Karriere und Bildung

Talente nutzen und Musik studieren

Viele Studienfächer vermögen es den Studenten vollauf zu begeistern und mit Leidenschaft zu füllen. Das erscheint auch eine ideale Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium. Dennoch werden diese Studienfächer, insofern sie Neigungsfächer sind, oftmals als brotlose Kunst beschrieben. Das geht auch der Musik so, ist aber ungerechtfertigt. Mehr....

Jobmöglichkeiten nach dem Studium – Affiliate Marketer

Wer viele Semester studiert hat und seine universitäre Zeit erfolgreich hinter sich gelassen hat, stellt sich unweigerlich die Frage nach seiner beruflichen Zukunft. Wenn diese auch nach 3 Jahren der Persönlichkeits- und Wissensformung weiterhin unklar ist, kann sich ein Blick über den Tellerrand als hilfreich erweisen. Ein interessanter Job, der obendrein immer gefragter und beliebter wird, ist beispielsweise der des Affiliate Marketers. Mehr...

Soft Skills, die man während eines Auslandsstudiums entwickelt

Auch wenn ein längerer Auslandsaufenthalt in erster Linie natürlich vor allem der Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse dient, so nimmt man doch bewusst oder unbewusst weitaus mehr mit von dieser einzigartigen Lebensphase als nur neue Vokabeln und Grammatikregeln. Man taucht ein in eine fremde Kultur, muss sich in ihr zurechtfinden, dabei die eigene Herkunftskultur hinterfragen und gewohnte Konzepte mitunter komplett überwerfen. Mehr...

Der Weg zum ansprechenden Lebenslauf

Fast jeder Mensch hat schon einmal eine Bewerbung geschrieben. Nicht alle wissen, wie eine gute Bewerbung auszusehen hat. Viele Gestaltungsregeln ändern sich auch im Laufe der Zeit. Der Lebenslauf ist bei der Bewerbung ein entscheidender Baustein. Mehr...


Die 5 häufigsten Fragen & Antworten zum Auslandsstudium

Jährlich verbringen 40.000 Studenten ein Semester oder eine längere Zeit außerhalb von Deutschland. Demnach gilt das Auslandsstudium als wichtige Referenz, um sich später auf dem Arbeitsmarkt gegen die Konkurrenz durchsetzen zu können. Zu den absoluten Topländern gehören beispielsweise Spanien, Großbritannien, Frankreich und Schweden. Die wichtigsten Fragen, wenn es um das Auslandsstudium geht, finden in diesem Artikel eine Antwort. Mehr...

Studienfinanzierung leicht gemacht – mit einem regionalen Personaldienstleister klappt die Jobvermittlung

Lehrjahre sind keine Herrenjahre – ein Sprichwort so alt wie die Lehre selber, das bis heute aktuell ist. Denn während des Studiums ist es nicht immer einfach, die notwendigen Finanzen zu sichern. Neben Studienkredit, Bafög oder Stipendium ist der Studentenjob für viele die erste Wahl. Wie aber einen guten Studentenjob bekommen, der zu den eigenen Anforderungen passt? Die Antwort findet sich für immer mehr Studenten in der professionellen Hilfe eines lokalen Personaldienstleisters. Mehr...

So klappt der berufliche Wiedereinstieg

Der moderne Arbeitsmarkt befindet sich in einen ständigen Wandel. Wird die Berufstätigkeit für einen längeren Zeitraum unterbrochen, findet man bei der Rückkehr oft neue Herausforderungen, neue Anforderungen und ungeahnte Probleme vor. Ein reibungsloser Wiedereinstieg in den Job ist daher nicht immer einfach. Obwohl die Gründe für eine Arbeitspause vielfältig sind, sind es nach wie vor häufig Frauen, die für die Elternzeit ihren Arbeitsplatz räumen. Doch wie gelingt der Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt am besten? Mehr...

Studentenjob im Casino – Ein immer beliebterer Weg, das Studium zu finanzieren

Die Arbeit als Croupier wird immer verbreiteter unter Studenten. Die Gründe dafür sind klar, schließlich warten eine vergleichsweise hohe Bezahlung, mit dem Unistress harmonierende Arbeitszeiten und vor allem eine Berufserfahrung der exotischeren Art. Bevor man sich jedoch in die Spielbanken stürzt und nach Möglichkeiten fragt, sollte man wissen, dass die Tätigkeit als  Coupier keinesfalls einfach ist und gerade zu Beginn eine Menge abverlangt. Mehr...

