Frei verfügbare Fotos zu unseren Pressemitteilungen

Die folgenden Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nur im Zusammenhang mit den genannten Themen verwendet werden und sind dann honorarfrei. Als Bildhinweis ist die Universität des Saarlandes und – falls vermerkt – der Name des Fotografen zu nennen. Per Klick auf das jeweilige Foto gelangen Sie zu einer höheren Auflösung.

Hier folgen Fotos zu aktuellen Pressethemen der Universität

Staatsrechtslehrer tagen auf dem Saarbrücker Universitäts-Campus

„Fragmentierungen“ lautet das Leitthema der 77. Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer, die Professor Jan Henrik Klement (Foto: Ehrlich) von der Saar-Universität organisiert. Nach 1963 findet die traditionsreiche wissenschaftliche Tagung zum zweiten Mal in Saarbrücken statt.
Fotos: Ehrlich

Tagung: Biowissenschaftler tauschen neue Erkenntnisse über molekulare Gen-Schalter aus

Die Konferenz, die die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert, organisiert der Juniorprofessor für Molekulare Zelldynamik Martin Simon von der Saar-Universität. Foto: Ehrlich

Kinderuni im Wintersemester – Anmeldung bis zum 7. Oktober

Experimentalphysiker Prof. Dr. Uwe Hartmann. Foto: Iris Maurer
Philosophin Susanne Mantel. Foto: Universität des Saarlandes

IAA 2017: Saarbrücker Forscher belegen, dass Sprache Senioren beim Autofahren stärker ablenkt

Im Fahrsimulator untersuchen Professorin Vera Demberg und ihre Kollegin, wie sich Sprachinformationen auf das Steuern auswirken. Foto: Oliver Dietze

In the driving simulator, Professor Vera Demberg and her colleagues examine how speech information affects steering. Credit: Oliver Dietze

IAA 2017: Wissenschaftler der Saar-Uni verhindern Hackerangriffe auf Autos

Dr. Stefan Nürnberber führt an seinem Demonstrator die Funktionsweise der Software VatiCAN vor. Fotos: Stephanie Bremerich (CISPA)

Aktueller Fotoband zeigt Bilder aus sieben Jahrzehnten Universitätsgeschichte

Das Titelbild des überarbeiteten Bildbandes. Repros: Uni/Müller
Studierende am Homburger Campus 1948.
Die Universität des Saarlandes 1956.
Am 29. Mai 1968 sprechen bei einer Kundgebung gegen die Notstandsgesetze auf dem Theatervorplatz auch Rektor Prof. Dr. Maihofer und der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Christian Graf von Krockow.
Bei der Übergabe der Präsidentschaft von Prof. Dr. Linneweber an Prof. Dr. Manfred J. Schmitt zeichnet die Universitätsgesellschaft am 22. Februar 2017 beide mit der Präsidenten-Eule aus. Von links der Präsident der Universitätsgesellschaft Dr. Hanno Dornseifer, Volker Linneweber, Manfred J. Schmitt und der Geschäftsführer der Universitätsgesellschaft Prof. Dr. Frank Mücklich. Foto: Jörg Pütz
 

Programmcode preisgekrönter Wissensdatenbank ist nun für jedermann nutzbar

Durch automatisch generierte Entitäten und deren Verbindungen können Computer selbst komplexe Suchanfragen beantworten. Foto: MPI

Through automatically generated entities and their relationships, computers can answer complex search queries. Credit: MPI
Prof. Dr. Gerhard Weikum. Foto: MPI

Forscher entwickeln maisförmigen Arzneimittel-Transporter zum Inhalieren

Blick in die Nano-Welt: Gerade mal zehn mal drei Mikrometer messen die zylinderförmigen Wirkstoff-Transporter. Und sie sehen mit ihrer noppigen Struktur aus wie Mais. Doktoranden von Professor Marc Schneider färbten die schwarz-weiße Rasterelektronenmikroskop-Aufnahme gelb und grün ein. Für die Aufnahme waren die Wissenschaftler im bundesweiten Fotowettbewerb "Nano-Momente 2012“ mit dem zweiten Preis ausgezeichnet worden. Die Forscher und ihre Partner haben die kleinen Transporter im Mikrometer-Maßstab so weiterentwickelt, dass sie diese stabil herstellen und passgenau beladen können.
Foto: Marc Schneider/NanoBioNet
Prof. Dr. Marc Schneider Foto: Claudia Ehrlich

