Informationen zum Studiengang Lehramt für die Primarstufe (LP)

Aktueller Stand der Technik im Studiengang

Leider steht noch kein Datum fest, zu dem die Ansicht des Studienkontos für Studierende verfügbar sein wird. Die Prüfungssekretariate können einzelne Module eintragen, die angesammelten Prüfungen werden also sukzessive verbucht, wir müssen jedoch noch um Geduld bitten, bis Sie selbst die von Ihnen abgelegten Prüfungen in Ihren Studienkonten sehen können. Aber bitte keine Sorge, es geht nichts verloren.

Studien- und Prüfungsplanung in LP

Welche Veranstaltungen und Prüfungen Sie im Studiengang Lehramt für die Primarstufe ablegen müssen, finden Sie im fachspezifischen Anhang der Studien- und Prüfungsordnung für LP (vorläufige Version). Bitte beachten Sie auch, dass es für manche Module Zulassungsvoraussetzungen gibt. Die Prüfungsordnung sowie den fachspezifischen Anhang für die Bildungswissenschaften finden Sie unter Studien- und Prüfungsordnungen.

Einzig das Veranstaltungsangebot und die Prüfungen in den Wahlpflichtbereichen Individuelle Lehr-Lern-Situationen und Inklusion und Übergänge ist im fachspezifischen Anhang nicht detailliert aufgeführt. Dieses Angebot wird für jedes Semester vom Zentralen Prüfungsausschuss beschlossen und dann an dieser Stelle veröffentlicht. Nur die im Verlauf Ihres Studiums hier aufgelisteten Module können Sie in Ihrem Studiengang in ILL/I und Ü einbringen.

aktuelle Version des Angebots Ü und ILLI im Sommersemester 2017

aktuelles Angebot Ü und ILLI im Wintersemester 2017/18

Achtung, wichtig! Nur die im aktuellen Wintersemester 2017/18 aufgelisteten Prüfungen können im Winter gewählt werden. Andere Veranstaltungen und Prüfungen werden nicht anerkannt!

Wichtige Hinweise zu dem Aufbau und den Inhalten des Studiengangs LP haben alle LP-Studierenden am 21. Februar per E-Mail von Frau Eva Dincher aus der Geschäftsstelle des Zentrums für Lehrerbildung erhalten. Bei Rückfragen zum Angebot und der Studienplanung lesen Sie bitte zunächst noch einmal aufmerksam diese E-Mail. Sollten Sie dann noch Rückfragen haben, können Sie sich gerne an Frau Dincher im ZfL oder an die Koordinatorin im ZPL wenden.

Prüfungsanmeldung

Achtung! Die fristgerechte Prüfungsanmeldung ist in einigen Fächern auch für LP-Studierende verpflichtend. Beachten Sie bitte folgende Hinweise:

Für alle Prüfungen der Bildungswissenschaften schreiben Sie bitte zur Prüfungsanmeldung eine E‑Mail an Frau Arnold im Prüfungssekretariat der Bildungswissenschaften, damit sind Sie für die angegebene Prüfung angemeldet. Für den Wahlpflichtbereich Sport läuft das ähnlich, dort schreiben Sie eine E-Mail an Frau Siehr im Prüfungssekretariat Sport und sind dann für die Prüfung angemeldet, die Sie angegeben haben. Für Mathematik funktioniert die Prüfungsanmeldung über Listen, in die Sie sich eintragen müssen; die Listen gibt es immer bei den Übungsleitern. Für Sachunterricht ist das im Moment etwas komplizierter, weil das Sekretariat aktuell nicht besetzt ist. Für M1 und M2a gibt es eine Liste für die Prüfungsanmeldung während der Vorlesung. Für M2b erfolgt die Anmeldung für die Prüfung über eine Liste im Seminar. Für M3 und M4 bitte eine E-Mail an sachunterricht@uni-saarland.de zur Prüfungsanmeldung schreiben. Für die Prüfung Praktikumsbericht zu einem Schulpraktikum sind Sie übrigens immer automatisch angemeldet, sobald Sie einen Platz fürs Schulpraktikum erhalten haben. Das gilt für alle Fächer. In Deutsch, Französisch, DaZ, den Religionen, Philosophie erfolgt die Prüfungsanmeldung durch das Ausfüllen von Deckblättern zu den Prüfungen. Bitte erkundigen Sie sich im Zweifelsfall für die Fächer der Philosophischen Fakultät bei den Studienfachberatern dieser Fächer. Wie die Prüfungsanmeldung für Bildende Kunst und Musik erfolgt erfragen Sie bitte an der HBK und an der HfM.

