Human- und Molekularbiologie

Der Schwerpunkt der Biowissenschaften an der Universität des Saarlandes liegt auf der Human- und Molekularbiologie. Der Bachelor- und der Masterstudiengang Human- und Molekularbiologie werden vom Zentrum für Human- und Molekularbiologie (ZHMB) getragen und beinhalten ein naturwissenschaftliches Studium im Grenzbereich zwischen Biologie und Medizin, das dem Anforderungsprofil eines modernen Biologen Rechnung trägt.

Die Studierenden werden bereits früh mit den molekularbiologischen und biomedizinischen Forschungsschwerpunkten des ZHMB vertraut gemacht und an die verschiedenen Lehr- und Forschungsinitiativen (wie Sonderforschungsbereiche, Graduiertenkollegs, Forschergruppen und Schwerpunktprogramme) herangeführt. Dabei können die Studierenden Auslandssemester an renommierten biomedizinischen Einrichtungen von ULP und CNRS in Straßburg absolvieren. Zudem bieten wir einen Lehramtsstudiengang Biologie an.

Bioinformatik

Gegenstand des Bachelor- und Masterstudiengangs Bioinformatik ist die Entwicklung von Algorithmen und Software, mit denen man biochemische Prozesse simulieren und molekularbiologische Daten analysieren kann.