Studieninhalte

Der Studiengang umfasst insgesamt zwölf Module und wird durch die Masterarbeit abgeschlossen. Die Module umfassen folgende Themenbereiche:

  • Grundlagen der Wirtschafts- und Organisationsrhetorik / Kommunikationsmanagement
  • Klassische Rhetorik und rhetorische Basiskompetenzen
  • Formen des Gesprächs
  • Formen der Rede
  • Textproduktion und -rezeption: rhetorisches Schreiben und Lesen
  • Journalistische Grundlagen und Corporate Media
  • Internetauftritt
  • Social Media
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Lehr-Lern-Prozesse, berufliche Bildung, Wissenschaftskommunikation
  • Public Relations, politische Kommunikation, Werbekommunikation, Lobbying, Krisenkommunikation
  • Rechtliche Grundlagen: I. Medien- und Internetrecht, II. Wirtschafts- und Arbeitsrecht

Details zu den Inhalten der Module finden Sie auf der Internetseite des Studiengangs.

Lehrformat

Der Studiengang besteht aus einer Kombination aus Präsenz-Blockveranstaltungen, Online-Live-Events und Modulen in einer digital aufbereiteten Lernumgebung. Viel Wert wird dabei auf die Einübung praktischer Fähigkeiten gelegt.

Der Online-Campus steht den Studierenden 24 Stunden am Tag und sieben Tage in der Woche zur Verfügung. Die eingesetzte digitale Lernumgebung bietet digital aufbereitete Lernmaterialien, weiterführende Dokumente, den Zugang zu Datenbanken und Unterlagen zur Bearbeitung von Fallbeispielen.

Verschiedene Kommunikationswerkzeuge, wie beispielsweise Diskussionsforen, erleichtern auf elektronischem Weg den fachlichen Austausch zwischen den Studierenden untereinander und den Lehrenden. Der wöchentliche Arbeitsaufwand beträgt 15 bis 20 Stunden.