Bachelor Plus MINT

Studienverlauf

Das Studium des Bachelor-Studiengangs Bachelor Plus MINT dauert acht Semester. Die Studierenden erbringen Studienleistungen im Umfang von
240 CPs.

Zu Beginn des Studiums oder während der ersten beiden Studiensemester wählt der Student/die Studentin ein Schwerpunktfach, das den weiteren Ablauf des Studiums bestimmt. Als Schwerpunktfach ist Chemie, Computerlinguistik, Informatik, Materialwissenschaft und Werkstofftechnik, Mathematik, Physik oder Systems Engineering möglich.

Das jeweilige Schwerpunktfach definiert einen Kernbereich im Umfang von mindestens 125 CP. Die Studienleistungen des Kernbereichs sind für die Studierenden des Bachelor-Studiengangs Bachelor Plus MINT verpflichtend.

Erfolgt die Wahl des Schwerpunktfachs erst zu Ende des zweiten Semesters so umfasst das Einführungsjahr die Module:

  • Höhere Mathematik für Naturwissenschaftler und Ingenieure I (10 CP, 4V, 6Ü)
  • Höhere Mathematik für Naturwissenschaftler und Ingenieure II (10 CP, 4V, 4Ü)
  • Einführung in die Naturwissenschaften I (11 CP, 6V, 3Ü)
  • Einführung in die Naturwissenschaften II (7 CP, 4V, 3Ü)
  • Perspektiven der Ingenieurwissenschaften (2CP, 2V)
  • Einführung in die Materialwissenschaften (4CP, 2V, 1Ü)
  • Ideen der Informatik (4CP, 2V, 2Ü)
  • Naturwissenschaftliches Praktikum (5CP, 4P)
  • Ingenieurwissenschaftliches Praktikum (3CP, 2P)
  • Forschung in Natur- und Ingenieurwissenschaften (4CP, 4V),