Das Schlüsselkompetenzen Programm/Zertifikat der Universität des Saarlandes

Ziel- bzw. Akteursgruppen: Studierende und Lehrende und - bei freien Veranstaltungsplätzen - weitere interessierte Hochschulangehörige

beispielsweise mit den Fokusoptionen: Leadership, Projektmanagement, Kommunikation, Interkulturelle Kompetenz, Karriereentwicklung, Citizenship und weitere innovative Schwerpunkte sowie nur für Lehrende z.B.: Schlüsselkompetenzen professionell vermitteln, Lehren und Führen

 

Kurzlinks:

- UdS-Schlüsselkompetenzen Programm/Zertifikat-Konzeptflyer

- UdS-Schlüsselkompetenzen Semesterprogramm - Studierende

- UdS-Schlüsselkompetenzen Semesterprogramm - Lehrende

- UdS-SK-Anmeldeformular für Studierende 

- UdS-SK-Anmeldeformular für Lehrende

 

UdS-Schlüsselkompetenzen Programm und Zertifikat (SK) für Studierende und Lehrende

Das Schlüsselkompetenzen Programm/Zertifikat der Universität des Saarlandes - angesiedelt im Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik richtet sich an Lehrende und Studierende aller Fakultäten. Es  können sowohl einzelne Workshops bzw. Lehrveranstaltungen im Zentrumsprogramm absolviert, als auch aufbauend das umfassende Schlüsselkompetenzen Zertifikat der UdS erworben werden.

Den aktuellen SK-Programmflyer für Studierende und Lehrende mit den einzelnen Veranstaltungen sowie den UdS-Schlüsselkompetenzen Programm/Zertifikat-Konzeptflyer des Schlüsselkompetenzen Programms und Zertifikats der UdS können Sie hier herunterladen.

Kompetenzziel des Programms und des Zertifikats ist es, dass Studierende und Lehrende Schlüsselkompetenzen für Studium, Beruf, Lehre, Wissenschaft, Persönlichkeitsentwicklung, gesellschaftliches Engagement erlangen.

Für die vollständige und engagierte Teilnahme an den einzelnen Schlüsselkompetenzen-Programm-Workshops ab dem Umfang von 5 AE erhält jede/r Teilnehmer/in einen Zentrums-Teilnahmenachweis mit ausgewiesenen Kompetenzzielen; ganz unabhängig vom Zertifikat.

Zudem werden darüber hinaus im Rahmen der UdS-Schlüsselkompetenzen Projekte, Think-Tanks, Foren, Beratung und Coaching etc. für Studierende und Lehrende angeboten, entwickelt und durchgeführt; ganz unabhängig vom UdS-Schlüsselkompetenzen Zertifikat.

 

UdS-Schlüsselkompetenzen Zertifikat: Zugangsvoraussetzungen, Rahmenbedingungen, Schwerpunkte und Anmeldung

Das Schlüsselkompetenzen Zertifikat umfasst als Zugangsvoraussetzung die vollständige und engagierte Teilnahme an Workshops bzw. Lehr- und Weiterbildungsveranstaltungen  des Zentrums im Umfang von mindestens 30 AE. Darauf aufbauend können Sie sich auf einen Zertifikatsplatz bewerben. Die Studierenden oder Lehrenden verfassen nach dem offiziellen Zertifikats-"Go" des Zentrums ein Schlüsselkompetenzen-Portfolio im Umfang von mindestens 15 Seiten. Dadurch besteht für die Studierenden und Lehrenden, die einen Zertifikatsplatz erhalten haben, die Möglichkeit, mindestens 3 CP (unbenotet) im Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik zu erwerben.

Studierende und Lehrende können für ihr Schlüsselkompetenzen Zertifikat Fokusbildungsoptionen wie Leadership, Projektmanagement, Kommunikation, Interkulturelle Kompetenz, Karriereentwicklung, Citizenship und weitere innovative Schlüsselkompetenzen-Schwerpunkte sowie nur für Lehrende Schlüsselkompetenzen professionell vermitteln, Lehren und Führen wählen, indem sie dazu ihr Fokus-Portfolio schreiben. Für einige Fokusbildungsoptionen werden in den Zentrums-Programmheften gekennzeichnete Basisworkshops angeboten und für das Zertifikat vorausgesetzt. Dies betrifft gegenwärtig die Zertifikatsschwerpunkte Leadership, Projektmanagement, Kommunikation, Interkulturelle Kompetenz, Lehren und Führen jeweils im Umfang von 10 AE).

