Univ.-Prof. Dr. phil. Peter Riemer

Geschäftsführer Klassische Philologie

 

Vita

  • 1955 geboren in Rheydt (Mönchengladbach)
  • 1979-1984 Studium der Fächer Griechisch, Latein und Philosophie an der Universität zu Köln
  • 1988 Promotion mit einer Arbeit zu Euripides' "Alkestis"
  • 1993 Habilitation mit einer Untersuchung zur "Römischen Komödie" (Das Spiel im Spiel. Studien zum Plautinischen Agon in 'Trinummus' und 'Rudens')
  • 1995 Nach einer gräzistischen Lehrstuhlvertretung in Rostock (1993/94) Berufung auf eine Professur für Klassische Philologie an der Universität Potsdam
  • 1998-2000 Dekan der Philosophischen Fakultät I an der Universität Potsdam
  • seit 2000 Mitglied der 'Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt'
  • seit 2000 Professor für Klassische Philologie an der Universität des Saarlandes
  • 2002-2010 Studiendekan der Philosophischen Fakultät I
  • 2010-2014 Dekan der Philosophischen Fakultät I
  • seit 2014 Prodekan der Philosophischen Fakultät I bzw. der Fakultät P
  • 2011-2013 Vorsitzender des Deutschen Altphilologenverbandes im Saarland (DAV)
  • 2012-2017 Vorstandsvorsitzender des Studentenwerks im Saarland e.V.
  • seit 2017: Stellvertretender Vorsitzender im Bundesvorstand des Deutschen Altphilologenverbandes

 

Forschungsschwerpunkte

  • Antikes Drama, insbesondere Griechische Tragödie und Römische Komödie
  • Epos, insbesondere Vergil
  • Rhetorik, siehe Europäisches Institut für Rhetorik
  • Lateinische Literatur der Renaissance

 

Buchpublikationen

  • P. Riemer / M. Weißenberger / B. Zimmermann: Einführung in das Studium der Gräzistik - München 22017 (2000)
  • Marsilio Ficino, Index rerum; ILLR 3.2, bearbeitet von C. Kugelmeier, P. Riemer, C. Zintzen - Hildesheim 2014
  • P. Riemer / M. Weißenberger / B. Zimmermann: Einführung in das Studium der Latinistik - München 32013 (1998)
  • Marsilio Ficino, Index nominum et index geographicus; in: ILLR 3.1, bearbeitet von D. Gall, P. Riemer, U. Rombach, R. Simons, C. Zintzen - Hildesheim 2003
  • Cristoforo Landino, Index; in: ILLR 2, bearbeitet von U. Ecker, D. Gall, P. Riemer, C. Zintzen - Hildesheim 1998
  • Das Spiel im Spiel. Studien zum plautinischen Agon in Trinummus und Rudens; in: Beiträge zur Altertumskunde 75 - Stuttgart 1996
  • Coluccio Salutati, Index; in: ILLR [Indices zur Lateinischen Literatur der Renaissance] 1, bearbeitet von U. Ecker, P. Riemer, C. Zintzen - Tübingen 1992
  • Sophokles, Antigone - Götterwille und menschliche Freiheit; in: Abhandlung der Akademie Mainz, Geistes- und Sozialwissenschaftliche Klasse 1991, Nr. 12 - Stuttgart 1991
  • Die Alkestis des Euripides, Untersuchungen zur tragischen Form; in: Beiträge zur Klassischen Philologie 195 - Frankfurt 1989

 

Herausgegebene Schriften

  • P. Riemer (Hg.): Satirisches und Satire, AU 2/2017.
  • P. Riemer / M. Tauffenbach (Hgg.): Flucht, AU 4+5/2016.
  • P. Riemer / B. Zimmermann (Hgg.): Der Chor im antiken und modernen Drama (DRAMA 7), Freiburg 22016 (Stuttgart 1999).
  • N. Gutenberg / M. Herberger / P. Riemer (Hgg.): Aristoteles, Die sophistischen Widerlegungen - A. Schopenhauer, Eristische Dialektik - K.O. Erdmann, Die Kunst, Recht zu behalten; (SzR 2) - Saarbrücken 2014
  • E. Schirok / P. Riemer (Hgg.): Seneca; AU 4+5/2012 - 2012
  • P. Riemer (Hg.): Tragödie; AU 6/2010 - 2010
  • P. Riemer (HG.): Plautus und Terenz; AU 1/2010 - 2010
  • M. Herberger / P. Riemer / St. Weth (Hgg.): J. P. Bauer, Wörterbuch der heutigen Rechts- und Politiksprache (Lexicon terminorum iuridicorum et politicorum nostrae aetatis), Deutsch-Latein - Saarbrücken 2008
  • P. Riemer (Hg.): Vergil: Rezeption; AU 2/2007 - 2007
  • P. Riemer (Hg.): Vergil; AU 2+3/2006 - 2006
  • U. Riemer / P. Riemer (Hgg.): Xenophobie - Philoxenie. Vom Umgang mit Fremden in der Antike; Potsdamer Altertumswissenschaftliche Beiträge 7 - Stuttgart 2005
  • D. Holtmann / P. Riemer (Hgg.): Europa: Einheit und Vielfalt. Eine interdisziplinäre Betrachtung - Münster 2001
  • D. Gall / P. Riemer (Hgg.), C. Zintzen: Athen - Rom - Florenz. Ausgewählte kleine Schriften - Hildesheim 2000

