Dr. Gregor Halmes

Fachrichtung Romanistik

Kontakt
Tel.: 0681 302-3558
g.halmes(at)mx.uni-saarland.de

Themengebiete: Deutsch-französische Beziehungen | Frankreich | Grenzüberschreitende Zusammenarbeit | Regionalentwicklung

Zur Person
  • Studium der Soziologie, Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Trier, Tübingen und Heidelberg
  • 1984 Promotion an der Universität Heidelberg in Politikwissenschaft zum Thema der Dezentralisierung und Regionalisierung in Frankreich
  • 1985-1991 Referent und Referatsleiter in der Staatskanzlei des Saarlandes, Abteilungen Presse, Planung und Europa
  • 1990-2006 zuständig für die grenzübergreifenden Programme der EU-Gemeinschaftsinitiative "Interreg" mit saarländischer Beteiligung
  • Federführende Mitwirkung an der Vorbereitung des Karlsruher Übereinkommens zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit von Gebietskörperschaften zwischen Deutschland, Frankreich, Luxemburg und der Schweiz
  • 1991 Leiter des Büros des Bevollmächtigten für die deutsch-französischen kulturellen Beziehungen in Bonn
  • 1991-2006 Referatsleiter im saarländischen Wirtschaftsministerium
  • 1993-2001 verantwortlich im Saarland für das Projekt "Grenzübergreifender Industrie- und Gewerbepark" (Eurozone) zwischen dem Saarland und Lothringen.
  • Seit 2007 an die Universität des Saarlandes abgeordnet