Gastvortrag

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Bibelfrömmigkeit und Christusnähe – Katholische Laienreligiosität im 16./17. Jahrhundert

Workshop zur historisch-theologischen Geschlechterforschung


3./4. Februar 2017

Universität des Saarlandes, Saarbrücken


Veranstaltet vom Arbeitskreis für Historische Frauen- und Geschlechterforschung e.V. (AKHFG) / Region West (Saarland/Rheinland-Pfalz) in Kooperation mit dem Forum Geschlechterforschung der Universität des Saarlandes, dem Zentrum für historische Europastudien im Saarland (ZHEUS) und dem Saarland University`s Graduate Centre (GradUS)

Hier finden Sie das vorläufige Programm.

Hier finden Sie den CfP.

Für Studierende der UdS ist der Workshop auch anrechenbar für das Zertifikat "Gender Studies" (Aufbaumodul 1: Gender in historischer Perspektive). Prüfungsleistung ist hierfür die Teilnahme am Workshop und eine mündliche Prüfung über ein Vertiefungsthema nach Absprache.

Kontakt: a.conrad[at]mx.uni-saarland.de

Vortrag

Die "evangelische Freiheit" katholischer Frauen. Alternativen zur Reformation aus geschlechtergeschichtlicher Perspektive

apl. Prof. Dr. Anne Conrad

Mittwoch, 11. Januar 2017

19 Uhr

Ort: Landesamt für Zentrale Dienste (LZD), Hardenbergstraße 6, 66119 Saarbrücken, Sitzungssaal im Erdgeschoss

im Rahmen der Ringvorlesung "Die Reformation zwischen Revolution und Renaissance"

Hier finden Sie weitere Details.

Universität Luxemburg: Ringvorlesung zum Thema Gender

Ringvorlesung "Interdisziplinäre Perspektiven auf die Kategorie Geschlecht"
Dienstags, 18-19.30 Uhr
Universität Luxemburg
Campus Belval, Auditorium 3.540

Hier finden Sie den Flyer mit weiteren Details.

Frauen, Migration & Mentoring - Chancen für Gesellschaft und Arbeitswelt!

Öffentliche Fachtagung
Freitag, 7. Oktober 2016
9 – 16 Uhr, IHK Saarland

Hier finden Sie weitere Details.

 

Kontaktperson

 

Prof.in Dr.in Astrid M. Fellner

amerikanistik[at]mx.uni-saarland.de

Tel.: +49 (0)681 - 302 2770

Fax.: +49 (0)681 - 302 2710

 

Universität des Saarlandes

Campus C5 3

66123 Saarbrücken

 

Zertifikat "Gender Studies"

Seit dem WS 2016/17 können Studierende der UdS ein Zertifkat "Gender Studies" erwerben.

Hier finden Sie weitere Details.