Als junger Mensch seinen Gebrauchtwagen verkaufen

Gebrauchtwagenverkauf einfach, seriös und zeitnah - so geht's!

Du brauchst dringend Bargeld und der Verkauf Deines Autos käme Dir da gerade recht? Mit der richtigen Strategie und einer kompetenten Preisverhandlung findest Du nicht nur zeitnah einen Käufer, sondern kannst auch den gewünschten Preis für das Fahrzeug erzielen und musst Dich nicht über minderwertige und ungeeignete Angebote von Kaufinteressenten ärgern. Wie das geht? Hier erfährst Du hilfreiche Tipps und Tricks, mit denen sich die Veräußerung des Gebrauchtwagens nicht zu einem Problem entwickelt oder Dir Nachteile einhandeln.

Preisinformationen sind die Basis des Verkaufs

Was ist das Auto wert und wie viel kannst Du verlangen, ohne unrealistisch zu klingen oder eine zu niedrige Forderung zu stellen? Eine kurze Internetrecherche führt schnell zu den Preislisten für Gebrauchtwagen, die unter anderem von bekannten Anbietern wie DAT oder Schwacke veröffentlicht werden. Diese sind jedoch kostenpflichtig oder führen nur die populärsten Automodelle. Wer besser informiert sein will, sucht weiter nach Alternativen zur Schwacke-Liste. Hier findest Du eine Aufstellung verschiedener Möglichkeiten, wie Du herausbekommst wie viel Dein Auto noch wert ist. Als junger Mensch musst Du leider davon ausgehen, dass ältere Kaufinteressenten an der Ernsthaftigkeit Deines Angebots zweifeln. Sie versuchen den Preis zu drücken und verschiedene Gründe zu benennen, warum Du das Auto günstiger verkaufen solltest. Hast Du Dich vorab über den realen Zeitwert informiert, kannst du kontern und Dich dabei auf Fakten berufen. Dies sorgt nicht nur bei potenziellen Käufern für Aufmerksamkeit, sondern untermauert auch Deine Kenntnis zum Preis und dem wirklichen Wert des Fahrzeugs, sodass Du bei Verhandlungen aus der defensiven Position kommst und aktiv werden kannst.

Unterschiedliche Möglichkeiten zum Auto verkaufen

In erster Linie stehst Du vor dem Problem, dass der Verkauf schnell und reibungslos über die Bühne gebracht werden soll. Ein sofortiger Ankauf ist bei Autohäusern und Gebrauchtwagenhändlern, aber auch bei Exporteuren für den ausländischen Markt möglich. Hier spielt das Verhandlungsgeschick eine sehr wichtige Rolle, da ein Händler noch härter kalkuliert als ein privater Käufer und immer versuchen wird, den Preis zu seinem Vorteil zu drücken. Inserate im Internet sind ebenfalls eine Lösung und geben Dir die Chance, mit vielen Bildern zu arbeiten und das Auto ins rechte Licht zu rücken. Noch einfacher sind Direktankäufe, die es in allen größeren Städten gibt und die sich aufgrund ihrer unkomplizierten Ankaufstrategie wachsender Beliebtheit erfreuen. Während die berühmt-berüchtigten Kärtchenhändler oft die Autobesitzer beim Verkauf überrumpeln und eher niedrige Preise zahlen, bieten andere Ankäufer sogar eine kostenfreie individuelle Restwertermittlung vom KFZ-Profi. Ist man mit dem Preis dann einverstanden, kann man sofort verkaufen. Wenn nicht, weiß man zumindest, wie viel man beim nächsten Verkaufsversuch mindestens aushandeln sollte.

Tipp: Beim Autoverkauf solltest Du selbstsicher und von Dir sowie Deinem Fahrzeug überzeugt auftreten. Dabei ist eine authentische und der Wahrheit entsprechende Bewertung des Ist-Zustandes notwendig, da diese dem Käufer ein sicheres Gefühl gibt und Dir eine offene, ehrliche und vertrauenswürdige Ausstrahlung verleiht.

Foto: Fotolia.com