Betriebswirtschaftslehre (Bachelor)

Studienverlauf

Für den Bachelor müssen die Studierenden insgesamt 180 Credit Points (CP) nach dem European Credit Transfer System (ECTS) zusammentragen. Diese teilen sich auf die nachfolgenden Studienbereiche mit ihren jeweiligen Modulen und Modulelementen auf:

  • Methoden der Wirtschaftswissenschaft (27 CP)
  • Betriebswirtschaftslehre (60 CP)
  • Volkswirtschaftslehre (30 CP)
  • Recht (12 CP)
  • Generelle und überfachliche Qualifikationen (15 CP)
  • Vertiefung (36 CP)

Der Studienaufbau stellt sicher, dass die Studierenden sowohl einen Einblick in die methodischen Grundlagen der Wirtschaftswissenschaft erhalten, als auch ein fundiertes Wissen erwerben in der Betriebswirtschaftslehre (z.B. in Wirtschaftsinformatik, Marketingmanagement und Strategischem Management), der Volkswirtschaftslehre (z.B. Wirtschaftspolitik) und der Rechtswissenschaft. Darüber hinaus werden generelle und überfachliche Qualifikationen vermittelt wie Sprachen, Philosophie, Rhetorik und Präsentation. Dieses Angebot wird durch den Vertiefungsbereich ergänzt. Er eröffnet den Studierenden die Möglichkeit, ihr Berufsprofil zu schärfen. Pflichtparaktika, ein breites Angebot an Modulen aus der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre sowie eine Seminar- und Bachelor-Abschlussarbeit bilden hierfür die Grundlage.

Die Vorteile des Saarbrücker BWL-Bachelors:

  • fundierte Methodenkenntnisse aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaft
  • Vernetzung betriebswirtschaftlicher, volkswirtschaftlicher und juristischer Inhalte
  • Schlüsselkompetenzen ("soft skills")
  • berufsfeldbezogene Profilierungs- und Vertiefungsmöglichkeiten

Die Absolventinnen und Absolventen besitzen einen theoretisch fundierten Wissensbau, der sie zur analytisch und methodisch korrekten Lösung sämtlicher betriebswirtschaftlicher Fragestellungen befähigt. Das macht den Saarbrücker BWL-Bachelor zur konsequenten Antwort auf ein immer globaler und komplexer werdendes wirtschaftliches Umfeld.

 

Studienzentrum
(Centre d'informations pour les études supérieures)

Campus Saarbrücken
Bâtiment A4 4
Boîte postale 15 11 50
D-66041 Saarbrücken
Tél.: + 49 (0) 681 / 302-3513
Télécopie: + 49 (0) 681 / 302-4526
Contact: www.uni-saarland.de/
studienberatung