Der Zugang zum Studiengang "Unternehmenskommunikation und Rhetorik" ist möglich sowohl für Bewerber mit erstem Hochschulabschluss als auch für Bewerber ohne ersten Hochschulabschluss.

Bewerber mit erstem Hochschulabschluss

Zugelassen werden Bewerberinnen und Bewerber mit einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss und einer einschlägigen Berufstätigkeit von mindestens einem Jahr nach Abschluss des Studiums.

Bewerber ohne ersten Hochschulabschluss

Zugelassen werden Bewerberinnen und Bewerber ohne Hochschulabschluss oder Abitur, sofern sie über die erforderliche Eignung durch den Beruf verfügen. Voraussetzung für die Zulassung ist in diesem Fall unter anderem das Bestehen einer Eignungsprüfung.

Für Bewerber ohne Hochschulabschluss oder Abitur führen somit drei Wege zur Zulassung:

  1. Hochschulreife + drei Jahre einschlägige Beruftstätigkeit + Eignungsprüfung
  2. Fachgebundene Hochschulreife + drei Jahre einschlägige Beruftstätigkeit + Eignungsprüfung
  3. Anerkannte Ausbildung im Umfang von zwei Jahren und mehrere Jahre Berufsausübung + besondere Qualifikation durch berufliche Weiterbildung + Eignungsprüfung