Die weiterführenden Studienangebote der Universität des Saarlandes sind curricular entwickelte Einheiten, oft von mehrsemestriger Dauer. Grundlagen dieser mehrsemestrigen Studienangebote sind Studien- und Prüfungsordnungen, die u.a. die Zugangs- und Abschlussregelungen (Zertifikate) beinhalten. Handelt es sich um ein Aufbau-, Zusatz- oder Ergänzungsstudium ist ein vorheriger Studienabschluss erforderlich. Das weiterbildende Studium dagegen steht auch "Bewerbern offen, die die zur Teilnahme erforderliche Eignung im Beruf oder auf andere Weise erworben haben" (§ 69 UG).