Wirtschaft und Recht (M.Sc.)

Der konsekutive Master Wirtschaft und Recht ist ein zulassungsbeschränkter Studiengang und er vertieft die im Bachelor-Studium erworbenen betriebswirtschaftlichen und juristischen Kenntnisse.

Die ehemalige Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität des Saarlandes hat ein eigenständiges konsekutives Bachelor- und Masterstudienangebot in Wirtschaft und Recht entwickelt, das neben wissenschaftlichen Grundlagen und Methodenkompetenz vor allem eine berufsfeldbezogene Qualifikation vermittelt. 

Durch die Kombination der beiden Fächer werden die Studierenden in die Lage versetzt, komplexe Probleme unter wirtschaftlichen und rechtlichen Gesichtspunkten konstruktiv zu lösen. Betriebswirte, die neben ihrer wirtschaftswissenschaftlichen Expertise auch rechtswissenschaftliche Kompetenzen in ihre Arbeit einbringen können, sind in kleinen, mittleren und großen sowie in international tätigen Unternehmen gefragte Fachleute. Forschungstätigkeiten in der Rechts- und Wirtschaftswissenschaft stehen den Absolventen des Studiengangs ebenfalls offen. 

weitere Informationen

Die offiziellen Studiengangsdokumente und weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungssekretariats.

Das Modulhandbuch gibt detailliert Auskunft über die genauen Studieninhalte.

Zusätzliche Angaben zum Studiengang finden Sie auch auf dem Masterportal.

Den Aufbau des Studiums verdeutlicht die folgende Grafik (zur Vergrößerung bitte auf das Bild klicken).

Kontakt

Studiengangsverantwortlicher
Prof. Dr. Gerd Waschbusch
Gebäude B4 1, Raum 2.84
+49 681 302-64743
gerd.waschbusch(at)bank.uni-saarland.de