Katholische Theologie (Bachelor)

Theologie ist die kritische, verstehende wissenschaftliche Reflexion über Religion und christlichen Glauben. Religiöse Sinnsysteme sind für das Verständnis der Wirklichkeit bedeutsam. In kritischer Auseinandersetzung mit ihnen können für die Gegenwart tragfähige Wirklichkeitsdeutungen, Orientierungen und Handlungskonzepte gewonnen werden.

Das Studium der Theologie beschäftigt sich mit den biblischen Grundlagen des Christentums und seiner weiteren Geschichte, der Lehrentwicklung und den aus ihr hervorgegangenen normativen Überzeugungen und Formulierungen, den ethischen Werten, Normen und Begründungen sowie den vielfältigen Formen christlicher Praxis und kirchlicher Institutionen.

Inhalte des Studiums sind die biblische Theologie (Altes und Neues Testament sowie ihr gesellschaftliches, kulturelles und religiöses Umfeld), die Historische Theologie (Kirchen- und Theologie- bzw. Kulturgeschichte, die Geschichte des nachbiblischen Judentums) und Religionswissenschaft (Schwerpunkt Religionsgeschichte), die Systematische Theologie (philosophische Grundfragen, Fundamentaltheologie, Dogmatik, und Ökumenik), die Theologische Ethik (Moraltheologie und Sozialethik), die Praktische Theologie und die Religionspädagogik. Weitere Schwerpunkte bietet das Fach in der Religionsgeschichte und der Genderforschung an.

Durch das Studium der Katholischen Theologie erwerben die Studierenden Kompetenzen, die sie für Tätigkeiten im kirchlichen oder außerkirchlichen Bildungs-, Beratungs- und Medienbereich, im Verlagswesen, im sozial-karitativen Bereich oder in kulturellen Einrichtungen oder Wirtschaftsunternehmen (etwa im Personalbereich) qualifizieren.

Katholische Theologie wird als Haupt- oder Nebenfach in sechssemestrigen 2-Fächer-Bachelor-Studiengängen mit zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten angeboten. Das Studium des 2-Fächer-Bachelor-Studiengangs, das mit dem akademischen Grad „Bachelor of Arts (B.A.)“ abschließt, umfasst insgesamt 180 CP. Davon entfallen:

  • auf das Bachelor-Hauptfach 83 CP
  • auf das Bachelor-Nebenfach 63 CP
  • auf das Bachelor-Ergänzungsfach 24 CP
  • auf die Bachelor-Arbeit im Hauptfach 10 CP.


Nachweise über Sprachvoraussetzungen sind für Latein und Griechisch (Niveaustufe 1) zu erbringen. Weiterhin ist ein Praktikum von insgesamt 3-4 Wochen (halbtags) zu absolvieren.

 

Studienzentrum
(Centre d'informations pour les études supérieures)

Campus Saarbrücken
Bâtiment A4 4
Boîte postale 15 11 50
D-66041 Saarbrücken
Tél.: + 49 (0) 681 / 302-3513
Télécopie: + 49 (0) 681 / 302-4526
Contact: www.uni-saarland.de/
studienberatung