Neuartige Software kann Blickkontakt in alltäglichen Situationen erkennen/Novel software can recognize eye contact in everyday situations

Die neuartige Software erkennt mit Hilfe von lediglich einer Kamera, ob eine oder gar mehrere Personen ein Zielobjekt anschauen (grüner Kasten) oder nicht (roter Kasten).

The new software detects using only a single camera whether one or even several people establish eye contact with a target object (green box) or not (red box).

Neuer Jean-Monnet-Lehrstuhl: 50.000 Euro für Forschung gegen Diskriminierung und Vorurteile

Europäische Integration, Antidiskriminierung, Menschenrechte und Vielfalt: Mit diesen Themen werden sich Professor Thomas Giegerich (Foto: Andreas Engel) und das Team des Jean-Monnet-Lehrstuhls künftig verstärkt befassen. Die Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur der Europäischen Union hat dem Saarbrücker Europarechtler und Co-Direktor des Europa-Instituts der Saar-Universität im Rahmen des Erasmus+-Programms einen zweiten Jean-Monnet-Lehrstuhl zuerkannt.

Molekularbiologen entdecken eine aktive Rolle von Membranfetten bei der Entstehung von Krankheiten

Ungefaltete Proteine und fehlerhafte Zusammensetzungen der Membranfette werden von dem Sensorprotein Ire1 erfühlt und führen zur Aktivierung der „unfolded protein response“. Dieser Signalweg ist besonders wichtig für die Funktion und das Überleben sekretorischer Zellen wie zum Beispiel Antikörper produzierende Plasmazellen. Grafik: Robert Ernst

Both unfolded proteins and aberrant membrane lipid compositions are sensed by Ire1 and can activate the so-called unfolded protein response. This pathway is crucial for the function and survival of secretory cells such as antibody-producing plasma cells. Credit: Robert Ernst

Forscher erfassen nur mit Webkamera die Bewegungen einer Person als 3-D-Modell

Das neue System setzt nur eine preiswerte Web-Kamera voraus, um das 3-D-Bewegungsmodell einer Person in Echtzeit zu erstellen. Fotos: Oliver Dietze

Sensorsystem für gute Luft in Innenräumen gewinnt europäischen „Nanofy!“-Wettbewerb

Wie links im Bild, könnte das System schon bald in Gebäuden zum Einsatz kommen: Prof. Andreas Schütze (r.) und Thorsten Conrad (3S GmbH) haben mit Partnern ein Sensorsystem für Luftschadstoffe entwickelt. Foto: Oliver Dietze
Professor Andreas Schütze von der Universität des Saarlandes forscht mit internationalen Wissenschaftlern (hier mit Donatella Puglisi von der Universität Linköping) an Gassensorsystemen. Foto: Oliver Dietze

Als „Innovator unter 35“ ausgezeichnet: Saarbrücker Informatik-Professor erforscht Cyberattacken

Christian Rossow ist von der deutschen Ausgabe der Technology Review unter die 35 einflussreichsten jungen Innovatoren Deutschlands unter 35 Jahren gewählt worden. Foto: Manuela Meyer

Psychologin erklärt, warum wir uns literarische Figuren ähnlich vorstellen

Stefanie Miketta erforscht anhand literarischer Figuren, wie Stereotype entstehen. Foto: Thorsten Mohr

200 Jahre Fahrrad: Saarbrücker Informatiker elektrifizieren historisches Laufrad

Informatik-Professor Holger Hermanns auf der elektrifizierten Draisine, im Hintergrund Florian Schießl, rechts der belgische Fahrradingenieur Dries Callebaut. Fotos: Oliver Dietze

Molekularbiologe untersucht die grundlegenden Funktionsprinzipien von Zellmembranen

