Prof. Dr. med. Jürgen Scharhag

Facharzt Innere Medizin und Kardiologie

Zusatzbezeichnung: Sportmedizin, Physikalische Therapie und Balneologie, Hypertensiologe DHL


Arbeitsgebiete

 

  • Internistisch-leistungsphysiologische Sportmedizin
  • Kardiologie, Sportkardiologie (wissenschaftliche Untersuchungen insb. zu kardialen Adaptationen durch Sport im Leistungs-, Gesundheits- und Rehabilitationssport, kardiale Marker, Echokardiographie, Kardio-MRT)
  • Aufbau und wissenschaftliche Betreuung eines weltweiten FIFA Online-Registers "Plötzliche Todesfälle im Fußball"
  • Sportimmunologie

 

Funktionen und Gremien

 

  • Mannschaftsarzt U21 Fußball-Nationalmannschaft
  • Nucleusmitglied, ehem. Sprecher und Gründer AG Sportkardiologie, Deutsche Gesellschaft für Kardiologie
  • Koordinator Nachwuchsförderung und Facharzt für Sportmedizin der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention
  • Mitglied Working Group Sports Cardiology, European Society of Cardiology
  • Mitglied Wissenschaftlicher Beirat Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin
  • Fellow American College of Sports Medicine
  • Fellow European Society of Cardiology
  • Mitglied Deutsche Gesellschaft für Kardiologie
  • Mitglied Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
  • Mitglied Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention
  • Mitglied Gesellschaft für Pädiatrische Sportmedizin
  • Mitglied International Society of Exercise Immunology
  • Gutachter verschiedener wissenschaftlicher Zeitschriften

 

Sportbetreuung

 

seit 2013 U21 Fußball-Nationalmannschaft

2010 Triathlon WM-Serie Nationalmannschft

2003 U20 WM Deutsche Fußballnationalmannschaft

2001-2005 Deutscher Ruderverband U23 und A-Nationalmannschaft

2008-2011 Olympiastützpunkt Brandenburg, Potsdam

1999-2008 Olympiastützpunkt Rheinland-Pfalz/Saarland, Saarbrücken

 

Preise

 

2011 Wissenschaftspreis Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB), 1. Preis ("Akute und chronische Effekte von Ausdauersport auf das Herz bei Sportlern, gesunden Normalpersonen und Patienten", Habilitationsschrift, Universität des Saarlandes 2009)

2006 Preis der Damp Holding

2005 Posterpreis Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention

 

Beruflicher Werdegang

 

seit 2014 Institut für Sport- und Präventivmedizin, Universtität des Saarlandes

2011-2013 Innere Medizin III: Kardiologie, Aniologie und Pneumologie, Universitätsklinikum Heidelberg

2008-2011 Hochschulambulanz Zentrum für Sportmedizin, Freizeit-, Gesundheits- und Leistungssport, Universität Potsdam

1999-2008 Institut für Sport- und Präventivmedizin, Universität des Saarlandes

1997-1999 II. Medizinische Klink und Poliklinik (Kardiologie), Universitätsklinik Mainz

 

Publikationen

siehe PubMed (Scharhag J)

 

 

 

please scroll down for English version

 

 

Institut für Sport- und Präventivmedizin

Universität des Saarlandes

Campus, Geb. B8 2

66123 Saarbrücken

 

Tel. 0681-302 70400

Fax: 0681-302 4296

email: juergen.scharhag(at)uni-saarland.de