Wintersemester 2017/2018: Auf die Bewerbungsfristen für einen Studienplatz achten

Wer in diesem Jahr sein Abitur macht und rechtzeitig zum Wintersemester einen Studienplatz erhalten will, der muss sich jetzt orientieren – und die Bewerbungsfristen für das Wintersemester 2017/2018 beachten. Mehr...

YouTube Converter – Nützliches Tool für den Unialltag

Auf YouTube gibt es eine Reihe an kostenloser Musik und freizugänglichen Filmen und Serien in guter Qualität, jedoch ist eine stabile und schnelle Internetverbindung nötig, um YouTube nutzen zu können. Ein YouTube Converter kommt vor allem zur Offline-Nutzung von Musik und Videos in der Freizeit zum Einsatz. Der Converter wandelt die YouTube-Videos in ein gewünschtes Format um, damit Sie die Datei ohne Internet wiedergeben können. Doch ein YouTube Converter ist nicht nur ein nützlicher Begleiter in der Freizeit, auch an der Uni können gedownloadete Videos und Tonspuren eingesetzt werden. Mehr...

Welche Jobs kommen nach einem Mathematik Studium in Frage?

Wer ein Mathematik Studium plant, beschäftigt sich natürlich auch mit den anschließenden Jobaussichten. Im Gegensatz zur landläufigen Meinung stehen Studenten nach dem erfolgreichen Abschluss nicht nur die klassischen mathematischen Berufe offen. Es gibt noch eine Reihe teilweise etwas skurrile Alternativen. Vom professionellen Poker Spieler bis hin zum Buchmacher ist alles möglich. Mehr...

Durchstarten im Studium: Tipps für die neue Lebensphase

Mit dem Studium beginnt eine neue Lebensphase. Sie ist mit Freiheiten und auch mit neuen Verpflichtungen verbunden. Im Gegenteil zur Schulzeit ist das Studium mit einem freieren Lernen und einer größeren Selbstverantwortlichkeit verbunden – das gilt sowohl für die Organisation von Seminaren und Vorlesungen als auch für die Finanzierung und Planung des neuen Lebensabschnitts. Lesen Sie hier essentielle Tipps, um die Anforderungen dieser neuen Lebensphase zu meistern und sich dabei Freiheiten erarbeiten zu können. Mehr...

Karriere bei allnatura

Wer sich für gesunde und ausgewogene Ernährung interessiert oder sein Zuhause ökologisch und natürlich einrichtet, ist früher oder später schon einmal mit der Marke allnatura in Berührung gekommen. Allnatura versteht sich als Botschafter für ökologische Konzepte zu bezahlbaren Preisen und legt größten Wert auf den Einklang zwischen Mensch und Natur. Das familiengeführte Unternehmen besteht seit über 30 Jahren und ist nie von seinem Konzept und der naturorientierten, menschennahen und ökologischen Ausrichtung abgewichen. Jetzt sucht die Firma Nachwuchs und bietet Ihnen die Chance, selbst Karriere im Einklang mit der Natur zu machen und durch Ihre Bewerbung bei allnatura neue berufliche Wege zu beschreiten. Mehr...

Die Wichtigkeit der Abschlussarbeit

Berlin ist nicht nur die Hauptstadt Deutschlands, sondern zugleich auch die größte Universitätsstadt des Landes, knapp vor München und Hamburg. Namhafte Einrichtungen wie die Humboldt-Universität, die Freie Universität und die Technische Universität sowie weitere 39 Universitäten und Hochschulen beheimaten mehr als 170.000 Studierende. Damit werden jedes Semester Tausende von Abschlussarbeiten - Bachelor- wie Masterarbeiten - an den Berliner Hochschulen geschrieben. Die Bedeutung der Abschlussarbeiten liegt aber nicht nur in der schieren Zahl. Mehr...

Warum Ghostwriting die Karriere gefährdet

Spätestens seit der Causa Guttenberg ist akademisches Ghostwriting in aller Munde. Jahr für Jahr reichen Studierende Werke ein, darunter auch Abschlussarbeiten, die von einem Ghostwriter verfasst wurden. Ein solches Vorgehen ist selbstredend ein Affront gegen die wissenschaftliche Integrität. Universitäten und Dozenten fällt es schwer, gezielt etwas gegen Ghostwriting zu unternehmen. Doch fliegt der Schwindel auf, ist das Karriereende vorprogrammiert. Mehr...

