Latein (Lehramt)

Das Fach Latein ist als allgemein bildendes Fach für das Lehramt für die Sekundarstufe I und Sekundarstufe II (LS1 + 2) wählbar.

Die Lehramtsstudiengänge umfassen das Studium von zwei Lehramtsfächern und das Studium des Faches Bildungswissenschaften.

Wird Latein als eines der Lehramtsfächer studiert, besteht die Möglichkeit, auch Griechisch als zusätzliches Fach (für LS1 + 2) hinzu zu wählen.


Struktur und Kombinationsmöglichkeiten


Lateinlehrer/innen sind Expert/inn/en für gezielte und nach wissenschaftlichen Erkenntnissen gestaltete Vermittlungs-, Lern- und Bildungsprozesse im Fach Latein und über Latein.
Die erforderlichen Kompetenzen erwerben sie in folgenden fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Modulen:

  • Grundlagen I und II
  • Sprache und Grammatik I bis IV
  • Literatur I bis V
  • Fachdidaktik I bis III

 

In die fachdidaktischen Module sind ein semesterbegleitendes und ein vierwöchiges Schulpraktikum in Blockform integriert.

Sprachvoraussetzungen: Latinum und Graecum. Fehlende Sprachkenntnisse können in universitären Sprachkursen erworben werden.

 

Studienzentrum
(Centre d'informations pour les études supérieures)

Campus Saarbrücken
Bâtiment A4 4
Boîte postale 15 11 50
D-66041 Saarbrücken
Tél.: + 49 (0) 681 / 302-3513
Télécopie: + 49 (0) 681 / 302-4526
Contact: www.uni-saarland.de/
studienberatung

Zentrum für Lehrerbildung

Campus Saarbrücken
Geb. A5 4, 3. OG
66123 Saarbrücken
Tel.: +49 (0)681 302-64344
E-Mail: zfl@mx.uni-saarland.de
www.uni-saarland.de/zfl