 

Mitherausgeber

  • Reihe "Potsdamer Altertumswissenschaftliche Beiträge" (PAwB); im Steiner Verlag
  • Zeitschrift "Der Altsprachliche Unterricht" (AU); im Friedrich Verlag (in Verbindung mit dem Klett-Verlag)
  • Reihe "Saarbrücker Schriften zur Rhetorik" (SzR); im Verlag Alma Mater
  • Reihe "Rhetorik in Europa"; im Verlag Frank & Timme
  • Reihe "Dramatische Antike"; im Verlag Alma Mater

 

Aufsätze und Artikel

  • Satire: Kritische Töne in kritischer Zeit; in: AU 2/2017 2-7
  • Friedenshoffnung und Bürgerkrieg in Vergils Aeneis; in: M. Leber / S. Singh (Hgg.), Erkundungen zwischen Krieg und Frieden, Saarbrücken 2017, 9-22
  • Wahre Fiktion - Fiktive Wahrheit? Die Reden in der antiken Historiographie; in: E. Faber u. a., Entre los mundos: Homenaje Pedro Barcelo / Zwischen den Welten. Festschrift für Pedro Barceló, Besançon 2017, 539-555
  • Die griechische Komödie in Rom. Die römische Komödie in Europa; in: M. Frings / S. Paffenholz / K. Sundermann (Hgg.), Vernetzter Sprachunterricht, Die Schulfremdsprachen Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Latein, Russisch und Spanisch im Dialog, Stuttgart 2017, 129-144
  • Die dramaturgische Funktion der Träume in den Orest-Tragödien. Von Aischylos' Orestie bis zur Taurischen Iphigenie des Euripides; in: P. Oster / J. Reinstädler (Hgg.): Traumwelten. Interferenzen zwischen Text, Bild, Musik und Film, Paderborn 2017, 177-194
  • Flüchtlingsschicksale in der Antike - Mythos und Realität; in: AU 4+5/2016, 4-9
  • Orest und Orestie bei Euripides. Zur Chronologie der Elektra-Dramen - LOGEION 4 2014, 175-192
  • Das Herrscherlob in der griechisch-römischen Antike; in: N.P. Franz (Hg.), Das literarische Lob. Formen und Funktionen, Typen und Traditionen panegyrischer Texte - Berlin 2014, 19-30
  • Ciceros Kampf für die 'Freie Römische Republik'; in: W. Behringer (Hg.), Krise und Aufbruch in der Geschichte Europas (Geschichte & Kultur. Saarbrücker Reihe 3) - Trier 2013, 35-44
  • Die Vesuvkatastrophe 79 n. Chr. im Lichte der antiken Literatur; in: C. Reinsberg / F. Meynersen (Hgg.), Jenseits von Pompeji. Faszination und Rezeption - Mainz 2013, 16-22
  • Homers 'Ilias' und 'Odyssee'; in: R. Bogner / M. Leber (Hgg.), Klassiker. Neu-Lektüren - Saarbrücken 2013, 9-24
  • Philosoph auf Abwegen? Senecas literarisches Verwirrspiel und eine neue Tragödienkonzeption; in: AU 4+5/2012 - 2012, 18-28
  • Die attische Tragödie; in: R. Bogner / M. Leber (Hgg.), Tragödie. Die bleibende Herausforderung (Saarbrücker literaturwissenschaftliche Ringvorlesungen 1) - Saarbrücken 2011, 9-22
  • Euripides, Alkestis. Ein Märchen in der Wirklichkeit; in: D. Brandenburg / M. Hochreiter, 2011 (Hgg.), Gluck auf dem Theater (Gluck-Studien, Bd. 6) - Kassel 2011, 29-36
  • Götter und Menschen im Konflikt. Die griechische Tragödie ; in: AU 6/2010 - 2010, 4-13
  • Plautus und Terenz; in: AU 1/2010 - 2010, 4-11
  • Aktualisiertes Erinnern: Zur Mündlichkeit antiker Texte; in: Eva Dewes / Sandra Duhem (Hgg.), So nah - so fern. Kulturelles Gedächtnis und interkulturelle Rezeption im europäischen Kontext (VICE VERSA. Deutsch-französische Kulturstudien 1) - Berlin 2008, 217-225