Netzwerken für Studenten: per Mausklick ins Berufsleben?

Es ist ratsam, bereits im Studium Kontakte in die Berufswelt zu knüpfen, denn das verschafft für den eigenen Karrierestart eine bessere Ausgangsposition. Die Universität des Saarlandes unterstützt über das Career Center Studierende ebenfalls bei der optimalen Vorbereitung auf den Berufseinstieg. Doch es ist empfehlenswert, sich zusätzliche Knotenpunkte im persönlichen Netzwerk aufzubauen. Welche Netzwerke für Studenten als Unterstützung dienen können, ist Thema dieses Beitrags. Mehr...

Sieben Tipps, wie man die Hausarbeit doch noch fertig bekommt

Fast jeder Student kennt es oder wird es einmal kennenlernen: Der Abgabetermin einer Hausarbeit steht ins Haus und man bekommt das Ding einfach nicht fertig, aus welchen Gründen auch immer. Jetzt kann man entweder verzweifeln, sich Hilfe durch Kommilitonen oder gewerbliche Dienstleister holen, oder aber sich zusammenreißen und diese sieben Tipps beherzigen. Mehr...

Gekonnt präsentiert: Das Image der Hochschulen in Deutschland

Die Anzahl der Studenten in Deutschland steigt jedes Jahr weiter an. Aktuell gibt es rund mehr als 2,7 Millionen Menschen, die sich für einen von mehr als 19000 Studiengängen Studium an einer von übrt 400 Hochschulen entschieden haben. Die Gründe liegen auf der Hand. Mehr...

Krankenrückkehrgespräch als eine Chance betrachten und nutzen

Für Beschäftigte ist es nach einer langen Krankheit nicht angenehm, zum Mitarbeiter- oder Krankenrückkehrgespräch ins Personalbüro gerufen zu werden. Doch auch für den Arbeitgeber ist es nicht angenehmer, da er zum Beginn des Gesprächs nichts über den Ausgang weiß und durchaus vor einer ganz neuen Situation stehen kann. Die richtige Vorbereitung auf dieses Gespräch ist für beide Seiten von Vorteil und die Sorge vor einer Kündigung oder einem unangenehmen Gesprächsverlauf häufig unbegründet. Mehr...

Passive Jobsuche: Wie sich Studenten finden lassen

Während des Studiums durchfluten viele Gedanken den Kopf des Studenten. Eine Überlegung sind seine zukünftigen Jobchancen. Wer nichts dem Zufall überlassen möchte, sucht während des Studiums eine Arbeitsstelle – und zwar passiv. Mehr...

Stress bewältigen: Mit kühlem Kopf durch die nächste Prüfungsphase

Das Image des vielleicht bisweilen etwas faulen Studenten mit flexibler Freizeitgestaltung und reichlich Kneipenbesuchen scheint überholt - spätestens seit dem Bologna-Prozess und der Einführung der Bachelor- und Master-Studiengänge in Deutschland klagen immer mehr Studierende über eine hohe Arbeitslast und viel Druck. Die Auswirkungen zeigen sich in immer häufigeren Beschwerden, die vor wenigen Jahren noch gestressten Managern zugerechnet wurden: Tinnitus oder Hörstürze sind unter den Studenten keine Ausnahmen mehr. Wie lässt sich der Stress bewältigen? Mehr...

Wichtige Tipps für das Studium der Volkswirtschaftslehre

Rund fünfzig deutsche Hochschulen bieten Studiengänge im Bereich Volkswirtschaftslehre (VWL) an. Dabei handelt es sich meist um sechssemestrige Bachelor- und darauf aufbauende viersemestrige Master-Studiengänge, deren Abschlüsse jeweils europaweit anerkannt sind. Mehr...

To-do-Liste für das Freiwillige Soziale Jahr in Afrika

Viele junge Menschen interessieren sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr, vor allem da dies eine Möglichkeit ist ein fremdes Land besser kennenzulernen. Selbstverständlich sollte solch ein Aufenthalt schon hier in Deutschland gut vorbereitet werden, damit dann das FSJ ein absolut voller Erfolg wird. Mehr...

Studieren und gleichzeitig schwanger sein – wie geht das?

