Zweithörer

Eingeschriebene Studierende anderer Hochschulen, insbesondere der Region Saarland-Lothringen-Luxemburg-Trier-Westpfalz-Wallonien, können auf Antrag und im Rahmen der vorhandenen Studienplatzkapazität als Zweithörerinnen/Zweithörer mit der Berechtigung zum Besuch bestimmter Lehrveranstaltungen und zur Ablegung von Prüfungen zugelassen werden, wenn ein berechtigtes Interesse nachgewiesen wird. Dies gilt insbesondere für Lehrveranstaltungen, die an der eigenen Universität nicht angeboten werden. Sie müssen hierzu die in der Studienordnung verankerten Voraussetzungen erfüllen.

Die Gebühr für Zweithörer beträgt 245,65 EUR pro Semester (ab Wintersemester 2017/2018)
(200,00 EUR Studiengebühr + 45,65 EUR Studentischer Sozial-
beitrag). Zweithörer der Region Saarland-Lothringen-Luxemburg-Trier-Westpfalz-Wallonien sind gegenseitig von Gebühren / Beiträge befreit. In diesem Betrag ist kein Semesterticket enthalten.

Sofern Zweithörer freiwillig ein Semesterticket wünschen, muss zusätzlich noch der Beitrag von 125,00 € entrichtet werden. 

Nach Feststellung der Berechtigung erfolgt die Einschreibung als Zweithörerin/Zweithörer unter Angabe der Lehrveranstaltungen, an denen die Bewerberin/der Bewerber teilnehmen will. Eine Einschreibfrist besteht nicht.  

Formular für die Beantragung der Zweithörerschaft

Sofern Ihre Zweithörerschaft in einem zulassungsbeschränkten Fach zum Wintersemester 2007/2008 oder später begonnen wurde, ist die Vorlage einer erneuten Zweithöhrerschaftsgenehmigung durch die/den zuständige/n hiesige/n Dekan/in einzureichen, falls diese das kommende Semester nicht mehr abdeckt.

 

 

Saarbrücken Campus
Building A4 4
Phone: +49 681 302-3513
Fax: +49 681 302-4526
studienberatung(at)uni-saarland.de