Die vorausgesetzten Workshops/Lehrveranstaltungen finden Sie im Schlüsselkompetenzen Programm der UdS. Dort finden Sie auch die für das Zertifikat mit Ihrer gewählten Fokusoption freigegebenen Basisworkshops.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung über unsere Anmeldeformulare:

- Anmeldeformular für Studierende

- Anmeldeformular für Lehrende

Die Anmeldung zum Schlüsselkompetenzen Zertifikat bzw. -Portfolio setzt voraus, dass Sie die Mindest-Arbeitseinheiten von 30 AE vollständig und engagiert absolviert, Teilnahmenachweis(e) über den Umfang von mindestens 30 AE erhalten, die Scans der Teilnahmenachweise mit Ihrer Bewerbung eingereicht und vom Zentrum vor dem Start des Portfolios ein "Go" erhalten haben: 30 AE +Portfolio von 15 Seiten = 3 CP, 40 AE +Portfolio von 20 Seiten = 4 CP, ... usw. Bezogen auf die Erarbeitung des Schlüsselkompetenzen-Portfolios - mit ihrem gewählten Fokus informieren Sie sich bitte über die Vorgaben im Zentrum. Sie benötigen noch eine Einschreibung als Studierende/r der Universität des Saarlandes von mindestens 6 Monaten (Anmeldungs-, Erarbeitungs- und Begutachtungszeitraum). Pro gewählten Schwerpunkt sind mindestens 3 Creditpoints einzuplanen. So können zwei SK-Schwerpunkte bei 6 CP kombiniert werden.

Beispiel: UdS-Schlüsselkompetenzen Zertifikat für Studierende und Lehrende im Umfang von 3 CP: 

  • Voraussetzung: Vollständiges und engagiertes Absolvieren von Workshops bzw. Lehrveranstaltungen im "Schlüsselkompetenzen-Programm ..." im Umfang von mindestens 30 AE (teilweise mit obligatorischem Basisworkshop) als Voraussetzung für die Anmeldung zum
  • UdS-Schlüsselkompetenzen-Zertifikat bzw. Schlüsselkompetenzen-Portfolio zum gewählten Fokus (Prüfungsleistung - mindestens 15 Seiten nach Vorgaben - fragen Sie bei uns nach)

 

 

Unser Tipp an Studierende und Lehrende

Beginnen Sie im Laufe Ihres Studiums oder im Falle eines befristeten Vertrags möglichst früh mit dem Studium bzw. der Weiterbildung im Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik und melden Sie sich möglichst früh im Semester im Zentrum an, damit Sie im Laufe Ihres Studiums/Ihrer Vertragslaufzeit das UdS-Schlüsselkompetenzen Zertifikat erreichen können. Unsere Lehrveranstaltungen/Workshops/Weiterbildungen haben aus didaktischen Gründen eine Teilnehmer/innenhöchstgrenze, sodass wir keinen Teilnahmeplatz garantieren können.

Halten Sie sich den Veranstaltungstermin, an dem Sie einen Teilnahmeplatz vom Zentrum erhalten haben, verbindlich in Ihrem Kalender frei: Denn wenn die Mindestteilnehmer/innenzahl unterschritten wird, müssen wir uns vorbehalten, die entsprechende Veranstaltung abzusagen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei Ausfall der Referent/innen beispielsweise bei Erkrankungen keine Gewährleistung für die Durchführung der Veranstaltungen übernehmen können. Keine Sorge: Das passiert selten.

 

 

Für Studierende: Ergänzende oder (teilweise) integrierte Creditpoints

Studierende können für alle Studiengänge mindestens 3 Creditpoints für das UdS-Schlüsselkompetenzen Zertifikat in unserem Zentrum ergänzend bzw. additiv erwerben und auf diese Weise Surplus-Qualifikationen für Beruf, Studium, Lehre, Wissenschaft und/oder Persönlichkeitsentwicklung als Alleinstellungsmerkmale für sich nachweisen.

Sollten Studierende prüfen wollen, ob ihre im Schlüsselkompetenzen Zertifikat erbrachten Creditpoints  integriert in ihren Studiengang eingebracht werden können, sollten sie mit ihren zuständigen Studiengang-Ansprechpartner/innen Rücksprache halten: die Verantwortlichen in den Prüfungsämtern, Studienkoordinator/innen oder Koordinator/innen für die Wahlbereiche bzw. Schlüsselkompetenzen ihres Studiengangs. In manchen Studiengängen können Sie über Einzelfallentscheidungen die erreichten CPs im Schlüsselkompetenzen Zertifikat der UdS in ihren Studiengang als integrierten Leistungsnachweis Schlüsselkompetenzen - z.B. im Rahmen des Wahlbereichs - einbringen.

Mit dem Bachelor Optionalbereich der Philosophischen Fakultäten gibt es eine Vereinbarung bezogen auf die integrierte Anerkennung von Creditpoints. Die erworbenen mindestens 3 Creditpoints im Schlüsselkompetenzen Zertifikat der UdS des Zentrums werden im Teilbereich 2 oder 3 anerkannt. Bitte informieren Sie sich auf unserer Webseite über die Rahmenbedingungen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf: schluesselkompetenzen(at)mx.uni-saarland.de

Contact

Saarland University
Center for Key Competencies and University Didactics

Postfach 15 11 50
D-66041 Saarbrücken

Phone: +49 681 302-70430
Fax: +49 681 302-70432

schluesselkompetenzen(at)mx.uni-saarland.de
hochschuldidaktik(at)mx.uni-saarland.de