Die meisten Studenten verbinden mit ihren Jahren im Studium, egal ob an der Universität des Saarlandes oder anderswo, zwei Seiten. Einerseits kann man neue Leute kennenlernen, Party machen und hat durch die eigene Zeiteinteilung, die eigene Wohnung und manchmal eine neue Umgebung viele Freiheiten. Mehr...

Babypause clever nutzen: Karriereschub in der Elternzeit

Die erste Zeit mit dem neugeborenen Kind ist für Eltern etwas ganz besonderes: Man will keinen Entwicklungsschritt seines Kindes verpassen und nach Möglichkeit rund um die Uhr für den eigenen Nachwuchs da sein. Früher oder später rückt für viele Eltern jedoch das Ende der Elternzeit und damit auch der Wiedereinstieg in den Beruf näher. An ihrem ersten Tag zurück auf der Arbeit kommen sie dann nicht selten zu der erschreckenden Erkenntnis: Das Unternehmen stand in meiner Abwesenheit nicht still. Mehr...

Fernstudium von der Erst- bis zur Weiterbildung

Ein Fernstudium kann in jeder Lebenslage und allen Abschnitten der Erwerbstätigkeit möglich und sinnvoll sein. Vor einer Entscheidung hilft es, sich unter anderem folgende Fragen zu stellen und die persönlichen Antworten zu finden. Mehr...

Nebenjob im Studium

Ein Nebenjob offenbart vielen Studierenden die Möglichkeit, ihre Finanzen während des Studiums zu optimieren. Laut der 20. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks bezogen im Jahr 2012 über 60 Prozent der sogenannten „Normalstudierenden“ Einnahmen aus einer Erwerbstätigkeit. Bei der Suche nach einer geeigneten Beschäftigung ist zunächst zu erwägen, wieviel Zeit neben dem Studium investiert werden kann. Mehr...

Steuern und Steuererklärung

Die Steuererklärung ist für die meisten Menschen eine lästige Angelegenheit, die gerne auf die lange Bank geschoben wird. Dabei geht es mit der Hilfe einer Steuersoftware oft ganz einfach: Diese ist so aufgebaut, dass selbst Steuerlaien einfach durch die Steuererklärung geführt werden. Hinterher lässt sich der Steuerbescheid des Finanzamtes mit der Steuersoftware einfach überprüfen, so dass die Unstimmigkeiten für einen eventuellen Einspruch einfach gefunden werden. Mehr...

Wenn aus dem Hobby ein Beruf wird - Ichthyologie studieren

Hobby-Aquarianer betreuen ihre Fische zu Hause oft mit großer Geduld und Sorgfalt. Für diejenigen unter den Fischliebhabern, deren Faszination für die Wasserbewohner über ein Hobby hinausgeht, gibt es durchaus die Möglichkeit Ihre Freizeitleidenschaft zum wissenschaftlichen Beruf zu machen. In Form eines Studiums der Ichthyologie. Mehr...

Erfolgreich absolviertes Studium - Warum Weiterbildung dennoch nützlich ist

Mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium stehen die Chancen auf dem Arbeitsmarkt gut - viele Absolventen stürzen sich zu Recht hoch motiviert in das Berufsleben. Dennoch kann es häufig sinnvoll sein, die Qualifikationen durch eine Weiterbildung noch aufzustocken. Die Berufswelt verändert sich immer schneller; wer sich nicht regelmäßig weiterbildet, kann selbst als Akademiker schnell den Anschluss verlieren. Zudem verbessern sich durch ein breit gefächertes Wissen die Aussichten auf den Traumjob. Mehr...

Was passiert nach dem Studium?

Das Studium an sich nimmt eine ganze Menge Zeit in Anspruch, aber trotzdem kommt der Abschluss des Studiums dann am Ende manchmal etwas überraschend. Denn nach dem Studium stellt sich automatisch die Frage, wie es weitergehen soll. Dabei gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten, wie es nun weitergehen kann oder soll. Mehr...

Der Grundstein für die eigene Karriere mit einem dualen Studium

Immer mehr Schulabgänger sowie andere Studieninteressierte ziehen ein duales Studium in Betracht, denn dieses kann viele Vorteile bieten, die sich aus der Mischung aus Theorie und Praxis ergeben. Bei einem dualen Studium wird wie bei einem regulären Studium auch der theoretische Teil über die Universität absolviert, sprich Vorlesungen, Seminare etc.  Mehr...

