1. Was ist die Studierendenkennung und welche Funktion hat sie?

Sobald die Immatrikulation abgeschlossen ist, bekommen alle Studierende einen Brief per Post zugeschickt, in dem sich unter anderem die Studierendenkennung befindet. Diese besteht aus einer Benutzerkennung bzw. auch Login genannt (z.B. s9abcd), einem Masterpasswort und einer Emailadresse.

Die Studierendenkennung dient als Authentifizierung an unterschiedlichen Stellen und ist für den Verlauf des gesamten Studiums von Bedeutung. Die vielfältigen Funktionen der Kennung sollen im Weiteren erläutert werden.

Zu beachten ist, dass man das Masterpasswort aufheben sollte, da dies beim Erstellen eines neuen Passworts und im Fall von dessen Verlust auch zu einem späteren Zeitpunkt noch benötigt werden kann. 

Masterpasswort ändern

Der erste Schritt, um mit seiner Studierendenkennung alle Funktionen nutzen zu können, ist die Änderung des Masterpassworts. Ist dieser Schritt vollzogen, sollte das Masterpasswort jedoch aufgehoben werden, da es z. B. bei Verlust des neuen Passworts wieder benötigt wird.

Emailadresse

Ein weiterer Teil der Studierendenkennung ist die studentische Emailadresse, die sich aus der persönlichen Benutzerkennung und „@stud.uni-saarland.de“ zusammensetzt. Diese Emailadresse ist für die gesamte Studienzeit gültig und von großer Bedeutung, da sie für viele universitäre Stellen die einzige Kontaktmöglichkeit mit den Studierenden darstellt. Über diesen Weg werden beispielsweise studienrelevante Informationen, wie etwa Fristen und Termine oder aktuelle Veränderungen oder Ausfälle, beispielsweise von Lehrveranstaltungen, mitgeteilt. Auch werden an die studentische Emailadresse die wichtigen iTan-Nummern (siehe weiter unten) übermittelt.

Um den Webmail-Dienst der Emailadresse nutzen zu können, bedarf es der regelmäßigen Änderung des Passworts, auf die jedoch rechtzeitig hingewiesen wird.

Auch ist es möglich, eine Weiterleitung der Mails auf das private Mailkonto einzurichten.

Weitere Infos zu den Emaildiensten finden Sie hier.

LSF-POS Portal

Im Studierendenportal LSF-POS finden sich viele wichtige Funktionen, wie etwa das Online-Vorlesungsverzeichnis, die Prüfungsverwaltung, die zum Beispiel das Überprüfen der bisherigen Noten ermöglicht, und auch die Möglichkeit, Immatrikulationsbescheinigungen und iTan-Listen (siehe weiter unten) auszudrucken. Um Zugriff auf die Dienste des Portals zu bekommen, bedarf es der Eingabe der Benutzerkennung (nicht der Bewerbernummer!) und des neu erstellten Passworts.

iTan

Kurze Zeit nach der Immatrikulation werden zwei iTan-Nummern an die studentische Emailadresse versandt. Mit diesen kann die erste iTan-Liste generiert werden. Benötigt werden die iTans zur Authentifizierung bei der Anmeldung zu Prüfungen (siehe hierzu „5. Anmeldung“) im LSF-POS Portal.

WLAN

Um auf dem Campus WLAN nutzen zu können, wird das Netz „eduroam“ empfohlen. Das Einloggen erfolgt mit der Benutzerkennung und dem geänderten Passwort.

 

 

Zentrale Studienberatung

Campus Center
Geb. A4 4, EG
Postfach 15 11 50
66041 Saarbrücken
Tel.: +49 681 302-3513
Fax: +49 681 302-4526
studienberatung(at)uni-saarland.de