Romantische Anthropologie

[Homepage, Beschreibung des DFG-Projektes, Was ist Anthropologie, Wer sind die wichtigsten Anthropologen Forschungsarchiv Romantische Anthropologie]

 

Zeitschrift für die Anthropologie, 1823-1826

Herausgegeben von Friedrich Nasse

 

 

 

1. Band, 1. Heft (1823):

Nasse: Die Aufgabe der Anthropologie, S.1

Nasse: Über die Natur des Menschen in früherer Zeit, S.30

Nasse: Von der Beziehung der Hauptrichtungen der Seele zu denen des Leibes, S.58

Groos, Friedrich: Krankengeschichten, S.129

Schneider: Krankengeschichten, nebst einigen Bemerkungen über die Mania lactea der Wöchnerinnen, S.163

Müller: Bemerkungen über die bisher gerühmtesten empirischen Mittel in psychischen Krankheiten, S.197

Bird, Friedrich: Über die religiöse Melancholie, S.228

von Hirsch: Psychische Krankheitsgeschichten, S.242

Magendie, F.: Geschichte einer sonderbaren Nervenkrankheit, S.253

 

1. Band, 2. Heft (1823):

Nasse: Über die Bedingungen der Menschen-Verschiedenheit, S.257

Grohmann: Die Stufenleiter der Natur: Instinkt, Geist, Unsterblichkeit, S.290

Grohmann: Historische Gründe, welche den Schluß in den gerichtsärztlichen Gutachten auf die Freiheit des Willens und das Territionssystem der Todesstrafen sehr in Zweifel setzen, S.316

Bird, Friedrich: Über die relativen Maaßverhältnisse des menschlichen Körpers, S.330

Nasse: Über den Zustand der Verwirrung in seinem Entstehen und seinem Verhältniß zu einem guten oder bösen Gewissen, S.369

Ulrich: Bemerkungen über die Wunderheilungen des Fürsten Hohenlohe und des Bauern Martin Michel, mit einem Rückblick auf die am Mittelrhein davon sichtbar gewordenen Wirkungen, S.397

Bergmann: Beobachtungen einer krankhaften Beschaffenheit der hinteren Hirnganglien, S.412

Bergmann: Krystalle im Adernetz der Hirnhöhlen bei einer Blödsinnigen, S.416

Schneider, P.J.: Krankengeschichten von Irren nebst Bemerkungen, S.424

Ruer: Fernere Nachrichten über die Irrenanstalt zu Marsberg, nebst Bemerkungen, S.447

von Hirsch: Beschreibung eines neuen Heil-Apparats für Geisteskranke in der Irrenheil-Anstalt zu St. Georgen bei Baireuth, S.456

Gooch, Robert: Beobachtungen über den Wahnsinn von Wöchnerinnen; mitgetheilt von Gerhard von dem Busch, S.461

Heusinger: Zwei Beobachtungen organischer Fehler des Gehirns bei Personen, die an der Nostalgie gestorben, S.498

 

1. Band, 3. Heft (1823):

Windischmann: Über Etwas, das der Heilkunst Noth thut, S.1

1. Abschnitt: Charakteristik und Kritik der gewöhnlichen Heilkunst

2. Abschnitt: Der Ursprung der Krankheit - die Ohnmacht des Menschen - die göttliche Hülfe

Gruithuisen, Franz von Paula: Von dem Verhältniß der Naturwissenschaft zur revelationellen Dialektik, S.97

Gruithuisen, Franz von Paula: Über die Thätigkeit der Sinnesorgane in Erregung der Traumbilder, S.105

Gruithuisen, Franz von Paula: Über die universelle Bedeutung der Krankheit, über den Begriff derselben und über ihren Verlauf, S.113

Eggert, F.F.G.: Die psychische Thätigkeit des Gehirns, S.129

Romberg: Untersuchungen irrer Personen nach dem Tode, Fortsetzung, S.195

Nasse: Zur Physiologie des Negerkörpers, S.242

Müller: Wiedergenesung einer Wahnsinnigen nach einer dreijährigen Starrsucht der Seelenäußerung, S.255

Grohmann: Physiologische und psychologische Bemerkungen, S.264

An.: Aus der Mittheilung eines Nachtwandlers, S.270

 