Wie kleide ich mich bei einer Bewerbung?

Wenn Studenten sich während eines Studiums oder nach dessen Beendigung um einen Job bewerben und zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden, ist dies für viele eine neue und ungewohnte Situation. Neben einer Vielzahl von Verhaltensregeln, die es dabei zu beherzigen gilt, spielt auch die Wahl des richtigen Outfits eine nicht zu unterschätzende Rolle. Sie ist für viele Arbeitgeber ein wichtiges Kriterium bei der Vergabe eines Jobs. Mehr...

Studenten – Zwischen Lernen, Lesen und Lotto spielen

Ob nach dem Studium, nach Beendigung des Abiturs oder als Absolvent des Fachabiturs, Nebenjobs machen sich im Lebenslauf immer gut. Da ist es sogar fast egal in welchem Bereich, denn das Engagement zählt in diesem Fall. Vor allem ab 16 – 18 Jährige sehen sich heutzutage meist gezwungen sich ein wenig Geld dazu zu verdienen, was auch im Endeffekt gut ist und schon früh für Arbeitspraxis sorgt. Studenten, die auch mit Bravur abschließen, haben es meist nicht leicht sofort einen geeigneten Job zu finden, wenn Sie keinerlei Berufserfahrung mitbringen. Mehr...

Studium als Karrieresprungbrett

Wer gleich anschließend an seinem Studium arbeiten will, muss bereits als Studierender mit der Suche beginnen. Für die meisten Studenten ist der Bachelor-Abschluss nur die erste Etappe auf der Karriereleiter. Doch wie sucht man erfolgreich seinen ersten Job? Mehr...

Wissen in Clips: Musikvideos helfen Schülern beim Lernen

Unser Bildungssystem ist im politischen und gesellschaftlichen Diskurs ein Dauerbrenner - und das zu Recht. Die Schulsysteme und Abschlüsse zu diskutieren geht allerdings nicht weit genug. Vielmehr sollte man dem Thema "Wie gestaltet man Bildung interessant?" mehr Aufmerksamkeit schenken. Die Medienlandschaft hat sich verändert und die Art zu lernen sollte sich anpassen. Mehr...

Weiterbildung via Fernstudium - Studienabschlüsse MBA und Bsc

Hinsichtlich beruflicher Aufstiegschancen ist die regelmäßige Weiterbildung unverzichtbar. Da sich die gesamte Wirtschaft ständig verändert und damit fast jede Branche einem kontinuierlichen Wandel unterliegt, müssen auch Mitarbeiter und Führungskräfte dynamisch bleiben. Auch die Globalisierung spielt im Sektor Personal eine entscheidende Rolle. Mehr...

Auslandpraktikum

Ein Land als Tourist zu bereisen ist eine Sache. Ein Land über ein Auslandspraktikum kennenzulernen eine andere. Wer sich zu einem Auslandspraktikum entschließt bereichert sein Leben um eine Vielzahl an Eindrücken und Erkenntnissen, die einem so niemals geboten werden. Wann auch immer der Entschluss zu einem solchen Praktikum im Ausland fällt, es ist immer der richtige Zeitpunkt. Mehr...

Anwalt werden - Diese Ausbildungsmöglichkeiten stehen zur Wahl

Der Beruf des Anwalts ist sehr gefragt. Jedes Jahr bewerben sich mehrere tausend Kandidaten bei den Universitäten, um einen der begehrten Studienplätze im Fach Rechtswissenschaften zu erhalten. Am Schluss bekommen etwa 350 Studenten die Chance sich im Jurastudium zu beweisen; doch die Anforderungen sind hoch. Mehr...

IT-Jobs: Quereinsteiger sind die Ausnahme

In der IT-Branche sind Quereinsteiger die Ausnahme, obwohl für diese Berufsgruppe ein echter Fachkräftemangel herrscht. Wer sich entsprechend umgeschult oder weitergebildet hat, hat jedoch gute Chancen, auch als Quereinsteiger einen Fuß in die Tür zu bekommen. Welche Voraussetzungen sind dafür nötig, und klappt es auch ohne Vorkenntnisse? Mehr...

