Wissenschaftler von internationalem Niveau und hoch motivierte Dozentinnen und Dozenten machen Saarbrücken zu einem der weltweit führenden Zentren für sprachwissenschaftliche Forschung und Lehre.

Entstanden im Wintersemester 2016/17, ist die Fachrichtung hervorgegangen aus den ehemaligen Fachrichtungen "Angewandte Sprachwissenschaft sowie Übersetzen und Dolmetschen" und "Computerlinguistik und Phonetik (Allgemeine Linguistik)".

The German Research Foundation (DFG) has granted a three year extension of funding for the research project "Phonetic convergence in human-computer interaction (CHIC)", directed by Prof. Bernd Möbius and
Dr. Ingmar Steiner. [read more...]

Alle Bachelorstudenten und -studentinnen der Fachrichtung sind eingeladen, an einer Online-Befragung teilzunehmen, die dazu beitragen wird, die Qualität von Studium und Lehre zu verbessern.

Im Foyer von Gebäude C7 3 ist ab 19. Oktober die Ausstellung "Schriftsysteme" zu sehen. Die Ausstellung gibt einen Überblick über die Verschriftungssysteme verschiedener Sprachen: Alphabete, Gebärden und Melodie, Geheimschriften und Kunstsprachen. Auch die technischen Aspekte von schriftlicher Sprachkodierung werden behandelt.

Die Saarbrücker Computerlinguistik, mittlerweile Teil der Fachrichtung Sprachwissenschaft und Sprachtechnologie, feiert am 28. Oktober in der Aula ihr 25-jähriges Bestehen.

The German Research Foundation (DFG) has granted a three year extension of their funding for Alexander Koller's research project "Efficient statistical parsing and translation for expressive grammatical formalisms with tree automata".

Manfred Pinkal's group is organizing a shared task at next year's SemEval. Reading texts will be provided together with multiple choice questions. Participating systems have to pick the correct answer to each question, given the reading text. This task will require a model to make use of commonsense knowledge.