Alternative Seitensprachen anbieten

Sie können Ihre Webseiten in drei Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch) anbieten. Hierfür sind erweiterte Redaktionsrechte notwendig, die Sie nach Besuch einer Typo3-Aufbauschulung beim Webteam beantragen können. Um die Übersetzungen müssen Sie sich selbst kümmern. Wir empfehlen, die Texte von einem professionellen Übersetzer anfertigen zu lassen. Bitte beachten Sie, dass wir auf den Webseiten der Universität britisches Englisch verwenden.

Wählen Sie zunächst das Modul "Seite". Klicken Sie dann im Seitenbaum auf die Seite, auf der Sie Übersetzungen einpflegen möchten. Anschließend stellen Sie Ihre Ansicht von "Spalten" auf "Sprachen" um:


Wählen Sie dann die gewünschte Sprache:

Füllen Sie nun die Seiteneigenschaften aus. Beachten Sie dabei die Hinweise 2, 3 und 4 beim Anlegen von deutschsprachigen Seiten. Anschließend speichern und schließen Sie die Seite.

Die Seiteninhalte werden nun in zwei Spalten dargestellt. Klicken Sie auf "Standardinhalte kopieren".


Nun öffnen Sie das erste Inhaltselement in der Spalte "englisch" und geben überall, wo [Translate to englisch:] steht, Übersetzungen ein. Schalten Sie dann das Inhaltselement unter dem Reiter "Zugriff" sichtbar, indem Sie das Häkchen bei "Deaktivieren" entfernen. Anschließend speichern und schließen Sie das Inhaltselement.

Wiederholen Sie den Vorgang mit allen weiteren Inhaltselementen in der Spalte "englisch".