Berufseinstieg für Geisteswissenschaftler: Querdenker sind gefragt

Was möchte man machen? Ist die Politik das Richtige oder sieht man sich eher in einem Lektorat? Möchte man bei einer Bank arbeiten oder bevorzugt man es, Feldstudien in einem fernen Land durchzuführen? Wer eine Geisteswissenschaft studiert hat, der hat oft die Qual der Wahl. Doch den Meisten ist dieser Umstand gar nicht bewusst. Geisteswissenschaften gelten heutzutage als eine Sackgasse, dabei sind unter anderem gerade die Kompetenzen dieser Bewerber gesucht. Was muss man aber beachten, um einen ansprechenden Job für sich selbst zu finden? Mehr...

Plan B für Studienabbrecher: Wie Beinahe-Akademiker den Markt erobern

Offiziellen Zahlen zufolge brechen bundesweit jährlich zwischen 50.000 und 70.000 junge Menschen ihr Studium ab. Nicht mitgerechnet sind solche, die im Laufe der Studienzeit das Fach wechseln. Das ist eine große Zahl an "Fast"-Akademikern, die für die Berufswelt ein großes Potential darstellen, zumal sich viele der ehemaligen Studenten während ihres Studiums einige Kenntnisse und Kompetenzen in ihrem Fach angeeignet haben. Mehr...

Studium und dann? Berufliche Sicherheit in der Automobilindustrie finden

Kaum eine andere Branche bietet für Absolventen so breit gefächerte und zukunftssichere Angebote an Jobs wie die Automobilindustrie. Während 2001 noch rund 52 Millionen Fahrzeuge auf deutschen Straßen zugelassen waren, sind es Anfang 2013 schon über 60 Millionen PKWs – der Anstieg verdeutlicht den Boom des Automobilmarktes und gewährleistet somit ein Fortbestehen aller damit verbundenen Berufszweige. Welcher Studiengang auch immer gewählt wurde: Für eine Vielzahl der knapp 20.000 Studenten der saarländischen Universität finden sich nach ihrem Abschluss zahlreiche Anstellungsmöglichkeiten in der Automobilbranche. Mehr...

Müssen Praktikanten und Werkstudenten Sozialabgaben zahlen?

Wer als Werksstudent oder Praktikant arbeiten möchte, der hat viele Optionen. Ob während der Vorlesungszeit oder in den Semesterferien, Werksstudenten und Praktikanten haben viele Vorteile, weil sie oft versicherungsfrei arbeiten und gleichzeitig wertvolle Praxiserfahrungen sammeln können. Aber es gibt auch Ausnahmen. Mehr...

Das Falsche studiert? Bloß keine Panik!

Das neue Semester hat begonnen und viele Studenten wählen ihren Stundenplan zusammen. Eigentlich sollte diese Phase des Lebens voller Erfolge und Abenteuer stecken, jedoch kann das Studium zur Qual werden, wenn es nicht das ist, was sich Betroffene darunter vorgestellt haben. Mehr...

Nach dem Studium den Traumjob finden - Tipps zum Vorgehen

Wenn das Ende des Studiums näher rückt, ist es Zeit sich für geeignete Stellen zu bewerben. Schließlich ist das Studium erst der berufsqualifizierende Grundstein einer Karriere. Um lückenlos in das Berufsleben einzusteigen, sollten Studenten bestrebt sein ohne Unterbrechung eine geeignete Stelle anzutreten. Da das Angebot an Stellen oft unübersichtlich oder stark begrenzt ist, droht sich Verzweiflung einzustellen. Mit ein paar Tipps fällt die Suche nach dem Traumjob leichter. Mehr...

Studienabbrecher – Wie geht es weiter, wenn das Studium unglücklich macht?


Wenn die Ausbildung nicht zusagt, hat es oft keinen Sinn, weitere unnütze Jahre dranzuhängen. Vielmehr sollte überlegt werden, wie stattdessen optimiert werden kann und wo das Potential liegt, das ausgebaut werden kann. Denn beim zweiten Mal soll es in die Richtung gehen, die wirklich wichtig ist. Mehr...

Zeitmanagement im Job - Tipps und Tricks gegen den Stress


Stress und Burnout sind in aller Munde und jeder kennt einen Kollegen, der sich total verausgabt und schließlich ausgebrannt aufgibt. Aber man muss sich dem Stress nicht hingeben, sondern es gibt ein paar einfache Tipps, die das Arbeitsleben leichter machen! Mehr...

 

Schwanger im Studium - Studium und Kind - geht das?


