Zugangsvoraussetzungen für das Hauptfach

 

Ausrichtung "Germanistik: Literatur und kulturelle Praxis"
  • Bachelor- oder äquivalenter Hochschulabschluss schwerpunktmäßig in Germanistik mit einer Endnote von 2,3 oder besser.
  • Fachkompetenzen im Bereich Germanistik im Umfang von mindestens 63 CP, davon mindestens 30 CP im Bereich der germanistischen Literaturwissenschaft.
Ausrichtung "Deutsche Sprachwissenschaft"
  • Bachelor- oder äquivalenter Hochschulabschluss mit sprachwissenschaftlichen Anteilen im Umfang von mindestens 30 CP und einer Endnote von 2,3 oder besser.
  • Nachweis über das Bestehen des Moduls C im Bachelorstudiengang oder Lehramt Germanistik an der Saar-Uni oder eines in den Inhalten vergleichbaren Moduls bzw. vergleichbare Teilmodule eines anderen grundständigen Studiengangs. Fehlt dieser Nachweis, kann die Zulassung unter Vorbehalt erfolgen.
Ausrichtung "Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache"
  • Bachelor- oder äquivalenter Hochschulabschluss in einem kulturwissenschaftlichen oder philologischen Fach mit einer Endnote von 2,3 oder besser.
  • Nachweis über das Bestehen des Moduls C im Bachelorstudiengang oder Lehramt Germanistik an der Saar-Uni oder eines in den Inhalten vergleichbaren Moduls bzw. vergleichbare Teilmodule eines anderen grundständigen Studiengangs. Fehlt dieser Nachweis, kann die Zulassung unter Vorbehalt erfolgen.
Für alle Ausrichtungen gilt:
  • Kann die Äquivalenz des vorgelegten Hochschulabschlusses nicht festgestellt werden, so ist eine vorläufige Zulassung unter Auflagen dennoch möglich.
  • Im Falle einer schlechteren Endnote als 2,3 kann die Zulassung unter Berücksichtigung besonderer relevanter Fachkenntnisse erfolgen.
  • Bewerber, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, müssen zusätzlich fortgeschrittene Deutschkenntnisse nachweisen, z.B. TestDaF Stufe 4 in allen Prüfungsteilen, DSH Stufe 2 oder C2-Zertifikat des Goethe-Instituts.
  • Einzelheiten entnehmen Sie bitte § 35 der fachspezifischen Bestimmungen für das Hauptfach.

Zugangsvoraussetzungen für das Nebenfach

 

Ausrichtungen "Germanistik: Deutsche Literaturwissenschaft" und "Deutsche Sprachwissenschaft"
Ausrichtung "Deutsch als Fremdsprache/ Deutsch als Zweitsprache"
  • Bachelor- oder äquivalenter Hochschulabschluss in einem kulturwissenschaftlichen oder philologischen Fach mit einer Fachendnote von 3,0 oder besser. Im Falle einer schlechteren Endnote als 3,0 kann die Zulassung unter Berücksichtigung besonderer relevanter Fachkenntnisse erfolgen.
  • Nachweis über das Bestehen des Moduls C im Bachelorstudiengang oder Lehramt Germanistik an der Saar-Uni oder eines in den Inhalten vergleichbaren Moduls bzw. vergleichbare Teilmodule eines anderen grundständigen Studiengangs. Fehlt dieser Nachweis, kann die Zulassung unter Vorbehalt erfolgen.
Für alle Ausrichtungen gilt:
  • Kann die Äquivalenz des vorgelegten Hochschulabschlusses nicht festgestellt werden, so ist eine vorläufige Zulassung unter Auflagen dennoch möglich.
  • Bewerber, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, müssen zusätzlich fortgeschrittene Deutschkenntnisse nachweisen, z.B. TestDaF Stufe 4 in allen Prüfungsteilen, DSH Stufe 2 oder C2-Zertifikat des Goethe-Instituts.
  • Einzelheiten entnehmen Sie bitte den fachspezifischen Bestimmungen für das Nebenfach.