1. Band, 4. Heft (1823):

Grohmann: Läuft der Staat Gefahr, wenn er die Todesstrafen wenigstens auf einige Zeit versuchsweise suspendiert?, S.273

Windischmann: Über Etwas, das der Heilkunst Noth thut, (Fortsetzung und Beschluß), S.322

2. Abschnitt: Der Ursprung der Krankheit - die Ohnmacht des Menschen - die göttliche Hülfe (Fortsetzung)

3. Abschnitt: Die christliche Heilkunst

a. Der natürliche Heilweg

b. Der magnetische Heilweg und seine Gefahren

c. Die Heilung durch den Glauben und das Gebet

d. Warum diese Heilung nicht allgemein anerkannt sey

e. Der Heilschatz der Kirche

 

2. Band, 1. Heft (1824):

Nasse: Von der Beseelung des Kindes, S.1

Groos, Friedrich: Über Spontaneität, moralische Freiheit und Nothwendigkeit; ein abermaliger Versuch, S.23

Ennemoser, J.: Zur Entwickelungsgeschichte des Menschen in psychischer Hinsicht, S.95

Groos, Friedrich: Bemerkungen über Bertrand's Werk über den Somnambulismus, S.115

Vogt: Beobachtungen eines Falls von tobsüchtigem Wahnsinn mit einer merkwürdigen Schädelveränderung, S.155

Vogt: Geschichte einer Lähmung des linken Fußes und der plötzlich an einem Andachtsorte eingetretenen Heilung derselben, S.170

Schwarz: Geschichte eines Falles von Idiosomnambulismus, S.185

von dem Busch, Gerhard (Hg.): Beobachtungen und Bemerkungen über das Delirium tremens, aus amerikanischen Zeitschriften gesammelt, S.201

Eberle, John: Fall einer Mania a potu, S.202

Klapp, Joseph: Über die Krankheiten der Säufer, S.203

Drake, Daniel: Bemerkungen über die Krankheiten der Säufer, aus einem Briefe an Samuel Brown, S.224

Flagler, Gilbert: Fall einer Manie, die durch den Genuß geistiger Getränke erregt wurde, S.232

Eberle, John: Bemerkungen, S.240

Prichard, J.C.: Beobachtungen über die Beziehung des Gedächtnisses zum Gehirn, S.243

Villerme, L.R.: Ein Fall von Irreseyn, durch die bloße Furcht, irre zu werden, entstanden, S.251

 

2. Band, 2. Heft (1824):

Francke, Franz: Über den Antheil des Körpers an Erzeugung psychischer Krankheitszustände, S.257

Barkhausen, G.: Ein Fall von Somnambulismus spontaneus, S.339

Engelken, H.: Nachrichten über die Privat-Anstalt für Gemüthskranke zu Nothwinkel im Gebiete der freien Hansestadt Bremen, nebst Bemerkungen über die Behandlung der dasigen Irren, S.364

Grohmann: Unglückliches Ende einer Künstlerinn durch Ekstase des Gefühlslebens, S.371

Krimer, W.: Beitrag zur Geschichte der Todes-Ahndungen, S.374

Schneider: Berichte von seltenen psychischen Krankheitsfällen, S.384

Bird, Friedrich: Beobachtungen eines periodischen Irreseyns, S.408

Müller, J.: Zur Physiologie des Fötus, S.423

Bird, Friedrich: Welche Ursachen bestimmen die Sexualität des Fötus? Eine Hypothese, S.483

An.: Aus der Mittheilung eines mit Ahnungen begabten jungen Mannes, S.496

An.: Aus der Selbstbeobachtung eines am Alp Leidenden, S.498

An.: Ein Fall von Stimmlosigkeit, aus Selbstbeobachtung mitgetheilt, S.499

 

2. Band, 3. Heft (1824):

Grohmann: Anthropologie des alten und neuen Testaments, S.1

Weiß: Nacherinnerungen zu des Herrn Windischmann Vorerinnerungen zu seiner Abhandlung: Über Etwas, das der Heilkunst Noth thut, S.124

Windischmann: Bemerkungen zu den Nacherinnerungen des Herrn Weiß, S.146

Weiß, C.: Antwort auf die vorstehenden Bemerkungen des Herrn Windischmann, S.153

Eitner: Anthropologische Untersuchungen, S.182

König: Ein Fall von Hyperästhesie mit einigen Bemerkungen über diese Krankheit, S.230

