Rahmenbedingungen des Creditpoint-Erwerbs im Bachelor-Optionalbereich der Philosophischen Fakultäten

Schlüsselkompetenzen Angebot für den BOB

- für Studierende im BOB -

Studierende, die für die Teilbereiche 2 oder 3 der älteren Prüfungsordnung oder nach der aktuellsten Prüfungsordnung im Wahlpflichtbereich des Bachelor Optionalbereichs (BOB) der Philosophischen Fakultäten im Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik (ZeSH) Credit Points erwerben möchten, können im Laufe ihres Studiums in der Regel 3 CP durch die (Lehr-)Veranstaltungen (Workshops etc.) erreichen. Dies verknüpfen Studierende bei mindestens 3 CP mit einem Studierenden-Zertifikat - das UdS-Teaching Assistant Zertifikat oder das UdS-Schlüsselkompetenzen Zertifikat mit Fokusopionen wie z.B. Leadership, Projektmanagement, Kommunikation, Interkulturelle Kompetenz, Karriereentwicklung, Citizenship - des Zentrums für Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik (ZeSH). In diesem Semester können alle Workshops/Lehrveranstaltungen für Studierende ab 5 AE im "Schlüsselkompetenzen Programm der Universität des Saarlandes" in das Studienangebot für den BOB eingebracht werden. Für manche Fokusoptionen im UdS-Schlüsselkompetenzen Zertifikat, wie z. B. Leaderhip, Kommunikation, Interkulturelle Kompetenz oder Projektmanagement, müssen Studierende u. A. die angegebenen Basisworkshops im Umfang von 10 AE besuchen. Die weiteren 20 AE Lehrveranstaltungs- bzw. Workshopeinheiten können frei gewählt werden. Im UdS-Teaching Assistant Zertifikat müssen die beiden nicht im jeden Semester angebotenen Basisworkshops "Lernen und Lehren ..." sowie "Präsentieren ..." absolviert werden.

Nach Rücksprache mit der Studienkoordination des Bachelor Optionalbereichs vor dem Besuch der Veranstaltung können Lehrange­bote bzw. Workshops des Zentrums für den BOB in verschiedene - auch darüber hinausgehende - Teilbereiche bzw. Module des Ba­chelor Optionalbereichs der Philosophischen Fakultäten eingebracht werden, wenn ein fachlicher Bezug hergestellt werden kann. Dies muss im Vorfeld mit der Studienkoordination im BOB abgestimmt werden.

 

Das Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik bietet das Studienprogramm für den Bachelor Optionalbereich im Umfang von in der Regel 3 CP an.

Umfang: mindestens 30 Arbeitseinheiten (AE) darüber hinaus ein schriftlicher Leistungsnachweis: 

  • Vollständiges Absolvieren von Lehrveranstaltungen/Workshops im "Schlüsselkompetenzen-Programm ..." im Umfang von mindestens 30 AE
  • Schlüsselkompetenzen-Portfolio (Schriftliche Leistung: mindestens 15 Seiten nach Vorgaben - fragen Sie bei uns nach))

ECTS: in der Regel 3 CP

Unser Tipp: Beginnen Sie im Laufe Ihres Studiums möglichst früh mit dem Studium des BOB in Kooperation mit unserem Zentrum und melden Sie sich möglichst früh im Semester im Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik an, damit Sie im Laufe Ihres Studiums 3 CP in den (Lehr-)Veranstaltungen des Zentrums für Schlüsselkompetenzen für Studierende erreichen können. Unsere Workshops haben aus didaktischen Gründen eine Teilnehmer/innenhöchstgrenze und alle Veranstaltungen sind für Studierende aller Fakultäten der Universität des Saarlandes geöffnet, sodass wir in den Workshops keinen Teilnahmeplatz garantieren können. Die Anmeldung zum Schlüsselkompetenzen-Portfolio und die Aufnahme in ein BOB-Modul kann erst erfolgen, nachdem Studierende an den mindestens 30 AE teilgenommen haben. Für die Erarbeitung des Schlüsselkompetenzen-Portfolios benötigen Sie noch eine Einschreibung als Studierende/r der Universität des Saarlandes von mindestens 6 Monaten (Anmeldungs-, Erarbeitungs- und Begutachtungszeitraum).

Ausführliche Informationen zum CP-Erwerb in Verbindung mit einem Studierenden-Zertifikat bzw. zum Schlüsselkompetenzen-Portfolio (Bewerbung, Ablauf etc.) können Sie sich von uns zusenden lassen. Bitte schreiben Sie uns an: schluesselkompetenzen(at)mx.uni-saarland.de

Geöffnet sind in diesem Semester alle Lehr-, Weiterbildungsveranstaltungen bzw. Workshops ab dem Umfang von 5 AE im "Schlüsselkompetenzen Programm der Universität des Saarlandes" für das Studium im BOB.

Wir bitten Sie um Verständnis: Sollten sich weniger als die Mindestteilnehmerzahl anmelden, müssen wir uns vorbehalten, die entsprechende Veranstaltung abzusagen. Bei Ausfall der Referent/innen beispielsweise bei Erkrankungen können wir keine Gewährleistung für die Durchführung der Veranstaltungen übernehmen. Keine Sorge: Das passiert selten.

 

 

 

Contact

Saarland University
Center for Key Competencies and University Didactics

Postfach 15 11 50
D-66041 Saarbrücken

Phone: +49 681 302-70430
Fax: +49 681 302-70432

schluesselkompetenzen(at)mx.uni-saarland.de
hochschuldidaktik(at)mx.uni-saarland.de