Studienfinanzierung leicht gemacht – mit einem regionalen Personaldienstleister klappt die Jobvermittlung

Bildquelle: fotolia.de

Lehrjahre sind keine Herrenjahre – ein Sprichwort so alt wie die Lehre selber, das bis heute aktuell ist. Denn während des Studiums ist es nicht immer einfach, die notwendigen Finanzen zu sichern. Neben Studienkredit, Bafög oder Stipendium ist der Studentenjob für viele die erste Wahl. Wie aber einen guten Studentenjob bekommen, der zu den eigenen Anforderungen passt? Die Antwort findet sich für immer mehr Studenten in der professionellen Hilfe eines lokalen Personaldienstleisters.


Der moderne Weg zum richtigen Job

Ob man als Student einen ganzjährigen Nebenjob sucht oder die Semesterferien dazu nutzen möchte, das Konto aufzustocken – um eine Bewerbung kommt man nicht herum. Selten klappt es mit der Bewerbung dabei im ersten Anlauf. Möchte man einen bestmöglichen Eindruck hinterlassen, ist jede Bewerbung mit Zeit und Arbeit verbunden.

Der Bewerbungsprozess ist auch für Arbeitgeber sehr aufwendig. Unterlagen sichten, Interviews koordinieren und Bewerber zum Gespräch laden sind Teil der Kanditatenfindung. Daher setzen immer häufiger beide Seiten auf die professionelle Hilfe eines Personaldienstleisters. Lokale Personalvermittler sind in der Lage, Berufsbewerber und Unternehmen passend zu paaren. Eine gute Vermittlung ist dabei mit allen relevanten Unternehmen der Region vertraut. Studenten der Uni Saarland können zum Beispiel Jobs in der Region bei Hofmann Personal finden. Das Unternehmen ist Partner für Unternehmen aus allen Branchen.


Wie arbeitet eine Personalvermittlung für Studenten?

Der klassische Verlauf des Bewerbungsverfahrens führt Studenten zu stundenlangen Jobsuchen am Rechner, in der lokalen Zeitung und im Freundeskreis. Jede Stelle muss separat angeschrieben werden. Ein passendes Anschreiben wird benötigt, es gibt unternehmensinterne Bewerbungsplattformen und viele weitere Wege, die Bewerbung in die gewünschte Personalabteilung zu bringen.

Die Zusammenarbeit mit einem Personalvermittler verkürzt den gesamten Prozess für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Der Student sendet seine Bewerbungsunterlagen an den Personalvermittler. Dieser wertet die vorliegenden Informationen aus und erstellt ein individuelles Arbeitnehmerprofil. Gute Vermittler für Studentenjobs beziehen die persönlichen Vorlieben des Bewerbers ein.

Ist das Profil erstellt, geht es an die Suche nach passenden Jobangeboten. Sobald ein Match vorliegt, übernimmt die Jobvermittlung für Studenten den Bewerbungsvorgang. Auf Wunsch werden aktuelle Stellenausschreibungen berücksichtigt und Blindbewerbungen versandt. Natürlich kann auch eine Direktbewerbung zu einem gewählten Unternehmen durch den Dienstleister abgewickelt werden.

Arbeitet der Personalvermittler bereits mit dem Unternehmen zusammen, ist ein Bewerbungsgespräch besonders leicht arrangiert. Ohne Umwege wird der passende Kandidat umgehend mit den relevanten Entscheidungsträgern der Personalabteilung zusammengeführt.
Studenten genießen viele Vorteile mit Personaldienstleistern

Nicht selten ist die Suche nach dem Studentenjob der erste Kontakt zum hart umworbenen Arbeitsmarkt. Viele Bewerber haben bereits bei der Erstellung eines aussagekräftigen Bewerbungsschreibens Probleme. Eine professionelle Personalvermittlung steht ihren Kunden während der gesamten Bewerbungsphase zur Seite – das umfasst auch das Erstellen der perfekten Bewerbung.

Ein wichtiger Punkt für Studenten ist sicherlich auch, dass die Leistung absolut kostenlos angeboten wird. Die Vermittlung von qualifizierten und passenden Mitarbeitern wird durch das Unternehmen finanziert.

Ein umfangreiches Netzwerk zu Unternehmen in allen Branchen ist das Fundament eines guten Personaldienstleisters. Besteht ein lokaler Bezug zu den kontaktierten Firmen, ist dies häufig ein echter Vorteil. Im Idealfall werden so Jobs vermittelt, für die es keine offiziellen Ausschreibungen gibt; die Posten werden ausschließlich aus dem Kundennetzwerk des Personalvermittlers besetzt.

Klassische Jobbörsen sind im Bereich der Vermittlung für Studentenjobs oft schmal aufgestellt. Die zu besetzenden Positionen sind häufig wenig ansprechend und schlecht bezahlt. Ein Vermittler tritt mit Unternehmen direkt in Kontakt und kann für jeden Bewerber eine Position finden, die auf die individuellen Fähigkeiten maßgeschneidert ist. Unternehmen lassen sich von einem Personaldienstleister gerne davon überzeugen, dass ein Student die richtige Wahl für einen Posten ist, der durch die hauseigene Personalabteilung nicht als typischer Studentenjob eingestuft wurde. Auch Unternehmen profitieren durch die Zusammenarbeit mit einem lokalen Personalvermittler:

  • Qualifizierte Bewerber aus der Umgebung
  • Die Kandidatensuche wird zeitlich enorm optimiert
  • Weniger Zeitaufwand bedeutet einen finanziellen Vorteil

 

Dies bedeutet: Immer mehr Unternehmen verzichten auf offizielle Ausschreibungen und nutzen lediglich renommierte Dienstleister.


Welche Jobs werden durch den Dienstleister vermittelt?

Viele Jobsuchende gehen davon aus, dass ein Personaldienstleister lediglich für Top-Managementpositionen infrage kommt; entsprechend versuchen sie erst gar nicht, diese Route einzuschlagen. Dabei ist das Spektrum der Jobmöglichkeiten enorm.

Spezialisierte Dienstleister arbeiten branchenbezogen. Die Stellensuche beschränkt sich dann zum Beispiel auf den Bereich der Hotelerie oder des Speditionswesens. Andere Vermittler sind global ausgelegt. Sie vermitteln nicht nur in alle Branchen, sondern auch für alle Anstellungsarten:


Fazit: Lokale Personalvermittler führen zum Erfolg!

Wer als Student seine Finanzen mit einem Job aufbessern möchte, der ist bei einem Personalvermittler an der richtigen Adresse. Die Dienstleister stehen für den gesamten Bewerbungsprozess bereit. Gute Vermittler haben dabei nicht nur eine Vermittlungsquote, sondern sind auch in der Lage, einen Job zu finden, der perfekt auf den Bewerber zugeschnitten ist. Es ist wichtig, einen Vermittler zu nutzen, der kein Entgeld für seinen Service vom Bewerber verlangt. Lokale Unternehmen arbeiten gern mit Anbietern aus der Region zusammen – regionale Personalvermittler sind daher eine gute Wahl.