik
Gebäude C5 2, Raum 3.13
Tel.: 0681 302-3514
reinstaedler(at)mx.uni-saarland.de
Internetseite