  • Nichts gewaltiger als der Mensch? Zu Sophokles' Kritik an der zeitgenössischen Kulturentstehungslehre; in: Gymnasium 114 (2007) - 2007, 305-315
  • Die euripideische Alkestis. Ein Märchenstoff im tragischen Gewand; in: Beatrix Borchard / Claudia Maurer-Zenck (Hgg.), Alkestis: Opfertod und Wiederkehr (Hamburger Jahrbuch für Musikwissenschaft 22) - Frankfurt 2007, 23-32
  • Vergil. Dichter zwischen Mythos und Zeitgeschichte; in: Der Altsprachliche Unterricht (2+3/2006) - 2006, 4-11
  • Aeneas als tragischer Held. Aischyleisches bei Vergil; Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, Geisteswissenschaftliche Klasse, Sitzungsberichte 5 - Erfurt 2006, 119-138
  • Der Tod des Onkels (Plinius 6,16). Apologie und Katastrophenbericht; in: Der Altsprachliche Unterricht (2+3/2005) - 2005, 100-103
  • Erfolg ist alles. Was Joschka Fischer und Demosthenes verbindet; in: Der Altsprachliche Unterricht (2+3/2005) - 2005, 4-11
  • Fremd im eigenen Land. Das Motiv der Heimkehr in Vergils "Aeneis"; in: U. Riemer / P. Riemer (Hgg.), Xenophobie - Philoxenie. Vom Umgang mit Fremden in der Antike (Potsdamer Altertumswissenschaftliche Beiträge 7) - Stuttgart 2005, 189-205
  • Das cistella-Spiel der Cistellaria: Menander oder Plautus?; in: R. F. Hartkamp / F. Hurka (Hgg.), Studien zu Plautus' Cistellaria (Reihe ScriptOralia 128) - Tübingen 2004, 107-116
  • Dauer im Wandel. Zur Notwendigkeit der Alten Sprachen; in: Scrinium. Alte Sprachen in Rheinland-Pfalz und im Saarland 49 - 2004, 6-14
  • Coriolan bei Plutarch und Shakespeare. Ein mythischer Charakter und seine Geschichte; in: P. Tepe u. a., Mythen in der Kunst (Mythos No. 1) - Würzburg 2004, 218-237
  • Der Bildungsgedanke in der griechisch-römischen Antike; in: K. M. Girardet (Hg.), "Bildung. Ziele - Wege - Probleme" (Annales universitatis Saraviensis 22) - St. Ingbert 2004, 47-62
  • Der sophokleische Ödipus im Spiegel von Pasolinis "Edipo re"; in: U. Eigler (Hg.), Bewegte Antike. Antike Themen im modernen Film - Stuttgart 2002, 80-87
  • Die "ewige Deianeira"; A. Bagordo / B. Zimmermann (Hgg.), "Bakchylides - 100 Jahre nach seiner Wiederentdeckung (ZETEMATA 106) - München 2000, 169-182
  • Spielarten göttlicher Macht in Sophokles' "Oidipus tyrannos" und in Euripides' "Bakchen"; in: K. Grözinger / J. Rüpke (Hgg.), "Literatur als religiöses Handeln?" - Berlin 1999, 19-35
  • Artikel 'Klassizismus'; in: Der Neue Pauly, Bd. 6 - Stuttgart 1999, 493-496
  • Chor und Handlung bei Sophokles; in: P. Riemer / B. Zimmermann (Hgg.), Der Chor im antiken und modernen Drama (DRAMA 7) - Stuttgart 1999, 89-111
  • Zur Bedeutung der "Frauengemeinschaft". War Platon ein Feminist?; in: J. Holzhausen (Hg.), Psyche - Seele - anima, Festschrift für Karin Alt - Stuttgart 1998, 73-88
  • Namhaftigkeit und Pseudonymie: Grenzen homerischer Gastfreundschaft; in: Prometheus 24 - 1998, 1-18
  • Zur dramaturgischen Konzeption von Senecas "Agamemnon"; in: B. Zimmermann (Hg.), Griechisch-römische Komödie und Tragödie II (DRAMA 5) - Stuttgart 1997, 135-151
  • Cum Latinis Graeca coniunge; Artikel in der "Deutschen Tagespost" (Sonderbeilage zum Thema "Latein - auch heute noch"), Würzburg v. 23.12.1993 - Würzburg 1993
  • Plautus, Trinummus 48-67; in: Prometheus 18 - 1992, 49-57

 