Brockmüller, C.: Krankengeschichten, S.240

Hopf: Cosmopolitisch-psychologische Bemerkungen, S.254

 

2. Band, 4. Heft (1824):

Müller: Ideen zur Erfahrungs-Seelenkunde, S.257

Günther: Auch einige Bemerkungen über den Begriff der Seelenkrankheiten, S.274

Groos, Friedrich: Über etwas nicht Mönchisches sondern Sokratisches, was der Heilkunst Noth thut, S.284

Günther: Über das angebliche Vermögen der Somnambulen, ihre Heilmittel zu bestimmen; und in die Zukunft zu sehen, S.312

Amelung, F.: Kurze Nachricht von dem Hospitale und Irrenhause Hofheim im Großherzogthum Hessen, nebst beigefügten Krankengeschichten, S.321

Eggert, F.F.G.: Über das Wesen der miasmatischen Wasserscheu, S.358

Grohmann: Zur vergleichenden Psychologie, S.391

König: Über die Veränderungen des Baues und der Verrichtungen des menschlichen Körpers im hohen Alter, S.402

Müller: Zwei Fälle von psychischer Krankheit, S.450

Bird, F.: Beobachtungen über abnorme psychische Zustände, nebst Bemerkungen und Beobachtungen aus dem Gebiete der Physiologie, S.462

Groos, Friedrich: Falret's Versuch über den Selbstmord; im Wesentlichen dargestellt und beurtheilt, S.468

 

3. Band, 1. Heft (1825):

Nasse: Die Geister im Menschen, S.1

von Hirsch: Einige Rückblicke auf die Urtheile der Vorzeit über Seelenkunde, S.16

Nasse: Über das gegenseitige Verhältniß der durch Erinnerungen verknüpften Zustände, S.24

Starck, C.W.: Über die Annahme eines eigenen Gefühlsvermögens nebst einem Versuch, die Gefühle in verschiedenen Grundarten nach einem wissenschaftlichen Princip zu ordnen, S.32

Michaelis, C.F.: Über den Einfluß der physischen Stimmung auf sittliches Verhalten und über die Hypochondrie, S.64

Nasse: Von dem psychischen Ursprung der Gifte, S.70

Schindler: Über die rabdomantischen Pendelschwingungen, S.79

Nasse: Über das Verhältniß zwischen Schmerz und Irreseyn, S.112

Bergmann: Anatomisch-pathologische Untersuchungen über Hirnwassersucht, Drehkrankheit der Schaafe und dieser ähnliche Erscheinungen bei Menschen, S.126

Günther: Einige Beobachtungen über das Delirium tremens, S.180

An.: Aus der Selbstbeobachtung eines Scheintodten, S.188

An.: Phantasien in einem epileptischen Anfalle, S.190

Anzeige, S.192

 

3. Band, 2. Heft (1825):

Gruithuisen, Franz von Paula: Philosophische Reflexionen über die naturgesetzlichen Mutabilitätsverhältnisse verständiger Wesen auf dem Monde, S.193

Nasse: Die Aufrichtung der Menschengestalt, S.237

Nasse: Die Entwicklung der Menschengestalt zur Schönheit, S.255

Nasse: Über das Physiologische in der Färbung der Menschenracen, S.270

Grohmann: Über die zweifelhaften Zustände des Gemüths; besonders in Beziehung auf ein von Clarus gefälltes gerichtsärztliches Gutachten, S.291

Grohmann: Das Seelenleben in seinen Abweichungen von dem gesunden Zustande. In Bezug auf Beneke's Beiträge zur Seelenkrankheitskunde, S.338

 

3. Band, 3. Heft (1825):

Nasse: Über das Stetige in der Seelenthätigkeit, S.1

An.: Auch ein Wort über Todes-Strafen, aus dem Gesichtspunkt der Psychologie und des Natur-Rechts, S.13

Bird, Friedrich: Beobachtungen über abnorme psychische Zustände, nebst Bemerkungen und Beobachtungen aus dem Gebiete der Physiologie (Fortsetzung), S.53

Schmitz, J.: Beobachtungen bei der Hinrichtung zweier Verbrecher, nebst den Sektionsberichten, S.81