Robert Ernst.
Robert Ernst hat seine Professur an der Saar-Uni erst vor Kurzem angetreten. Der junge Wissenschaftler ist aber dabei, die noch leeren Labore mit Leben auszufüllen. Dabei spielt sicherlich auch das von der VW-Stiftung geförderte Projekt eine große Rolle. Fotos: Thorsten Mohr

85. Geburtstag von Universitätsprofessor Max Pfister

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Max Pfister. Foto: Saar-Uni

Wie ein Sensor-Kabel den Zug im Tunnel und den Einbrecher am Zaun erfasst

Das Sensor-Kabel, das die Forschergruppe von Professor Uwe Hartmann (Foto) entwickelt hat, erfasst einige Meter um sich herum alles, was das Erdmagnetfeld ändert. Der Sensor liegt normalerweise flach auf dem Kabel. Foto: Oliver Dietze
 

Physiker entwickeln hauchdünne Supraleiter-Folie – neue Nano-Beschichtung auch für die Raumfahrt

Auf den ersten Blick unscheinbar: Was wie ein verbranntes Stück Papier aussieht, ist ein hauchdünner Supraleiter, den das Team von Uwe Hartmann (r.) - hier mit Doktorand XianLin Zeng - entwickelt hat. Foto: Oliver Dietze
Die dünne Supraleiter-Folie macht neue Nano-Beschichtungen etwa für den Weltraum oder die Medizin möglich. Doktorand XianLin Zeng aus dem Team von Uwe Hartmann hat die Folie mitentwickelt. Foto: Oliver Dietze
Supraleiter-Folie: Die Forscher haben Fasern mit supraleitenden Nanodrähten zu einem Stoff verwebt, der hauchfein, biegsam und flexibel ist wie Frischhaltefolie. Foto: Oliver Dietze
Mikroskopische Aufnahme der Nanodrähte. Bild: Arbeitsgruppe Uwe Hartmann

Hannover Messe: Ein Billionstel Gramm Schadstoff genügt: Ingenieure lassen Gas-Analysegeräte besser schnuppern

Foto: Tobias Baur (l.) und Tilman Sauerwald (r.), Wissenschaftler in der Forschergruppe von Andreas Schütze, lassen mit ihren Gas-Detektoren Analysegeräte auch winzigste Spuren von Schadstoffen aufspüren. Foto: Oliver Dietze
Professor Andreas Schütze Foto: ZeMA

Hannover Messe: Wenn Industrieroboter heiß laufen - Dauer-Fitness-Check für Maschinen sagt frühzeitig Fehler voraus / When industrial robots overheat – Continuous fitness check predicts potential machine faults

Nikolai Helwig (l.) und Tizian Schneider, wissenschaftliche Mitarbeiter von Professor Andreas Schütze, testen das Früherkennungsprogramm an einem elektromechanischen Zylinder. Foto: Oliver Dietze
Nikolai Helwig (left) and Tizian Schneider, research assistants in the group led by Professor Andreas Schütze, are pictured testing the smart condition monitoring system on an electromechanical cylinder.
Credit: Oliver Dietze
Professor Andreas Schütze Foto: Zema
 

Bund fördert Forschungsprojekt zur Vermeidung von Tierversuchen mit einer halben Million Euro

Professor Markus Hoth
Virologie-Professorin Sigrun Smola, Leiterin des Instituts für Virologie am Universitätsklinikum des Saarlandes, Foto: UKS

Professor Manfred Schmitt ist neuer Präsident der Universität des Saarlandes

Manfred Schmitt, Professor für Molekular- und Zellbiologie der Saar-Uni, ist neuer Präsident der Universität des Saarlandes. Fotos: Iris Maurer
Contact

Centre de presse et de communication
Campus de Sarrebruck
Bâtiment A2 3, bureau 2.01
66123 Saarbrücken
Tél.: +49 681 302-2601
presse(at)uni-saarland.de
www.uni-saarland.de/presse

 

          

 

 

Weltoffene Hochschulen – gegen Fremdenfeindlichkeit