Die Arbeitsstelle 'Advanced Translation Research Center' (ATRC) wurde 1994 an der Universität des Saarlandes gegründet. Sie hat das Ziel, allgemeine Begriffe und Methoden des Übersetzens und Dolmetschens zu erforschen. Dazu gehören auch neue, hybride Formen  der sogenannten multidimensionalen Translation, u.a. die Audiodeskription, das Schriftdolmetschen und die Untertitelung.

Das besondere Interesse des ATRC liegt in der Förderung internationaler NachwuchswissenschaftlerInnen durch Beratung und Unterstützung ihrer Promotionsvorhaben.