Projekte, die Sie unterstützen könnten

Das Projekt "Campus in Bewegung" hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen modernen Bewegungsparcours auf dem Campus Saarbrücken zu schaffen. An fünf Gerätestationen sollen Studierende und Beschäftigte der Saar-Uni künftig unter freiem Himmel trainieren können. Dabei werden in spielerischer Art und Weise an verschiedenen Geräten Kraft und Koordination trainiert, etwa an Balancierstrecken, Calisthenics-Geräten, Federbrettwelle und Federplatten, Slackline, Trimm-Fit Trainingszonen und Wackelplatte. [Jetzt spenden!]

Das Evolution Racing Team Saar ist ein studentischer Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, einen eigenen Rennwagen zu entwickeln und zu bauen. Angehende Ingenieure und Betriebswirte, Designer, Materialwissenschaftler und Informatiker bilden ein Team, das sich intensiv mit Entwicklungs- und Optimierungspotentialen vor allem im Bereich des Elektroantriebs beschäftigt. Dank interdisziplinärem Teamwork und Ideenaustausch erlangen die Studierenden nicht nur fachspezifisches Wissen, sondern erfahren auch eine ausgeprägte Praxisnähe. [Jetzt Sponsor werden!]

Lachen ist die beste Medizin – Seit vielen Jahren heitern die Klinik-Clowns Pini und Pompom schwerkranke Kinder in der Kinderonkologie und anderen Stationen des Universitätsklinikums des Saarlandes (UKS) auf. Unter dem Motto "Lachen ist gesund" gehen die beiden Clowns ihrer Mission nach: schwerkranken Kindern und ihren Eltern mit Humor und Einfühlsamkeit Kraft und Motivation zu geben. Damit die Klinik-Clowns weiterhin regelmäßig Freude in die Krankenzimmer bringen können, bittet das UKS um Ihre Spende. [Jetzt spenden!]

Infektionen, Verletzungen oder angeborene Erkrankungen können die Hornhaut des Auges trüben. Damit büßen die Betroffenen ihr Sehvermögen ein und können erblinden. Die Hornhauttransplantation gehört heute zu den erfolgreichsten Gewebeverpflanzungen überhaupt und gibt einem Großteil der Patienten das Augenlicht zurück. An der Klinik für Augenheilkunde am Uni-Klinikum in Homburg warten rund 200 Menschen auf eine Spenderhornhaut. Die Hornhautbank trägt dazu bei, diesen Bedarf zu decken und die Wartezeit zu verkürzen. [Jetzt fördern!]

Der plötzliche Herztod (Sudden Cardiac Death) bei augenscheinlich gesunden Sportlern ist ein tragisches Ereignis, das oftmals die Unbedenklichkeit des Sports in Frage stellt. SCD-Deutschland ist ein Register, das die tatsächliche Größenordnung plötzlicher Todesfälle und deren Ursachen erfasst. Ziel ist es, bestehende Präventionsmaßnahmen zu verbessern, um eine Abnahme tragischer Einzelfälle zu erreichen. Um ihre wissenschaftliche Arbeit fortführen zu können, sind die Sportmediziner am Institut für Sport- und Präventivmedizin auf finanzielle Unterstützung angewiesen. [Jetzt spenden!]

Die Universitätsgesellschaft des Saarlandes bringt Wissenschaftler, Mitarbeiter und Studenten der Saar-Uni mit Ehemaligen und Förderern in Kontakt. So entsteht ein vielschichtiges Netzwerk mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, von dem nicht nur die Universität, sondern alle gemeinsam profitieren. Mit Mitgliedsbeiträgen und Spenden kann die Uni-Gesellschaft viel Gutes bewirken. Sie unterstützt vor allem Studenten und junge Wissenschaftler bei ihren Projekten und fördert das akademische Leben im Saarland. [Jetzt Mitglied werden!]