Étudier à l'Université de la Sarre

Physikstudium – und dann? Moleküle untersuchen in den Rocky Mountains

Christoph Kurz studierte in Saarbrücken und München Physik, die Promotion schloss er wiederum an der Saar-Uni ab. Seit zwei Jahren forscht er in Boulder, Colorado, an Methoden, um die Molekülspektroskopie, die Untersuchung von Molekülen mittels Licht, zu verbessern – Seite an Seite mit dem Physik-Nobelpreisträger David Wineland. [mehr...]

Studierende der Saar-Uni überzeugen bei der Jura-WM in Wien

Bei der Weltmeisterschaft der juristischen Fakultäten in Wien räumte das Team der Saar-Uni mehrere Auszeichnungen ab. Der "Vis Moot", ein simulierter Schiedsprozess, bei dem die Studentinnen und Studenten in die Rolle von Anwälten schlüpfen, verlangte den Teilnehmern einiges ab. Ein Aufwand, der sich lohnt. [mehr...]

Karriere einmal anders: Astronaut werden mit einem Studium der Materialwissenschaft

Matthias Maurer aus dem saarländischen Oberthal hat an der Saar-Uni Materialwissenschaft studiert und als erster Deutscher den internationalen Studiengang von Saar-Uni und EEIGM in Nancy absolviert. Seit Februar 2017 gehört er zum Astronautenteam der Europäischen Weltraumorganisation ESA. [mehr...]

Mit der Bachelorarbeit zum wissenschaftlichen Kongress

Der Schreibstil könnte für Erfolg und Misserfolg wissenschaftlicher Manuskripte entscheidender sein als bislang bekannt. Mit diesem Thema hat sich Aysenur Bilgin in ihrer Bachelorarbeit befasst. Ihre Ergebnisse stellte die Studentin auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie vor. [mehr...]

Karriere bei IBM mit dem Master Physik

Nach dem Studium der Physik promovierte Daniel Egger über die Kontrolle der Qubits. Inzwischen arbeitet der gebürtige Schweizer beim IT-Giganten IBM in Zürich an den Grundlagen für einen Quantencomputer: "Heute ist eine spannende Zeit für die Quantentechnologie. Ideen aus der Forschung sind jetzt reif genug, dass Firmen wie IBM und Google sich dafür interessieren und daran denken, sie irgendwann auf den Markt zu bringen." [mehr...]

Spannende Forschung im Master Materialchemie

Indra Backes, Absolventin des Studiengangs "Materialchemie", hat im Rahmen ihrer Masterarbeit gemeinsam mit anderen Forschern eine neuartige "Gold-Tinte" entwickelt, die biegsame Tochscreens möglich macht. Dafür testete sie das so genannte Nano-Druck-Verfahren. Nun ist sie für ihre Masterarbeit ausgezeichnet worden. [mehr...]

Erfolgreich ins Studium starten dank Mentor

Seit zehn Jahren helfen erfahrene Studentinnen und Studenten den Erstsemestern an der Saar-Uni: Sie haben Antworten und Ansprechpartner parat und geben Tipps rund um den Start an der Uni. 226 Mentoren waren im vergangenen Wintersemester ehrenamtlich für die Studienanfänger im Einsatz, über 800 Erstsemester hatten sich beim Mentorenprogramm angemeldet. [mehr...]

Jura-Student entlarvt "Spionage-Puppe"

Die internetfähige Puppe "My friend Cayla" könnte eine verbotene Sendeanlage sein: Darauf hat der Jura-Student Stefan Hessel mit einem Rechtsgutachten hingewiesen. Hessel informierte die zuständige Bundesnetzagentur über sein Ergebnis: Sie teilt seine Auffassung. [mehr...]

"Ein umfassendes Bild von Frankreich": der Bachelor "Deutsch-Französische Studien"

Studium in Saarbrücken und Metz, Praktikum in Brüssel: Helena Keller, Absolventin des Studiengangs "Deutsch-Französische Studien: Grenzüberschreitende Kommunikation und Kooperation" hat für ihren hervorragenden Bachelorabschluss den Exzellenzpreis der Deutsch-Französischen Hochschule erhalten. [mehr...]

Erster Preis beim Cosima-Wettbewerb

Ihre Idee könnte Leben retten: Drei Studenten der Saar-Uni haben ein solarbetriebenes Sensorsystem entwickelt, das Falschfahrer früh erkennt und Warnungen veranlassen kann. Mit ihrem Prototyp gewannen sie den ersten Preis beim Cosima-Wettbewerb auf der "electronica 2016" in München. [mehr...]

Informationen von externen Partnern

Wer ganz auf Zugfahrten verzichten möchte, für den könnte ein Fernstudium interessant sein. Die Euro-FH bietet verschiedene Bachelor- und Masterstudiengänge im Bereich Betriebswirtschaft an. Hier können sich die Studenten von zu Hause aus neben dem Beruf weiterbilden.

Darüber hinaus haben wir einige Finanzangebote für Studenten zusammengetragen, die Studierende nutzen können, um ihren Lebensunterhalt über ein Darlehen zu decken oder sich das notwendige Kapital für einmalige Anschaffungen zu besorgen. Diese Spezialkredite zeichnen sich durch niedrige Zinskonditionen aus und können beispielsweise über die KfW oder Crowdlending-Plattformen ausschließlich von Studenten in Anspruch genommen werden.