Die Herbstakademie richtet sich an Studierende der Partneruniveritäten in Aserbaidschan, Georgien, Russland und der Ukraine sowie an Studierende der Saar-Uni und der Partnerhochschulen im Verbund "Universität des Großregion".

Die Herbstakademie bietet Workshops zu europabezogenen Themen mit besonderem Blick auf die aktuelle Situation in den Ländern der östlichen Partnerschaft: europäische Integration, europäische Werte, interkulturelle Kommunikation, Medienberichterstattung zu Krisensituationen sowie europäische und (inter-)kulturelle Identitäten in Literatur und Medien.

Die Workshops werden durch ein Rahmenprogramm ergänzt, zu dem der Besuch des Europäischen Parlaments, des Europarats und des Europäischen Gerichtshofs in Straßburg, die Besichtigung von Museen sowie Seminare und Führungen zählen.

In Zusammenarbeit mit dem International Office und gefördert von:

Logo des Auswärtigen Amts