Studienzeit - das ist die freie, wilde Zeit, in der junge Erwachsene sich ungebunden ausprobieren können. Denkt man. Aber was, wenn man während dem Studium schwanger wird? Egal ob geplant oder nicht: Ein Weltuntergang ist es bestimmt nicht. Im Gegenteil: Nie mehr wird man so viel Zeit haben und so flexibel auf sein Kind eingehen können, wie im Studium. Und glücklicherweise bekommen schwangere Studentinnen mittlerweile auch viel Unterstützung. Mehr...

 

Traumjob gesucht


Pilot, Arzt, Sozialarbeiter: Die meisten Menschen sind bereits seit Kindheitstagen auf der Suche nach ihrem Traumjob. Selbst wer genau weiß, welcher Beruf in Zukunft der richtige ist und sich mitten in der Ausbildung befindet, hat längst keine Jobgarantie. Der Berufseinstieg muss gut überlegt sein, Wege gibt es viele. Mehr...

 

Lange Zeit unterschätzt: Online Werbung ist ein wichtiger Bestandteil im Marketingstudium und elementar für Unternehmen


Im Alltag vieler Unternehmen hat die Online Werbung bereits seit längerem erfolgreich ihren Platz gefunden. Die Einbeziehung von Suchmaschinen, sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Google+ sind fest im Werbekonzept eingeplant. Andere Unternehmen müssen offenbar noch den Weg der Überzeugung unter Wettbewerbsgesichtspunkten gehen. Mehr...

Karriere bei Michelin: Jetzt als Absolvent beim Weltkonzern einsteigen


Der französische Reifenhersteller Michelin steht als Weltkonzern für Qualität und Fortschritt. Um weiterhin seine innovativen und ehrgeizigen Ziele verwirklichen zu können, ist das Unternehmen ständig auf der Suche nach zielbewussten,  begeisterungsfähigen und qualifizierten Nachwuchskräften. Auch am Saarländischen Standort in Homburg werden vom Chemiker über den Physiker bis hin zum Ingenieur aktuell wieder neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht. Für Absolventen bieten sich hier zahlreiche attraktive Karriereperspektiven. Mehr...

Die letzten Länder schaffen Studiengebühren ab: eine richtige Entscheidung?

 
Vor wenigen Jahren mussten Studierende noch meisten deutschen Bundesländern Studiengebühren bezahlen. Nun haben sich mit Niedersachsen und Bayern die letzten beiden Länder für deren Abschaffung entschieden. Studierendenvertreter jubeln, viele Uni-Professoren kritisieren diese Entwicklung. Mehr...

 

Hochschulsport – fit in den Frühling starten


In einem gesunden Körper steckt ein gesunder Geist - und anders herum. Gerade an der Hochschule wird der Geist stark gefordert und braucht einen effektiven Ausgleich zu all der harten Denkarbeit. Hochschulsport eignet sich deswegen nicht nur für den Frühling, sondern für jede Jahreszeit, denn Ausgleich zu den harten Anforderungen des Hochschullebens ist jederzeit überlebenswichtig. Mehr...

 

Onlinevorlesung statt Hörsaal – Verbessert oder verschlechtert sich die Qualität der Lehre?

 
Was auf den ersten Blick nach einer bequemen Alternative zum regelmäßigen Besuch des Hörsaals klingt, löst beim zweiten Hinschauen ein Debatte über die Qualität der Lehre an Hochschulen aus. Welche Vor- und Nachteile bietet eine mögliche Verlagerung von Vorlesungen ins world wide web? Mehr...

 

Der Berufseinstieg nach der Uni – junge Akademiker sind auf den Arbeitsmarkt sehr gefragt

 
Nach dem erfolgreichen Abschluss der Uni beginnt ein spannender neuer Lebensabschnitt: der Eintritt ins Berufsleben. Junge Akademiker sind und waren schon immer sehr gefragt auf dem Arbeitsmarkt in der freien Wirtschaft. Dennoch bedeutet das nicht, dass ihre Jobs offen auf der Straße herumliegen. Vielmehr sind sie stark umkämpft und setzen voraus, dass sich die Bewerber sichtlich um sie bemühen und zeigen, dass sie sie haben wollen. Mehr...