Blasius: Über den Einfluß des Willens auf Pendelschwingungen, S.118

König: Zwei glücklich geheilte Fälle von Irreseyn, S.136

Nasse: Über die Beseelung des Fötus, S.152

Nasse: Selbstbeobachtungen, S.166

Roloff: Große Zerstörung des Gehirns bei Dauer der psychischen Thätigkeit, S.172

An.: Aus der Selbstbeobachtung eines am Alp Leidenden, S.174

Nasse: Zur vergleichenden Psychologie, S.177

An.: Heilungen von Irren, S.183

 

3. Band, 4. Heft (1825):

Grohmann: Über religiösen Aberglauben und Mysticismus in der Geschichte der Menschheit. Eine anthropologische Untersuchung, S.193

Leupoldt, Johann Michael: Anthropologische Fragmente, S.307

An.: Geschichte eines periodisch Tobsüchtigen, S.321

von dem Busch, G. (Hg.): Beobachtungen und Bemerkungen über das Delirium tremens aus amerikanischen Zeitschriften, S.336

 

4. Band, 1. Heft (1826):

Nasse: Über den Ursprung der Sprache, S.1

Michaelis, C.F.: Anthropologische Mittheilungen, S.25

Jacobi: Ein Beitrag zu der Lehre von den in gewissen chronischen Krankheitszuständen erscheinenden fixen Wahnvorstellungen, S.77

Bayle, A.L.J.: Neue Lehre von den Gemüthskrankheiten. Mitgetheilt von Hohnbaum, S.104

Amelung, F.: Über die näheren materiellen Bedingungen der psychischen Krankheiten: Bemerkungen, veranlaßt durch Bayle's neue Lehre über diese Krankheiten, S.150

Grohmann: Über die Betsrafung der kriminellen Verbrechen in den nordamerikanischen Staaten, S.197

 

4. Band, 2. Heft (1826):

Amelung, F.: Über den Einfluß der Atmosphäre auf den menschlichen Körper und ihre Rückwirkung auf Geist und Gemüth, S.201

Schindler: Über Geist, Seele und Körper, S.229

Gratarolo, W.: Über die Bestimmung der Sitten und Karaktere der Menschen nach Beschaffenheit des Gesichts und anderer Theile des Körpers. Aus dem Latein. v. F.A. Vering, S.248

Müller: Von selbst entstandener Somnambulismus, S.305

Nasse: Über die richterliche Fragestellung an den Arzt zur Beurtheilung psychischer Zustände, S.316

 

4. Band, 3. Heft (1826):

Nasse: Über die Veränderung des Seelenseyns und die Veränderung der Seelenbeziehung, S.1

Günther: Facta zum Beweise des großen Einflusses des Willens und der Einbildungskraft auf den psychischen Theil des Menschen, sowohl im gesunden als im kranken Zustande, nebst einigen daraus hervorgehenden Reflexionen, S.17

Lucas: Über den Hunger und die übrigen Folgen der Entziehung von Speisen, S.29

Beneke, F.E.: Worauf kommt es für die Vervollkommnung der Seelenkrankheitskunde an?, S.123

Nasse: Zur Diagnosis des inneren Körperzustandes der Irren, S.169

 

4. Band, 4. Heft (1826):

Nasse: Das Verhältniß von Seele und Leib; nach Herbart's "Psychologie als Wissenschaft", S.189

Grohmann: Einige gerichtsärztliche Erörterungen, S.221

Bird: Bemerkungen über die Bedeutung des Körperlichen für die Seelenthätigkeit, S.257

Bird: Betrachtungen über abnorme psychische Zustände (Fortsetzung und Schluß), S.279

Edelmann: Zwei magnetische Behandlungen, unternommen und aufgezeichnet, S.298

König: Ein Fall von versuchtem Selbstmord, S.328

Desmoulins, A.: Über die Menschenracen im nordöstlichen Europa, im nördlichen und östlichen Asien und im südlichen Afrika; im Auszug von von Heinsberg, S.335

 

 

 

Diese Seite wurde erstellt von Uli Wunderlich, überarbeitet von Manfred Engel. Bei Fragen und Unklarheiten wenden Sie sich bitte an den Projektleiter: Prof. Dr. Manfred Engel.

FR 4.1 - Germanistik / Universität des Saarlandes
Letzte Überarbeitung: 25.07.2003 (me)