Rezensionen

  • U. Reinhardt: Arachne und die Liebschaften der Götter. Eine Mythennovelle aus Ovids Metamorphoses mit ihrer literarischen und bildlichen Rezeption bis zur Gegenwart. Freiburg 2014; in: Gymnasium 123 - 2016, 520-523
  • U. Reinhardt: Mythen - Sagen - Märchen, Freiburg 2012; Gymnasium 121 (2014) - 2014, 422-424
  • F. Stürner, Monologe bei Plautus. Ein Beitrag zur Dramaturgie der hellenistisch-römischen Komödie, Stuttgart 2011; Anzeiger für Altertumswissenschaft 67 - Stuttgart 2014, 235-238
  • U. Reinhardt, Der antike Mythos. Ein systematisches Handbuch; Gymnasium 120 (2013) - 2013, 199-201
  • Jacques Jouanna: Sophocle, Paris 2007; Gymnasium 117 (2010) - 2010, 158f.
  • Sabine Föllinger, Meister der griechischen Tragödie, München, 2009; AU 6/2010 - 2010, 64f.
  • M. Hose, Euripides. Der Dichter der Leidenschaften, München 2008; AU (3+4/2008) - 2008, 109f.
  • L. P. E. Parker, Euripides. Alcestis. Edited with Introduction and Commentary, Oxford, 2007; Bryn Mawr Classical Review 2008.10.12 - 2008
  • J. Christes / R. Klein / Ch. Lüth (Hgg.): Handbuch der Erziehung und Bildung in der Antike. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2006; in: EWR 6 (2007), Nr. 6 (Veröffentlicht am 05.12.2007); hier online verfügbar - 2007
  • Mythen in nachmythischer Zeit. Die Antike in der deutschsprachigen Literatur der Gegenwart, hrsg. v. B. Seidensticker u. M. Vöhler, Berlin 2002; in: P. Tepe u. a., Politische Mythen (Mythos No. 2) - Würzburg 2006, 341-343
  • Blick auf Orpheus. 2500 Jahre europäischer Rezeptionsgeschichte eines antiken Mythos, hrsg. von Christine Mundt-Espin, Tübingen 2003; in: P. Tepe u. a., Politische Mythen (Mythos No. 2) - Würzburg 2006, 340-341
  • VERGILI AENEIDOS LIBRUM IV canit Valahfridus, receptio sonigera die decimo mensis Aprilis anno MM facta, eadem in programma 'wired for books' inserta; Vox Latina 40 - 2004, 145-146
  • L. Lütkehaus (Hg.): "Mythos Medea", Leipzig 2001; in: P. Tepe u. a., Mythen in der Kunst (Mythos No. 1) - Würzburg 2004, 306-307
  • Caelestis Eichenseer: Latinitas viva, Libellus textualis phonocasetae septimae "Dialogorum de rebus recentioribus" (Editio secunda), Saarbrücken 2004; Forum Classicum 4 (2004) - 2004, 314f.
  • Dieter Hertel, "Troia. Archäologie, Geschichte, Mythos", München 2001; Michael Siebler, "Troia. Mythos und Wirklichkeit", Stuttgart 2001; Manfred Flügge, "Heinrich Schliemanns Weg nach Troia. Die Geschichte eines Mythomanen", München 2001; Mythologica 8. Düsseldorfer Jahrbuch für interdisziplinäre Mythosforschung - Essen 2002, 259-262
  • Th. Halter, "König Oedipus. Von Sophokles zu Cocteau", Stuttgart 1998; Bryn Mawr Classical Review 99.11.22 - 1999
  • J. P. Schwindt, "Das Motiv der Tagesspanne - ein Beitrag zur Ästhetik der Zeitgestaltung im griechisch-römischen Drama", Paderborn 1994; Gnomon 69 - 1997, 398-403
  • D. J. Conacher, "Euripides, Alcestis", Warminster 1988; Gnomon 61 - 1989, 621-24

 

CD- / Web-Publikationen

  • ILLR, Indices zur Lateinischen Literatur der Renaissance, Version 1.0 (Coluccio Salutati); bearbeitet von U. Ecker, D. Gall, P. Riemer, C. Zintzen; CD-ROM Software von Th. Burch - Hildesheim 2001
  • ILLR 2, Indices zur Lateinischen Literatur der Renaissance (Cristoforo Landino), bearbeitet von U. Ecker, D. Gall, P. Riemer, C. Zintzen; Website (http://ka13pr10.phil.uni-sb.de/florenceLandino/florence.htm) von T. v. Oertzen

 

 

 

Kontakt

Tel.: 0681 302-2325
Tel.: 0681 302-2305 (Sekretariat)
Fax: 0681 302-3711
p.riemer(at)mx.uni-saarland.de

Postanschrift

Universität des Saarlandes
Altertumswissenschaften
Klassische Philologie
Campus B3 1
66123 Saarbrücken

 

Sprechzeiten:

 

während der Vorlesungszeit:

mittwochs, 10:00-11:00 Uhr

 

in der vorlesungsfreien Zeit:

nach Vereinbarung