EEIGM: École Européenne d'Ingénieurs en Génie des Matériaux

Der deutsch-französische Doppel-Bachelor-Studiengang EEIGM verfolgt das Ziel, Studierende, aufbauend auf naturwissenschaftlichen Grundlagen, zur Lösung technischer und naturwissenschaftlicher Problemstellungen mit modernen wissenschaftlichen und technischen Lösungsmethoden zu befähigen. Zugleich wird im Studium eine frühzeitige, praxisorientierte Berufsfähigkeit als Ingenieur in Industrie und Wirtschaft vermittelt.

Die Studierenden erhalten im sechssemestrigen Bachelor-Studiengang zunächst eine solide Grundausbildung in den ingenieur- und naturwissenschaftlichen Kernfächern. Dabei werden auch Fähigkeiten zum Erkennen wesentlicher Zusammenhänge eines komplexen Sachverhalts sowie Kenntnisse in technischen und theoretischen Anwendungen entwickelt. Ebenso spielt auch die Vermittlung von berufsrelevanten Schlüsselqualifikationen wie gute Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zum selbstständigen Einarbeiten in neue Themengebiete und eine effektive Arbeitsorganisation eine wichtige Rolle. Den Studierenden werden darüber hinaus im Rahmen eines zweisemestrigen Aufenthaltes (im 5. und 6. Semester) an der École Européenne d’Ingénieurs en Génie des Matériaux in Nancy in besonderer Weise angewandte Fremdsprachenkenntnisse in Französisch und Englisch und interkulturelle Kompetenzen vermittelt.

Die Absolventen des Studiengangs EEIGM Bachelor mit anschließendem EEIGM Master haben sehr gute Berufsaussichten in Wissenschaft und Industrie, sowohl national als auch international.

Der komplette Studiengang aus Bachelor mit anschließendem Master wird von der Deutsch-Französischen Hochschule/ Université franco-allemande (DFH/UFA) gefördert.

 

Studienzentrum
(Centre d'informations pour les études supérieures)

Campus Saarbrücken
Bâtiment A4 4
Boîte postale 15 11 50
D-66041 Saarbrücken
Tél.: + 49 (0) 681 / 302-3513
Télécopie: + 49 (0) 681 / 302-4526
Contact: www.uni-saarland.de/
studienberatung