 

Praktika für Studenten – durch praktische Erfahrung zum Erfolg

 
Junge Berufseinsteiger haben es trotz eines noch so überzeugenden Hochschulabschlusses manchmal schwer, einen Arbeitgeber zu finden. Ihnen fehlt etwas, was für den zukünftigen Arbeitgeber mindestens genauso wichtig ist wie der wissenschaftliche Hintergrund eines Mitarbeiters: praktische Erfahrung. Diese können Studenten noch während des Studiums durch Praktika bekommen - und daraus wiederum ergeben sich Möglichkeiten und Perspektiven für den weiteren Beruf. Mehr...

 

Unternehmen in Deutschland planen Schaffung von 150 000 neuen Jobs


Nachdem noch im Herbst des vergangenen Jahres von 180 000 neuen Jobs die Rede war, hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) diesen Zielwert nun um 30 000 Jobs auf 150 000 Jobs verringert. Insbesondere in den Bereichen Gesundheit, Gastgewerbe und Tourismus sollen zahlreiche neue Jobs in Deutschland entstehen. Mehr...

 

International durchstarten – Studenten im Ausland

 
In vielen modernen Studiengängen sind Auslandsaufenthalte fest eingeplant. Sie dienen dem Zweck, die wissenschaftliche Grundlage auch durch Erfahrungen mit der ausländischen Komponente zu untermauern oder wertvolle praktische Erfahrungen mit dem Ausland so früh wie möglich zu bringen. In vielen Berufen ist es überlebenswichtig, Auslandserfahrung mitzubringen, sodass es auch außerhalb des Studiums sinnvoll sein kann, sich die nötigen Auslandserfahrungen selbst zu organisieren. Mehr...

 

Das wachsende Bedürfnis nach Bewerbern in sozialen Berufen


Die Berufe im sozialen Bereich sind vielzählig und vielfältig. Es gibt kaum ein Bereich, der nicht das berechtigte Bedürfnis nach einer zuarbeitenden Sozialarbeit hat. Ob alt, ob jung, alle Altersschichten brauchen die soziale Kompetenz dieser Berufe. Mehr...

Die Nachfrage steigt: Online Reputation Management


Zu immer mehr Unternehmen und auch Privatpersonen findet man in den Google Suchergebnissen unliebsame Beiträge. Das liegt vor allem daran, dass das Internet mittlerweile zum Kommunikationskanal schlechthin geworden ist und man dort seine Meinung zu einem bestimmten Thema mit möglichst vielen anderen teilen möchte. Da das Internet außerdem das Informationsmedium Nummer eins ist, wird vor dem Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung beispielsweise erst einmal eine entsprechende Google-Suchanfrage getätigt, deren Ergebnisse die Kaufentscheidung maßgeblich beeinflussen. Mehr...

 

Online Reputation Management: Die Optimierung der virtuellen Visitenkarte


Der erste Eindruck hat unbestritten einen mächtigen Einfluss auf unsere Wahrnehmung und wie wir eine bestimmte Situation bewerten. Da sich immer mehr Prozesse online abspielen, ist es enorm wichtig dort gut aufgestellt zu sein und einen positiven Eindruck zu vermitteln. Das gilt sowohl für Unternehmen als auch für Privatpersonen. Online Reputation Manager bauen den gewünschten digitalen Ruf auf, pflegen ihn oder sorgen dafür, dass er in Krisensituationen geschützt wird. Mehr...

 

Freiwilliges soziales Jahr nach dem Studium


Freiwilliges soziales Jahr nach dem Studium - was muss man wissen, welche Möglichkeiten gibt es? Mehr...

 

Das Peter-Prinzip – Chance oder Risiko für Berufsanfänger?


In den 1960ger Jahren stellte der kanadische US-Amerikaner Laurende J. Peter eine vielzitierte These auf. Vor allem aufgrund selbst gemachter Erfahrungen in seinem Beruf unter anderem als Lehrer, Erziehungs- und Sozialberater, sowie Universitätsprofessor, behauptet er: „In einer Hierarchie neigt jeder Beschäftigte dazu, bis zu seiner Stufe der Unfähigkeit aufzusteigen“. Mehr...

 

Hinweis

Auf diesen Seiten veröffentlicht die Universität des Saarlandes Informationen von externen Partnern, deren Informationen seriös erscheinen. Die Universität übernimmt dabei jedoch keine Verantwortung oder Haftung für unlautere Angebote. Sollten Ihnen solche Angebote auffallen, schicken Sie bitte eine E-Mail an das Presseteam der Saar-Uni, damit der Link gelöscht werden kann.