Romantische Anthropologie

[Homepage, Beschreibung des DFG-Projektes, Was ist Anthropologie, Wer sind die wichtigsten Anthropologen Forschungsarchiv Romantische Anthropologie]

 

Jahrbücher für Anthropologie und zur Pathologie und Therapie des Irrseyns, 1830

Herausgegeben von Friedrich Nasse

 

 

 

1. Band (1830):

Ritter, H.: Über den Begriff des Charakters in seiner allgemeinsten anthropologischen Bedeutung, S. 1

Eschenmayer, E. A. von: Grundriß der Psychiatrie in ihrem theoretischen und praktischen Theil, S. 46

Pitschaft, J. A.: Rhapsodische Gedanken über Seelenstörung und über Theosophie, demnach über reinchristlichen Geist in der Heilkunde, S. 106

Hohnbaum: Psychologische Fragmente, S. 122

Schneider: Krankengeschichten von Irren, S. 134

Amelung, F.: Krankengeschichten und Leichenöffnungen Irrer, S. 194

Amelung, F.: Complication von Verrücktheit und Hypertrophie des Herzens, S. 255

Amelung, F.: Fall von mania acuta epileptica ex iracundia, S. 267

Bergmann: Zur pathologischen Anatomie des Gehirns, S. 272

Nasse, F.: Über die Gemüths- u. Geistes-Eigenschaften der Irren, S. 286

Nasse, F.: Gegen Herrn Hofrath Dr. Clarus in Leipzig, S. 315

 

 

 

Diese Seite wurde erstellt von Uli Wunderlich, überarbeitet von Manfred Engel. Bei Fragen und Unklarheiten wenden Sie sich bitte an den Projektleiter: Prof. Dr. Manfred Engel.

FR 4.1 - Germanistik / Universität des Saarlandes
Letzte Überarbeitung: 25.07.2003 (me)