Wichtig: Wenn es eine Prüfungsanmeldung gibt (z.B. per E-Mail oder per Eintrag in Listen) müssen Sie diese rechtzeitig innerhalb der Anmeldezeit vornehmen. Ansonsten wären Sie nicht zur Prüfung zugelassen und dürften auch nicht teilnehmen. Die „Deckblatt-Regelung“ gibt es i.d.R. nur für die Fächer der Philosophischen Fakultät (Deutsch, DaZ, Französisch, Religionen, Philosophie).

Unabhängig davon, ob es eine Prüfungsanmeldung gibt, bitte nicht vergessen: Für einzelne Module aller Fachrichtungen kann es Zulassungsvoraussetzungen geben (s. fachspezifischer Anhang). Bei manchen Prüfungen müssen also andere, grundlegende Module schon abgeschlossen sein, bevor man an den Veranstaltungen und Prüfungen der weiterführenden Module des Fachs teilnehmen darf. Also zur Sicherheit vor der Prüfungsteilnahme bitte immer im fachspezifischen Anhang nachsehen, ob Sie die ggf. nachzuweisenden Voraussetzungen wirklich erfüllen. Sollte es Zulassungsvoraussetzungen geben, die Sie nicht haben, dürfen Sie an der entsprechenden Prüfung des weiterführenden Moduls auch noch nicht teilnehmen.

Anerkennungsempfehlungen

Wenn Sie aktuell in LP eingeschrieben sind, aber in einem vorherigen Studium an der UdS in LPS1 bereits Prüfungen erfolgreich abgelegt haben, erfolgt die Anerkennung später wie folgt:

Anerkennungsempfehlung bei Wechsel von LPS1 zu LP

Bei Rückfragen zu Anerkennungen aus LPS1 nach LP oder wenn Sie für eine Bewerbung in ein höheres Fachsemester eine Einstufungsbescheinigung für die online-Bewerbung an der UdS benötigen, melden Sie sich bitte bei der Studienkoordinatorin im ZPL unter j.dausend@mx.uni-saarland.de.

Wenn Sie bereits an einer anderen Hochschule einen gleichen oder ähnlichen Studiengang studiert haben, können ggf. für einzelne Prüfungen Anerkennungsempfehlungen ausgestellt werden. Zu einem späteren Zeitpunkt (wenn die Technik soweit ist) können die passenden Prüfungen in Ihr Studienkonto eingetragen werden. Bitte wenden Sie sich bei konkreten Anfragen zu Anerkennungen an Frau Eva Dincher im ZfL. Sie koordiniert diese Anerkennungsanfragen für LP.

Bitte beachten Sie, dass eine Anzeige des Studienkontos für Studierende im lsf aktuell noch nicht zur Verfügung steht und die Verbuchung der angesammelten Prüfungen insbesondere bei Anerkennungen in den Prüfungssekretariaten einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Keine Sorge, es geht nichts verloren, alle arbeiten so schnell sie können und häufiges Nachfragen führt nur zu unnötiger Mehrarbeit. Also bitte einfach noch etwas Geduld, wir tun, was wir können.

 

Alles klar? Dann weiterhin viel Erfolg im Studium!

Und wenn es weitere Fragen gibt, bitte einfach eine schnelle E-Mail an j.dausend(at)mx.uni-saarland.de

Dann kann ich recherchieren und diese Seite um zusätzliche Infos für Sie erweitern.