Historisch orientierte Kulturwissenschaften (Bachelor)

Der Bachelor-Studiengang Historisch orientierte Kulturwissenschaften ermöglicht ein interdisziplinär ausgerichtetes, eher anwendungsorientiertes Studium der Geschichts- und Kulturwissenschaften. Das interdisziplinär ausgerichtete Studienangebot setzt besondere Akzente durch europäische Perspektiven und die Betonung der historischen Dimension.

Das Studium führt in Tätigkeiten des modernen Kultur- und Medienbetriebs ein, etwa

- in den Redaktionen von Presse, Hörfunk, Fernsehen und 
  Onlinemedien;
- im öffentlichen und privaten Kulturmanagement;
- in der Öffentlichkeitsarbeit, im Marketing und in der Werbebranche;
- im Event- und Freizeitmanagement;
- im Archiv-, Bibliotheks- und Verlagswesen;
- im Kulturtourismus.

Am Studiengang sind historische, philosophische, musik- und kunstwissenschaftliche, geografische, theologische, archäologische sowie sprach- und literaturwissenschaftliche Disziplinen beteiligt. Durch die große Vielfalt an Wahlmöglichkeiten innerhalb des Studiums ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten zu individuellen Schwerpunktbildungen.

Berufe und Tätigkeiten im breiten Feld der Kultur- und Medienarbeit verlangen neben einem hohen Maß an fachspezifischen und fachübergreifenden Qualifikationen praxisbezogene Kompetenzen, die während des Studiums durch einen hohen Anteil anwendungsorientierter Lehrveranstaltungen vermittelt werden. Hierbei werden Experten aus der praktischen Kulturarbeit mit in die Lehre eingebunden.

Flankiert wird der Bereich praxisorientierter Module durch das Studium eines anwendungsorientierten Nebenfachs. Als Nebenfächer können zum Beispiel Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Rechtswissenschaft, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Psychologie, Soziologie, Interkulturelle Kommunikation, Deutsche Sprach- oder Literaturwissenschaft belegt werden. Weitere Informationen 

Die Regelstudienzeit bis zum Abschluss „Bachelor of Arts“ (B.A.) beträgt sechs Semester. Der erfolgreiche Abschluss des Bachelor-Studiums eröffnet einerseits die Chance zum Einstieg in den Beruf, andererseits qualifiziert er zur weiteren wissenschaftlichen Ausbildung im Master-Studium.

 

Weitere Informationen zum Studiengang finden sich unter www.hok.uni-saarland.de

 

 

 

 

Studienzentrum
(Centre d'informations pour les études supérieures)

Campus Saarbrücken
Bâtiment A4 4
Boîte postale 15 11 50
D-66041 Saarbrücken
Tél.: + 49 (0) 681 / 302-3513
Télécopie: + 49 (0) 681 / 302-4526
Contact: www.uni-saarland.de/
studienberatung

Study Finder - Erwartungscheck

Nutzen Sie zur Überprüfung Ihrer Interessen und Erwartungen den Study Finder.