Paul H. Repplinger-Ehrenpreis

Die Gesellschaft der Förderer des Instituts für empirische Wirtschaftsforschung an der Universität des Saarlandes vergibt seit 2009 im zweijährigen Turnus den Paul H. Repplinger-Ehrenpreis. Der Preis trägt den Namen des Ehrensenators der Universität des Saarlandes und langjährigen Vorsitzenden der Gesellschaft der Förderer des Instituts für empirische Wirtschaftsforschung der Universität des Saarlandes.

Der Preis ist mit insgesamt bis zu 5.000 Euro dotiert und wird verliehen für herausragende Arbeit(en) einer Nachwuchswissenschaftlerin oder eines Nachwuchswissenschaftlers aus dem deutschsprachigen Raum, die sich auf aktuelle Forschung im Bereich Handelsmanagement bzw. -marketing und/oder auf wissenschaftliche Themen des Mittelstandes beziehen.

Für die Auszeichnung kommen hervorragende deutsch- oder englischsprachige Dissertationen oder Habilitationen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg oder anderen Staaten in Betracht.